Elektronischer Antrieb und Sportlichkeit sind zwei Komponenten, die sich vor allem in der Automobilwelt immer weiter annähern. Ein Highlight: Das innovative Antriebskonzept der Plug-in-Hybride BMW 330e und BMW 330e xDrive. Mit dem BMW TwinPower Turbo 4-Zylinder Benzinmotor und der hocheffizienten eDrive Technologie ergeben sich in der Neuauflage, des schon klassischen Dreiers, wirklich erstaunliche Leistungswerte, die das attraktive Äußere des Fahrzeugs angemessen dynamisieren. In der Gesamtschau sind neben einer besseren Beschleunigung auch ein deutlich geringerer Kraftstoffverbrauch das Ergebnis der innovativen Neuinszenierung.

Die neu entwickelten Pro-Kit Tieferlegungsfedern für den BMW 330e Limousine sowie Touring verdichten die sportlichen Ambitionen um eine weitere Dimension: die Tiefe des Fahrzeugs. Damit optimiert sich nicht nur der Fahrzeugschwerpunkt – auch die Straßenlage wird um einiges souveräner. So kommen die 330er Modelle mit ca. 35mm an der Vorderachse und ca. 30mm an der Hinterachse tiefer an den Asphalt und betonen damit die sportlichen Seiten des Dreiers, ohne Abstriche beim Alltagskomfort einzugehen. Das Ergebnis ist eine überaus exzellente Fahrdynamik auf Spitzenniveau, die auch sportlich ambitionierten Fahrern und Fahrerinnen gerecht wird. Entwickelt und getestet für die Kombination mit den Seriendämpfern, die die Fahrwerksfedern für Modelle mit und ohne xDrive verfügbar machen.


Selbstverständlich werden die im Handel sowie in Werkstätten erhältlichen Eibach-Fahrwerkskomponenten mit ABE oder Teilegutachten ausgeliefert. 

Art. Nr.: E10-20-045-09-22 

Über die Heinrich Eibach GmbH

Eibach genießt weltweit den Ruf eines führenden Herstellers von hochwertigen Federungs- und Fahrwerkssystemen sowie technischen Spezialfedern für anspruchsvolle Anwendungen. Das Einsatzspektrum ist sehr breit gefächert und umfasst nahezu alle Bereiche der Industrie- sowie Automobiltechnik. Eibach verbindet höchste Qualität mit größtmöglicher Flexibilität und Wirtschaftlichkeit, sowohl bei kleineren Losgrößen bis hin zu größeren Serien. Die Eibach Gruppe – mit der Eibach Industries GmbH als Holding – ist mit eigenen Produktionswerken in Europa (Finnentrop, Deutschland), Nordamerika (Corona, CA, USA) und Asien (Taicang, China) sowie mit eigenen Engineering- und Vertriebsfirmen in Australien, England und Südafrika vertreten. In weiteren 80 Ländern betreut Eibach Kunden mit der Unterstützung durch regionale Partner. Die Mitarbeiterzahl liegt insgesamt bei ca. 550. Als Familienunternehmen liegen alle Anteile in Familienhand. Die Zukunft wird auch unter Mitwirkung der Eibach Familienstiftung gestaltet.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.eibach.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heinrich Eibach GmbH
Am Lennedamm 1
57413 Finnentrop
Telefon: +49 (2721) 5110
Telefax: +49 (2721) 511-111
http://www.eibach.de

Ansprechpartner:
Dennis Hömberg
Marketing Manager
Telefon: +49 (2721) 511-237
Fax: +49 (2721) 51149-237
E-Mail: dhoemberg@eibach.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Neuer Hybrid-Lkw von Scania

Der neue Plug-in-Hybrid-Lkw von Scania vereint mit einer Elektro-Reichweite von bis zu 60 km das Beste aus zwei Welten. Er bietet die flexiblen Möglichkeiten des Verbrennungsmotors in Kombination mit den herausragenden Vorteilen eines geräuschlosen und Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Vollelektrischer Scania Lkw mit bis zu 250 km Reichweite

Scania hat im August 2020 den ersten vollelektrischen Lkw präsentiert. Dies ist ein entscheidender Schritt bei der Elektrifizierung schwerer Gütertransporte, um diese, im Sinne des Pariser Klimaschutzabkommens, nachhaltig zu gestalten.  Dank seiner Reichweite von bis Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Meilenstein in der Elektrifizierung bei Scania – Einführung der ersten kommerziellen Elektro-Lkw-Baureihe

Die kommerzielle Markteinführung der Elektro-Lkw-Baureihe von Scania ist ein Meilenstein für das Unternehmen, das als Wegbereiter den Übergang hin zu einem nachhaltigen Transportsystem vorantreibt. Der Einsatzbereich der Plug-in-Hybrid- oder vollelektrischen Fahrzeuge liegt zunächst bei Anwendungen Read more…