Stefanie Peters ist Geschäftsführende Gesellschafterin der NEUMAN & ESSER GROUP (NEA). Nachdem die deutsche Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie verabschiedet hat, wurde sie in den Nationalen Wasserstoffrat berufen. Als eins von 26 Mitgliedern bringt sie Know-how und Erfahrung ein, um an der Entwicklung der deutschen Wasserstoffwirtschaft mitzuwirken. Was ist ihre Motivation und was will sie beitragen?

Grüner Wasserstoff ist der Energieträger der Zukunft. Er trägt entscheidend zur Dekarbonisierung der energieintensiven Sektoren in Deutschland bei. In der Industrie, in der Mobilität, aber auch in der Energieversorgung ist Wasserstoff als sauberer Energieträger greifbar. Dabei müssen zwei Bedingungen erfüllt sein. Erstens muss die Gewinnung von Wasserstoff z.B. im Elektrolyseverfahren mit regenerativen Energien betrieben werden, zweitens muss der Wasserstoff zur Speicherung und zum Transport hoch verdichtet werden.

Die Verdichtung spielt also eine entscheidende Rolle auf dem Weg des Wasserstoffs von der Elektrolyse zur Nutzung. Dass Stefanie Peters den Nationalen Wasserstoffrat mit geballtem Know-how aus der Kompressortechnologie stützt, liegt auf der Hand, vertritt sie doch eine Unternehmensgruppe mit herausragender Expertise in der Verdichtung technischer Gase. Hervorgegangen aus dem 1830 gegründeten Familienunternehmen ist NEA ein führender Hersteller von Kolben- und Membrankompressoren mit Hauptsitz in Übach-Palenberg bei Aachen. Zur NEA GROUP gehört auch die Andreas Hofer Hochdrucktechnik GmbH – mit ebenfalls über 100 Jahren Erfahrung in der Kompressortechnologie.


Ihre Motivation zur Mitarbeit im Wasserstoffrat fasst Stefanie Peters in klaren Sätzen zusammen: „Mit all unserem Wissen und unserer Erfahrung in der Verdichtung von Wasserstoff tragen wir zum Erfolg der Wasserstoffwirtschaft in Deutschland bei. Mein Ziel und unser Ziel ist es, Wasserstoff in großem Umfang als klimaneutralen Energieträger bereitzustellen.“

Über die NEUMAN & ESSER GmbH & Co KG

Die NEUMAN & ESSER GROUP (NEA) ist ein führender Hersteller von Kolben- und Membrankompressoren sowie Kompressorsystemen für Prozessgas, Erdgas und alle technischen Gase. NEA Produkte werden in den Bereichen Öl und Gas, der chemischen und petrochemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie sowie in den Erneuerbare Energien eingesetzt. Kolben- und Membrankompressoren spielen eine zentrale Rolle in der Infrastruktur der neuen Wasserstoffwirtschaft. NEA verfügt über jahrzehntelange Expertise auf diesem Gebiet. Die NEA GROUP hat ihr Portfolio um alternative Konzepte erweitert, die mit Wasserstoff und Biomethan den Übergang zum Energiesystem der Zukunft vorantreiben. https://www.neuman-esser.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NEUMAN & ESSER GmbH & Co KG
Werkstraße
52531 Übach-Palenberg
Telefon: +49 (2451) 481-01
Telefax: +49 (2451) 481-139
http://www.neuman-esser.de

Ansprechpartner:
Bruno Kloubert
TEMA Technologiemarketing AG
E-Mail: kloubert@tema.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Schrottabholung Köln alle Arten von Schrott abholen lassen mit Demontage

Die Schrottabholung Köln bietet ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung an Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und Dachböden der Privathaushalte oder die diverse Flächen auf Werksgeländen: Der Schrott stapelt sich und fristet Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Gründer der Battery Dynamics GmbH erhält Bayerischen Energiepreis 2020

Der Münchner Batterieforscher und Gründer Dr. Peter Keil erhält den Bayerischen Energiepreis 2020 in der Kategorie „Energieforschung – Nachwuchsförderpreis“. Mit dem Preis wird er für seine Doktorarbeit zur Alterung von Lithium-Ionen-Batterien in Elektrofahrzeugen ausgezeichnet, die Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Mit Schrottabholung Recklinghausen Metall dem Recycling zuführen

Auch in Recklinghausen und Umgebung gibt es Schrott. Schrott entsteht unwillkürlich, ob man will oder nicht. Der ausgetauschte Fernseher, die defekte Kühltruhe, das ausgediente Metallbett – oft wissen die Besitzer nicht, wie sie ungewollten Schrott loswerden können. Diesen Read more…