Der dritte WEMAG-Kundenbeirat hat seine Tätigkeit beendet. Bei einem Treffen im WEMAG-Batteriespeicher in Schwerin-Lankow sind dessen Mitgliederinnen und Mitglieder offiziell von Caspar Baumgart verabschiedet worden. „Ich danke Ihnen für das Interesse an unserem Unternehmen, die zahlreichen Ideen und das kritische Hinterfragen. Die Zusammenarbeit war für uns eine große Bereicherung“, sagte der WEMAG-Vorstand.

Während seiner dreijährigen Amtszeit hat sich der Beirat mit unterschiedlichen Themen beschäftigt. Auf der Tagesordnung stand zum Beispiel der intelligente Zähler Smart Meter. Dafür besichtigte das Gremium die Produktionsstätte der EMH metering GmbH & Co. KG in Gallin und informierte sich über die Herstellung und Einsatzmöglichkeiten dieser Technik. In einer anderen Sitzung stand das Thema Smart Home im Mittelpunkt. Hier diskutierten die Beiräte über die Vor- und Nachteile sowie den Schutz der Privatsphäre. Wie geht es für Betreiber von Photovoltaikanlagen nach Auslaufen der EEG-Vergütung weiter? Auch mit dieser Frage hat sich der WEMAG-Kundenbeirat auf seiner vierten Sitzung im September des vergangenen Jahres auseinandergesetzt. Dazu hatten die Beiratsmitglieder einen Produktvorschlag und die dazugehörige Testversion des Ablaufes der Antragstellung genauer unter die Lupe genommen. Der Kundenbeirat nutzte seine letzte Zusammenkunft für das Besichtigen des Batteriespeichers und informierte sich über die Fortschritte der WEMAG im Bereich Elektromobilität.

„Die Mitarbeit im Kundenbeirat ist enorm spannend. Wir erfahren mehr über unser Energieunternehmen und können dazu beitragen, dass neue Produkte besser beim Kunden ankommen“, resümiert Sven Bänder, Sprecher des WEMAG-Kundenbeirats. Es war bereits die zweite Amtsperiode des gebürtigen Hamburgers, den es 2005 nach Zarrentin am Schaalsee gezogen hat.


„Je größer ein Unternehmen, desto schwieriger ist es, den engen Kontakt zu Kunden zu behalten. Als regionales Energieversorgungsunternehmen ist es uns umso wichtiger, die Erwartungen und Bedürfnisse unserer Kunden zu kennen, um gezielt darauf reagieren zu können. Dabei hilft uns der 2011 gegründete Kundenbeirat“, erklärt WEMAG-Vertriebsleiter Michael Hillmann.

Der repräsentative Kundenbeirat wurde aus einer Vielzahl von Bewerbungen zusammengestellt. Seine 25 Mitglieder kommen aus ganz Deutschland und vertreten unterschiedlichste Berufsgruppen. Der Beirat soll beratend bei der Gestaltung wesentlicher Leistungen der WEMAG mitwirken. Die Mitglieder fungieren als Bindeglied zwischen den Kunden und dem Energieunternehmen. Sie bringen Anregungen, Wünsche und Hinweise ein, informieren über das wahrgenommene Image sowie die Qualität der angebotenen Produkte und Serviceleistungen.

Über die WEMAG AG

Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Öko-Energieversorger mit regionalen Wurzeln und Stromnetzbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Zusammen mit der WEMAG Netz GmbH ist sie für ca. 15.000 Kilometer Stromleitungen verantwortlich, vom Hausanschluss bis zur Überlandleitung.
Das Energieunternehmen liefert seinen Privat- und Gewerbekunden neben Strom, Erdgas und Netzdienstleistungen auch die Planung und den Bau von Photovoltaik- und Speicheranlagen, Elektromobilität, Internet, Telefon sowie Digital- und HD-Fernsehen aus einer Hand.
Die 1997 gegründete Telekommunikationsgesellschaft WEMACOM betreibt in Westmecklenburg ein umfangreiches Telekommunikationsnetz und baut mit Partnern Glasfasernetze für Privat- und Geschäftskunden in der Region.

Regionale Verbundenheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln der WEMAG AG. Die WEMAG AG leistet erhebliche Investitionen in erneuerbare Energien, berät zu Fragen der Energieeffizienz und bietet die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG. Die WEMAG AG befindet sich seit Januar 2010 im Mehrheitsbesitz der Kommunen ihres Versorgungsgebietes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEMAG AG
Obotritenring 40
19053 Schwerin
Telefon: +49 (385) 755-2289
Telefax: +49 (385) 755-2373
http://www.wemag.com

Ansprechpartner:
Dr. Diana Kuhrau
Pressesprecherin
Telefon: +49 (385) 755-2289
Fax: +49 (385) 755-2760
E-Mail: presse@wemag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

apollon expandiert und gründet apollon Nord

apollon, führender Software-Anbieter für Marketing-Automatisierung und Produktdaten-Kommunikation, hat zum 15. Oktober 2020 die apollon Nord GmbH gegründet und einen neuen Standort in Hamburg geschaffen. Die Gründung steht in Verbindung mit einer anteiligen Übernahme des Software- Read more…

Firmenintern

Valentin Kahl und Roman Zantl unter den Top 25 Healthcare Technology CEOs Europa 2020

ibidi freut sich bekannt zu geben, dass ihre CEOs, Dr. Valentin Kahl und Dr. Roman Zantl, gemeinsam in der Rangliste der „Top 25 Healthcare Technology CEOs of Europe 2020“ ausgezeichnet wurden. Der Healthcare Technology Report Read more…

Firmenintern

SPRINTIS schafft mit außergewöhnlichem Bauprojekt Traumarbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen wie im Silicon Valley ermöglicht SPRINTIS am Firmenhauptsitz in Würzburg. Mit der Fertigstellung des visionären Business & Beach Campus hat das Online-Versandhandelsunternehmen eine architektonisch interessante, in Deutschland einmalige Kombination aus hochmodernen Büro- und Geschäftsräumen Read more…