Sei es zum Kleben, Montieren, Lakieren, Schrauben, Sortieren oder zur Qualitätsprüfung- Cobot Yu kann in ziemlich jeder Situation eingesetzt werden. Aufgrund von normierten Schnittstellen lässt sich der kollaborative Roboter im Handumdrehen für Aufgaben anpassen- maximale Flexibilität ist somit garantiert.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Yuanda Robotics GmbH
Carl-Buderus-Straße 7
30455 Hannover
Telefon: +49 (511) 89810-600
https://yuanda-robotics.de

Ansprechpartner:
Mira Sommer
Werksstudentin
E-Mail: mira.sommer@yuanda-robotics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

Simulation als Kerntechnologie in der Forschung

„Forschung, Entwicklung und Innovation sind die Grundlagen für Deutschlands Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit“ liest man auf dem Datenportal des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit anderen Worten, Deutschland kann sich im internationalen Wirtschaftsumfeld nur behaupten, Read more…

Forschung und Entwicklung

Methodologisches Kunststück: Biochemikerin Annita Louloupi erhält Marthe-Vogt-Preis

. Der Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB) verleiht den diesjährigen Marthe-Vogt-Preis an Dr. Annita Louloupi für ihre herausragenden Beiträge zum wissenschaftlichen Verständnis der RNA-Biologie. Während ihrer Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik (MPIMG) und an der Read more…

Forschung und Entwicklung

Erfolgreiche virtuelle Auftakt-Tagung DeinHaus 4.0 im BioPark

Unter dem Motto „Technik im Alltag – Technik zum Leben“ hat die OTH Regensburg eine virtuelle Tagung „DeinHaus 4.0 Oberpfalz“, moderiert aus dem BioPark Regensburg, veranstaltet. 160 Teilnehmer folgten dem vierstündigen Programm über das Projekt Read more…