Aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zwischen dem Aufsichtsrat und Herrn Harald Fuchs zur zukünftigen Entwicklung des PSI-Konzerns, scheidet Herr Fuchs mit Wirkung zum 30. Juni 2021 nach acht erfolgreichen Jahren als Finanzvorstand beim PSI -Konzern aus. In seiner Vorstandszeit steigerte der PSI-Konzern den Umsatz (2013: 176 Millionen Euro, 2019: 225 Millionen Euro), das Konzernergebnis (2013: 0,4 Millionen Euro, 2019: 14,3 Millionen Euro) und die Mitarbeiterzahl (2013: 1.692, 2019: 1.984). Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Herrn Fuchs für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und für seine Verdienste um und den großen Einsatz für den PSI-Konzern und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.
Über die PSI Software AG

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit 2.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PSI Software AG
Dircksenstr. 42-44
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 2801-0
Telefax: +49 (30) 2801-1000
http://www.psi.de


Ansprechpartner:
Karsten Pierschke
Leiter Investor Relations und Konzernkommunikation
Telefon: +49 (30) 2801-2727
Fax: +49 (30) 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Karora Resources schließt Akquisition des hochgradigen Goldprojekts Spargos Reward ab

Karora Resources Inc. (TSX: KRR) ("Karora" oder die "Corporation" – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/karora-resources-inc/) gibt bekannt, dass das Unternehmen nach einer umfassenden Due-Diligence-Phase (Prüfung mit gebührender Sorgfalt) die Akquisition des Goldprojekts Spargos Reward („Projekt Spargos Rewardt“ oder „Spargos“) Read more…

Firmenintern

Heidelberg macht nächsten bedeutenden Schritt zur finanziellen Stabilisierung und Neuausrichtung

Unternehmen führt bestehende Hochzinsanleihe mit Laufzeit bis 2022 vorzeitig zurück Am 9. September 2020 werden verbliebene 150 Mio. € der Anleihe samt aufgelaufener Zinsen aus Barmitteln komplett zurückgezahlt Rückführung befreit Heidelberg dauerhaft von hohen Zinsbelastungen Read more…

Firmenintern

Baumot Group schlägt Kandidaten für Aufsichtsrat vor

. Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat im Sinne der zukünftigen Positionierung der Baumot Group Kandidaten bringen Knowhow in den Bereichen neuen Technologien, Lizenzierung, Kooperation und M&A mit Stefan Beinkämpen übernimmt nach der Hauptversammlung den Vorstandsvorsitz von Marcus Read more…