SSI Schäfer, weltweit führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen, gibt gemeinsam mit ORCA, einem wegweisenden Logistikdienstleister für Tiefkühl- und Frischeprodukte auf den Philippinen, die Inbetriebnahme des ersten vollautomatischen Tiefkühllagers auf den Philippinen im Februar 2020 bekannt. Im Herzen des Industriegebiets von Manila erhöht die Anlage ORCA Taguig die Logistikkapazitäten im Land und trägt maßgeblich zur Vorbereitung auf unvorhersehbare Ereignisse bei.

ORCA Cold Chain Solutions in Taguig/Manila ist das erste vollautomatische Tiefkühllager auf den Philippinen. Die Anlage bietet temperaturüberwachte Lagerung und Logistik sowie ergänzende Serviceleistungen für die Lebensmittel- und Agrarindustrie, um ein optimales Lagern und Handling der sensiblen Frische- und Tiefkühlprodukte zu garantieren.

ORCA Taguig stehen rund 20.000 Tiefkühl-Palettenstellplätze auf etwa einem Hektar Grundfläche zur Verfügung. Dies ist bisher beispiellos und wurde durch Hochregallager von SSI Schäfer ermöglicht. Dank der automatisierten Lösung hat ORCA Taguig die Möglichkeit, bis zu 4.800 Paletten pro Tag zu bewegen. Die automatischen Regalbediengeräte in der Anlage Taguig wurden zudem vom Board of Investments, einer Dienststelle des philippinischen Department of Trade and Industry, mit dem „Pioneer Status“ ausgezeichnet.


Der beachtliche Leistungsumfang von SSI Schäfer beinhaltet das vollautomatische Hochregallager in erdbeben- und taifunsicherer Silo-Bauweise, eine Förderanlage, Pick to Tote Kommissionierarbeitsplätze und die Logistiksoftware WAMAS®.

Aktuell betreibt ORCA drei Anlagen in der Region Metro Manila: Alabang, Taguig und Caloocan. Alle drei Standorte befinden sich in der Hauptstadt Manila in der Nähe von Häfen und Industriegebieten. Am ORCA Standort Caloocan wird zurzeit ebenfalls ein vollautomatisches Tiefkühl- und Frischelager in Kooperation mit SSI Schäfer errichtet.

Als Logistikdienstleister liefert ORCA tiefgekühlte und gekühlte Lebensmittel. Die Kunden reichen von den großen Fastfood-Ketten der Philippinen, über Exporteure und Importeure bis hin zu kleinen Lebensmittelhändlern. ORCA, der Vorreiter in der Kühl- und Tiefkühllogistik der Philippinen, wählte SSI Schäfer als Partner aufgrund der umfassenden Erfahrungen in Technologie, Konstruktion und Kundenservice.

Durch den Einsatz der Logistiksoftware WAMAS von SSI Schäfer verfolgt ORCA die Waren innerhalb des Lagers in Echtzeit. Um die Frische der Produkte zu garantieren, erfolgt das Handling nach dem FEFO-Prinzip (First Expiry, First Out). Mit WAMAS hat ORCA die Bestände genau im Blick und stellt sicher, dass die gesamten Waren verbucht werden. Dies mindert auch die Gefahr von Diebstählen, die in der Region ein Problem darstellen.

In einem Klima mit vielen Unwägbarkeiten kann ORCA dank der Technologie und innovativen Lösungen von SSI Schäfer seinen Kunden mit höheren Effizienzstandards, transparenter Bestandsverfolgung und qualitativ erstklassigem Kundenservice begegnen. Agnes Degala, Vice President for Sales & Operations bei ORCA Cold Chain Solutions fasst die erfolgreiche Kooperation zusammen: „ORCA ist das erste und einzige Unternehmen, das in diesem Umfang in die Lebensmittelinfrastruktur investiert. Mit SSI Schäfer ist es möglich, diese großartige Vision Realität werden zu lassen. Als Vertriebsleiterin konnte ich beobachten, dass sich Kunden aufgrund unserer Automatisierungspläne von unserer Marke angesprochen fühlen. Wir haben aus erster Hand erfahren, wie der Markt den Wert von Innovationen wahrnimmt und wertschätzt. Gemeinsam mit SSI Schäfer wollen wir auch weiterhin erstklassige Lösungen für unser Land entwickeln.“

Über SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an acht Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern und Betrieben, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SSI SCHÄFER
Fritz-Schäfer-Strasse 20
57290 Neunkirchen / Siegerland
Telefon: +49 (2735) 70-1
Telefax: +49 (2735) 70-396
http://www.ssi-schaefer.de

Ansprechpartner:
Melanie-Marie Kämpf
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2735) 70-252
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: melanie.kaempf@ssi-schaefer.de
Annika Nolte
Junior Project Manager CR & PR | Global Marketing
Telefon: +49 (2735) 70-9683
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: Annika.Nolte@ssi-schaefer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Logistik

„Retrofit & Maintenance 2020“ – Wartung und Modernisierung von Förder- und Lagertechnik

Mit der aktuellen Sonderpublikation „Retrofit & Maintance 2020“ legt die Redaktion der Zeitschrift „Technische Logistik“ eine Neuauflage der bewährten „Modernisierungsfibel“ vor. Neben Grundlagenbeiträgen und spannenden Projekten aus der Praxis, wird die neue Ausgabe um eine Read more…

Logistik

Digitalisierung im Einzelhandel für Textil, Lederwaren und Schuh Branche

Digitalisierung im Einzelhandel bedeutet, Artikelnummern einfach über ein Smartphone zu scannen und direkt alles wissen, was man wissen muss: Artikeltext, Preis oder standortübergreifender Bestand und alles in Echtzeit Synchronisation mit dem ERP System. Kling gut? Read more…

Logistik

Die vertikalen Lagerlifte aus Schweden setzen ihren weltweiten Siegeszug fort – Neuer Vertriebspartner in Deutschland

Weland Solutions expandiert auf dem globalen Markt und stärkt seine Position als führender Anbieter von effizienten und innovativen Lösungen für die Lagerhausverwaltung und Logistik. Weland Solutions freut sich, seinen neuen Vertriebspartner auf dem deutschen Markt Read more…