NCP engineering bietet auf Grund der Corona-Pandemie seine regelmäßigen technischen Trainings ab sofort ausschließlich als Online-Formate an. Die Schulungen dienen der fachspezifischen Vermittlung von anwendungsrelevantem Wissen rund um die NCP Secure Enterprise VPN Produkte. Kunden und Partner sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

NCP, der führende Anbieter für sichere Datenkommunikation, bietet seine regelmäßig im firmeneigenen Trainingscenter in Nürnberg stattfindenden Trainings nun ausschließlich online an und reagiert damit auf den veränderten Bedarf. Grund für das neue Konzept ist die weiterhin andauernde Corona-Pandemie mit der einhergehenden Infektionsgefahr. Unabhängig von der sich dynamisch verändernden Situation gewinnen Kunden und Partner durch das Online-Konzept an Planungssicherheit und können ihre technischen Ressourcen durch gestraffte Inhalte und wegfallende Reisezeiten schonen. Das Team hat sämtliche Trainingsinhalte an die Online-Präsentation angepasst, um den Bedarf zwar anders, aber in gewohnter Qualität und technischer Tiefe abzudecken.

NCP Spezialisten vermitteln in den Online-Trainings die aktuellsten Informationen zu den Komponenten der Secure Enterprise Solution – VPN Clients, zentrales VPN Management und VPN Server. Wesentliche Bestandteile der aufgrund des Formates auf drei Stunden komprimierten Trainings sind die theoretische Wissensvermittlung durch die NCP Spezialisten sowie Erfahrungsaustausch und Fachdiskussionen. Angeboten werden Seminare zur Secure Enterprise Solution:


  • Basic (3 Tage à 3 Stunden)
  • Advanced (2 Tage à 3 Stunden)
  • Scripting (1 Tag à 3 Stunden)
  • Update (1 Tag à 3 Stunden)

„Wir freuen uns, die NCP Trainings nun im neuen Gewand und für Kunden und Partner auch passend zur aktuellen Home-Office Situation anzubieten. Mit den Online-Trainings reagieren wir auf den veränderten Bedarf und können eine Infektionsgefahr der Teilnehmer komplett ausschließen. Dazu sehen wir uns als Hersteller von IT-Security Software ‚Made in Germany‘ verpflichtet“, sagt NCP Geschäftsführer Patrick Oliver Graf.

Die Trainingsangebote bauen aufeinander auf und richten sich an technisch versierte Zielgruppen. Sämtliche Termine, weiterführende Informationen zu den Inhalten und Voraussetzungen sowie Anmeldemöglichkeiten und Preise finden sich unter https://www.ncp-e.com/de/service/training/

Über die NCP engineering GmbH

Die NCP engineering GmbH mit Hauptsitz in Nürnberg ist weltweit führender Software-Hersteller für hochsichere Lösungen in den Bereichen Remote Access, Endpoint Security und Industrie 4.0 / IIoT. Namhafte, global agierende Großkonzerne, mittelständische Unternehmen, Ministerien und Behörden setzen auf die Lösungen "Made in Germany", um ihre IT-Infrastrukturen vor den aktuellen Bedrohungssituationen zu schützen. Zum Portfolio gehören auch vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NCP engineering GmbH
Dombühler Strasse 2
90449 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 9968-0
Telefax: +49 (911) 9968-299
http://www.ncp-e.com

Ansprechpartner:
Oliver Bezold
International Marketing Manager
Telefon: +49 (911) 9968-124
Fax: +49 (911) 9968-299
E-Mail: oliver.bezold@ncp-e.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Process-Mining-Anbieter PAF startet globales Partnerprogramm

Die Process Analytics Factory (PAF, www.pafnow.com), ein Process-Mining-Anbieter aus Darmstadt, startet ein neues Partnerprogramm rund um die in Microsoft Power BI integrierte Process-Mining-Lösung PAFnow. Das neue Programm richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Read more…

Allgemein

Beware the Pitfalls of an Accidental Legally Binding Contract over Video Conference

Pandemic-provoked disruption has forced many more people to work from home, reduced face-to-face business almost to zero, and triggered an explosion in video conferencing. But this immensely useful technology carries risks. Those to security are Read more…

Allgemein

CDU digitalisiert mit deutschem Desktop-as-a-Service Anbieter

Wie kommerzielle Unternehmen müssen auch politische Organisationen in Zeiten der Corona Pandemie ein möglichst reibungsloses Arbeiten der Mitarbeiter von zu Hause realisieren. In einem Pilotprojekt wurden Innerhalb weniger Tage die Arbeitsplätze der CDU Enzkreis/Pforzheim digitalisiert Read more…