Forscherinnen und Forscher, Entwicklerinnen und Entwickler sowie junge Unternehmerinnen und Unternehmer aus der ganzen Welt sind dazu eingeladen, sich für den KUKA Innovation Award 2021 zu bewerben. Unter dem Motto „Artificial Intelligence Challenge“ sind Konzepte rund um das Thema Künstliche Intelligenz gefragt. Dem Gewinnerteam winkt ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro.

KUKA verleiht den Innovation Award seit 2014, mit jeweils unterschiedlichen Technologien im Fokus. Im kommenden Jahr dreht sich alles um das Thema Künstliche Intelligenz (KI). „KI wird für Unternehmen und die Industrie immer wichtiger. Gerade in Kombination mit Robotik eröffnen sich hier völlig neue Möglichkeiten und Anwendungen. Wir freuen uns auf spannende Konzepte und neue Blickwinkel“, sagt Dr. Rainer Bischoff, Vice President Corporate Research bei KUKA.

Bis zum 21. Juni 2020 können Forscherteams aus der ganzen Welt ihre Ideen für die „Artificial Intelligence Challenge“ einreichen. Eine internationale Fachjury bewertet die Konzepte und wählt fünf Finalisten aus, die ihre Ideen mit KUKA Hardware umsetzen. Dafür bekommen die Finalteams für mindestens sechs Monate kostenlos einen KUKA Roboter zur Verfügung gestellt sowie Trainings und Coaching von KUKA Experten während des gesamten Wettbewerbs.


Das Finale des Innovation Awards findet traditionell auf einer großen Messe statt. Die Teams präsentieren ihre Applikationen dort einem großen Fachpublikum aus Industrie und Forschung sowie Medienvertretern und Investoren. Den Gewinner erwartet darüber hinaus ein Preisgeld von 20.000 €.

Ziel des KUKA Innovation Awards ist es, den Technologietransfer von der Forschung in die Industrie zu fördern und beschleunigen. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Über KUKA Aktiengesellschaft

KUKA ist ein international tätiger Automatisierungskonzern mit einem Umsatz von rund 3,2 Mrd.EUR und rund 14.000 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Augsburg. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen bietet KUKA den Kunden alles aus einer Hand: Vom Roboter über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage und deren Vernetzung in Märkten wie Automotive, Electronics, General Industry, Consumer Goods, E-Commerce/Retail und Healthcare. (Stand: 31.12.2019)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KUKA Aktiengesellschaft
Zugspitzstr. 140
86165 Augsburg
Telefon: +49 (821) 797-50
Telefax: +49 (821) 797-5252
http://www.kuka.com

Ansprechpartner:
Wolfgang Meisen
Pressesprecher
Telefon: +49 (821) 797-1981
E-Mail: wolfgang.meisen@kuka.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Events

ACHEMA 2021 (Messe | Frankfurt am Main)

ACHEMA is the world forum for chemical engineering, process engineering and biotechnology. Every three years the world’s leading show for the process industry attracts around 3,800 exhibitors from over 50 different countries to present new Read more…

Events

Der 3. Juni 2020 ist Global Exhibitions Day

Am ersten Mittwoch im Juni macht alljährlich die Messe-Industrie mit dem Global Exhibitions Day auf sich aufmerksam. Der internationale Verband der Messe-Industrie UFI (Global Association of the Exhibition Industry) weist anlässlich dieses Tages daraufhin, dass Read more…

Events

Jülicher Freibad öffnet am Pfingstsonntag

Am Sonntag, dem 31. Mai wird das von der Stadtwerke Jülich GmbH  (SWJ) betriebene Freibad seine Pforten öffnen. Allerdings wird vieles anders sein, als die Besucher es aus den Vorjahren gewohnt waren. Denn durch die Read more…