Sie heißt Mrinal Shinde, ist gebürtige Inderin, studiert an der Hochschule Bremen im vierten Semester im Master-Studiengang Electronics Engineering und Trägerin des diesjährigen DAAD-Preises. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes wurde ihr auf der Erstsemester-Begrüßung im Bremer Rathaus verliehen.

Mrinal Shinde ist neben ihrem Master-Studium auch ehrenamtlich engagiert: Sie ist in der Indian Students Assosiation Bremen aktiv und arbeitet als „Student Scout“ an der Hochschule Bremen. Derzeit absolviert sie ein Praktikum bei der Firma Rohde und Schwarz in München. Nach eigenem Bekunden strebt sie danach in einer deutschen Forschungseinrichtung den Grad „PhD“ im Bereich „Wireless Communication“ an.

Der seit mehr als zehn Jahren je Hochschule vergebene DAAD-Preis soll dazu beitragen, den großen Zahlen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden. Damit wird deutlich, dass jeder einzelne ausländische Studierende ein Stück von Deutschland in seine Heimat mitnimmt und etwas von sich in Deutschland lässt – eine Bereicherung für beide Seiten.


Die Studierenden, die über ihre jeweilige Gasthochschule einen solchen Preis erhalten haben, stehen für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen aus der ganzen Welt. Sie sind künftige Partner für Deutschland in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Hochschule Aalen startet ins zweite „Corona-Semester“

So viel Präsenz wie möglich, so digital wie nötig: Die Studierenden und Lehrenden der Hochschule Aalen starten in wenigen Tagen ins Wintersemester 2020/21. Es ist das zweite Semester, das unter Pandemie-Bedingungen stattfinden muss. Um die Read more…

Ausbildung / Jobs

Akademie zur Ausbildung von Elektroplanern gegründet

Der hessische Unternehmer und Elektrofachplaner Hans-Jürgen Schneider hat gemeinsam mit dem BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen die Elektroplaner-Akademie EPA in Marburg gegründet. Die Akademie will Beschäftigte des Elektrohandwerks und von Planungsbüros zum „Fachplaner Elektrotechnik – Read more…

Ausbildung / Jobs

„Austausch ist wichtiger denn je!“ – Umgang mit Corona in der Arbeitswelt als Schwerpunkt der Arbeitsschutz Aktuell Digital

. – ARBEITSSCHUTZ AKTUELL Digital 2020 vom 6. – 8. Oktober 2020 mit Themenschwerpunkt Corona-Pandemie  – Erstmals realisiertes Digitalformat bietet persönliche Kontakte und größere Reichweite  – Staatssekretärin Katrin Schütz spricht von „Pionierleistung“ der Macher  – Read more…