Mit der Complete Optical Repair Solution (CORS) von Digitaltest entfallen künftig manuelle Suche und Identifikation von Fehlern auf Baugruppen, wodurch Zeit und Kosten eingespart werden können.

Das Prozedere bei der Fehlersuche bisher

Die manuelle Sichtprüfung (MVI) ist ein optisches Testverfahren, bei dem die Baugruppe manuell mit einer Lupe auf erkennbare Fehler überprüft wird. Die Qualität der Prüfung ist hierbei abhängig von der Konzentration und Qualifikation des jeweiligen Mitarbeiters und ist somit stark schwankend.
Gerade bei fortschreitender Miniaturisierung und hoher Packungsdichte war und ist dieses Vorgehen sehr zeitaufwändig, was zur Folge hat, dass bei großen Stückzahlen auch hohe Kosten entstehen.


Die Lösung von Digitaltest für die Zukunft

Digitaltest hat mit CORS, der Complete Optical Repair Solution, ein spezielles Verfahren entwickelt, mit dem die Fehlersuche nicht wie bisher manuell-, sondern über ein voll automatisiertes Kamera-System erfolgt.

Das optische Inspektionssystem IP-3000 wird dabei zentral über die QMAN Reparatur Stations Software ferngesteuert und zeigt den Fehlerort als Live-Bild auf einem hochauflösenden Monitor an. QMAN importiert dazu die Testergebnisse von verschiedenen Testprozessen, was wiederum eine schnellere Analyse ermöglicht. Im Falle eines Fehlers kann die defekte Baugruppe dann mithilfe von QMAN in kürzester Zeit repariert werden.

Die Lösung steckt im Detail, im Falle von CORS im Kamera-System des IP-3000 Inspektionssystems: die dort installierten Seitenkameras ermöglichen sowohl Lötstellenkontrolle als auch das schnellere Finden von Kurzschlüssen.

Die Vorteile liegen auf der Hand

Durch die neue, ferngesteuerte Fehlersuche mit der Complete Optical Repair Solution von Digitaltest können Baugruppenfehler schneller lokalisiert, analysiert und repariert werden, was wiederum die Produktion von Ausschuss minimiert und damit die Umwelt schont.

Über die Digitaltest GmbH

Als starker Partner der Elektronikindustrie entwickelt und produziert Digitaltest automatisierte Testsysteme (ATE) für elektronische Leiterplatten, Software für die Automatisierung der Produktion und Qualitätsmanagement-Systeme.

Digitaltest steht für innovative Lösungen zur Optimierung des gesamten Herstellungsprozesses – als Schnittstelle zwischen CAD, den Testverfahren und der Produktion selbst. Wir bieten Ihnen zusätzlich umfassenden Service und Support, bis hin zum kompletten Outsourcing von Leiterplattentests an Standorten weltweit.

Über 40 Jahre Spitzentechnologie, Zuverlässigkeit und Werthaltigkeit in Sachen automatisierte Testsysteme.

www.digitaltest.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Digitaltest GmbH
Lorenzstr. 3
76297 Stutensee
Telefon: +49 (7244) 9640-0
Telefax: +49 (7244) 9640-90
http://www.digitaltest.com

Ansprechpartner:
Sarah Boctor-Vauvert
Managing Director
Telefon: +49 (7244) 96 40 -24
E-Mail: sarah.boctor-vauvert@digitaltest.de
Felix Kunrath
Marketing
E-Mail: felix.kunrath@digitaltest.com
Dennis Margulies
Marketing
Telefon: +49 (722) 496400
E-Mail: dennis.margulies@digitaltest.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

ESD-Stoff SF40 & SF60 – Sicherheit mit vielfältigem Nutzen

Der statisch ableitende Webstoff SF40 von der Firma Asmetec kann vielfältig genutzt werden. Zum Abdecken oder Unterlegen bei Elektrogeräten, bei Messeständen oder auch zur eigenen Herstellung von Bekleidung und Beuteln ist der Stoff bestens geeignet. Read more…

Elektrotechnik

Ausführliche Beschreibung der Standardisierungen von Time-Sensitive Networking (TSN)

Die aktuelle Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs beschreibt die Standardisierungen von Time-Sensitive Networking (TSN) und erklärt die Funktionsweise dieser Technologie ausführlich. TSN ist ein wichtiger Baustein für die Durchgängigkeit der Automatisierungspyramide von der Feld- zur IT-Ebene Read more…

Elektrotechnik

Mini-SPS PR200: kleine Lösung, große Ergebnisse

Das PR200 von akYtec liefert die Flexibilität von großen Steuerungssystemen in Form einer Kompaktsteuerung. Das programmierbare Relais ist in vielen Varianten erhältlich und für viele industrielle Anwendungen geeignet. Die akYtec GmbH aus Hannover liefert mit Read more…