Die RhB ist ein leistungsstarkes Unternehmen im Freizeit-, Pendler- und Güterverkehr. Mit ihren einzigartigen Gebirgsstrecken, dem UNESCO Welterbe, dem Glacier Express und Bernina Express bürgt sie seit 1889 für faszinierende Bahnerlebnisse quer durch Graubünden. Das Unternehmen war auf der Suche nach einem professionellen Lösungspartner für die Digitalisierung des Rechnungsverarbeitungsprozesses mit der Software Basware, wobei die Wahl auf Arcplace fiel.

Durchgehend digitaler Prozess mit Erweiterungspotenzial

Die RhB verarbeitet jährlich rund 35‘000 Kreditorenrechnungen, wobei die Verarbeitungsprozesse bislang manuell und mehrheitlich auf Papier abgewickelt wurden. Die Einführung der digitalen Rechnungsverarbeitung für Papier- sowie PDF-Rechnungen löst den manuellen Prozess vollständig ab. Durch den Einsatz der führenden Technologie von Basware wird der gesamte Workflow von der Erfassung der Kreditorenrechnungen, über die Validierung und Freigabe bis hin zur Zahlung und Übermittlung ins Archiv ermöglicht. «Heute haben wir einen besseren Überblick über die Rechnungen. Wir wissen stets, wo sich die Dokumente gerade befinden, da sie nicht mehr physisch von einer Person zur anderen weitergereicht werden müssen. Durch die elektronische Freigabe wird auch die konsequente Einhaltung der Kompetenzregelung gewährleistet», erklärt Jörg Steiner, Informatik Projektleiter der Rhätischen Bahn.


Die von Arcplace implementierte Lösung wurde dabei vollumfänglich in die komplexe, aus zwei ERP-Systemen bestehende Systemlandschaft der RhB eingebunden. Einer zukünftigen Einführung eines unternehmensweiten einheitlichen Prozesses für die Bestell-, Kreditoren- und Belegspesenverarbeitung (Purchase-to-Pay – P2P) steht somit nichts im Wege.

Elektronische Verarbeitung bringt viele Vorteile

Die elektronische Verarbeitung der Kreditorenrechnungen ermöglicht der grössten Alpenbahn der Schweiz markant mehr Prozesseffizienz, kürzere Durchlaufzeiten und gleichzeitig einen optimierten Ressourceneinsatz. Die Einhaltung von Kompetenzregelungen durch die elektronische Freigabe der Rechnungen werden sichergestellt und die Prozesstransparenz erhöht.

Über die Arcplace AG

Die Schweizer Arcplace AG ist ein spezialisierter IT-Dienstleister im Bereich Informationsmanagement und Archivierung. Das Portfolio der Arcplace umfasst Lösungen für die Digitalisierung, Verwaltung und Archivierung von Dokumenten sowie für die Archivierung von Daten. Durch die Kombination neuester Technologien mit innovativen Servicemodellen wie Managed Services, Cloud Services oder Business Process Outsourcing ist Arcplace in der Lage, Unternehmen jeder Grösse optimal zu bedienen.

Seit der Gründung im Jahre 2006 hat Arcplace Lösungen für über 900 Kunden verschiedenster Branchen realisiert. Arcplace betreibt ihre Services mit Rechenzentren in der Schweiz und ist nach dem ISO 27001 Standard für Informationssicherheit zertifiziert.

Warum Arcplace?

Professionelles Team mit bewährten Lösungen
• Erfahrenes und engagiertes Team
• Lösungskomponenten von führenden Herstellern

Einzigartiges Angebot für die Umsetzung
• Von Installationen vor Ort
• Bis zur vollwertigen Geschäftsprozessauslagerung

Hohes Sicherheitsniveau
• Unabhängige Schweizer Firma mit lokaler Datenhaltung
• Zertifizierung nach ISO 27001 Standard für Informationssicherheit

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arcplace AG
Mühlebachstrasse 54
CH8008 Zürich
Telefon: +41 (44) 5012200
https://www.arcplace.ch

Ansprechpartner:
Irene Feusi
Telefon: +41 (44) 5012200
E-Mail: i.feusi@arcplace.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Premiumrechenzentrum für Unternehmen in der Region Hof

Nach Hochsicherheitsrechenzentren in Nürnberg und München betreibt der Nürnberger IT-Dienstleister noris network AG jetzt ein Rechenzentrum in Hof. Am 15. Juli 2020 wird der neue Standort eröffnet – offiziell und virtuell. In einem Livestream werden Read more…

Allgemein

40 Jahre erfolgreich am PM-Software-Markt

Bei PLANTA steht erfolgreiches Projektmanagement an erster Stelle. Seit 40 Jahren pflegt das Karlsruher Softwarehaus einen hohen Innovationsgrad in seiner bewährten Projektmanagement-Software und richtet sie auf die aktuellen Anforderungen des Marktes und die Kundenbedürfnisse aus. Read more…

Allgemein

CONEC IP67 D-SUB Serien

Für den industriellen Einsatz in rauen Umgebungen werden Steckverbindersysteme benötigt, die besonderen Anforderungen gerecht werden. Das CONEC Sortiment beinhaltet ein vielfältiges Programm an IP67 D-SUB Steckverbindungen und entsprechenden Schutzhauben. Neben den IP67 Produktgruppen D-SUB, D-SUB Read more…