Die Auszubildenden der „wüma GmbH“ aus dem Schwerpunktunternehmen Vogel Communications Group und die Auszubildenden von Vogel Druck und Medienservice GmbH haben in diesem Jahr zum 34. Mal in Folge in Eigenregie das Stadtmagazin „Der Würzburger“ als Zeitschrift, Website und via Social Media produziert.

Den gesamten Werbeerlös der Ausgabe von 2019 in Höhe von 15.000 Euro spendete das „Würzburger“-Team am 24. Juli 2019 an folgende sechs gemeinnützige Organisationen:

  • 1.000 Euro an „Förderverein Abenteuerland e. V.“
  • 2.500 Euro an „Würzburger Kindertafel e. V.“
  • 3.500 Euro an „Ferienzirkus auf der Bastion“
  • 3.000 Euro an „Umsonst & Draussen e. V.“
  • 2.500 Euro an „ElisabethenHeim Würzburg e. V.“
  • 2.500 Euro an „Deutscher Kinderschutzbund e. V. – Kreisverband Würzburg“

Die sechs Förderprojekte werden sowohl auf der Website des Magazins www.der-wuerzburger.deals auch im Magazin selbst in Porträts vorgestellt.


In Anwesenheit von Vertretern der sechs Spendenempfänger übergaben die Auszubildenden am 24. Juli 2019 in einer Feierstunde die sechs Schecks und stellten die Förderprojekte kurz vor. Insgesamt konnte das Azubi-Magazin seit seiner Gründung mittlerweile knapp 330.000 Euro an über 65 Förderprojekte in der Region ausschütten.

„Unsere Auszubildenden erleben bei diesem Projekt echte unternehmerische Verantwortung“, erläuterte Dr. Gunther Schunk, Chief Communication Officer der Vogel Communications Group: „Zum einen sind die Auszubildenden selbst in jeder Hinsicht verantwortlich für den Erfolg ihres Magazins und müssen engagierte Macher sein. Zum anderen haben sie dabei die Möglichkeit gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, indem sie auswählen, welche gemeinnützigen Organisationen sie unterstützen wollen. Das Projekt ‚Der Würzburger‘ ist ein tolles Aushängeschild für unser Unternehmen, wir sind sehr stolz auf unsere Auszubildenden!“

Das Projekt „Der Würzburger“ ist nicht nur ein Zugewinn für die Auszubildenden selbst, die authentische Erfahrungen in den Bereichen Redaktion, Anzeigenverkauf und Layout sammeln. Darüber hinaus können sie durch das Projekt auch einen gesellschaftlichen Mehrwert erreichen und etwas Gutes bewirken. Diese Verbindung aus Lernen und Helfen ist seit der ersten Ausgabe vor 34 Jahren zu einer gelebten Tradition geworden. Bemerkenswert ist, dass das Stadtmagazin trotz jährlich wechselnder Redaktion über die Jahre hinweg noch an Popularität zugewinnen konnte. 2017 war das „Würzburger“-Team erstmals mit einem Infostand auf dem Umsonst & Draußen-Festival vertreten und setzte diese Kooperation auch 2018 sowie 2019 fort.

Die wüma GmbH ist das gemeinsame Dienstleistungsunternehmen für die Aus- und Weiterbildung der drei Medienhäuser Krick Unternehmensfamilie, Mediengruppe Main-Post und der Vogel Communications Group. Die wüma GmbH organisiert alle Aus- und Weiterbildungsaktivitäten der drei Unternehmen. Ein umfangreiches Traineeprogramm, die Ausbildung in elf Berufen der Medienbranche und zwei duale Studiengänge sichern Bedarf an Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften. Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

„Globale Märkte, politische Risiken und unternehmerische Strategien“

Themen, die das Umfeld des Finanz- und Rechnungswesens aktuell am stärksten prägen, stehen beim diesjährigen EFA-Symposium am 21. und 22. November 2019 im Haus der Wissenschaft im Mittelpunkt. „Globale Märkte, politische Risiken und unternehmerische Strategien“ Read more…

Ausbildung / Jobs

Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey: „Hochschule Bremen ist bundesweit Vorreiterin in der wissenschaftlichen Weiterbildung“

Dass Bildung und lebenslanges Lernen eine immer größere Bedeutung zukommt, liegt auf der Hand. Schlagworte sind Fachkräftesicherung, Bildungsgerechtigkeit und Personalentwicklung. In diesem Kontext hat wissenschaftliche Weiterbildung an deutschen Hochschulen in den letzten zwei Jahrzehnten an Read more…

Ausbildung / Jobs

IT-Infrastrukturen wirkungsvoll schützen

Die zunehmende Digitalisierung – auch in der „klassischen" Sicherheitstechnik – erfordert umfassende IT-Sicherheitsmaßnahmen. Die IT-Grundschutz-Basisschulung der SIMEDIA Akademie GmbH zeigt praxisnah und anwendungsorientiert auf, wie die IT-Infrastruktur in Unternehmen nach den Vorgaben des Bundesamtes für Read more…