Die Umstellung auf Elektromobilität stellt neue Anforderungen an Fuhrparks und Standorte. Erfahren Sie, welche Themen es zu beachten gibt und wie Elektromobilität sinnvoll umgesetzt werden kann.

Aufgrund der Aktualität des Themas ist es wichtig, die neuen Anforderungen an Fuhrparks und Standorte sowie damit zusammenhängende energiewirtschaftliche Rahmenbedingungen besser kennen zu lernen und mehr über Praxiserfahrungen aus dem Bereich Elektromobilität zu erfahren.

Erfahrene Dozenten klären zusätzlich über wichtige steuerliche und rechtliche Aspekte auf und vermitteln notwendige Grundlagen aus dem Bereich der Ladeinfrastruktur: Technik, Bestand, Ausblick. So erhalten die Teilnehmer neben den technischen Grundlagen auch einen Überblick über Fahrzeuge und deren weitere Entwicklung.


Das Seminar "Elektromobilität für Unternehmen – Neue Anforderungen an Fuhrparks und Standorte" am 19.09.2019 in München richtet sich an Betreiber von Ladeinfrastruktur (CPO), Mobilitätsanbieter (EMP), Fuhrparkmanager und Facilitymanager, die Elektromobilität im Unternehmen umsetzen.

am 19.09.2019 in München

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter:

www.hdt.de/W-H010-09-791-9

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar. Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen. Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik/Windenergie
Telefon: +49 (201) 1803-249
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: b.hoemberg@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Turbolader prozesssicher und wirtschaftlich in Serie fertigen

In Dieselfahrzeugen ist der Turbolader schon lange Stand der Technik. Und nahezu alle Automobilhersteller bieten heute Benziner mit Turboaufladung an. Denn: Der Turbolader ermöglicht vergleichbare Leistung bei kleinerem Hubraum – und das trägt der Entwicklung Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Neue Parksensoren

Der Zweck ist klar: Mehrere Sensoren auf Ultraschallbasis sind in die Stoßfänger eines Pkw integriert. Sie senden als Abstandswarner Ultraschallwellen aus, registrieren die Zeitspanne bis zu deren Reflexion und errechnen so die Distanz vom Sensor Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Mobile Einheit für Sicherheitstrainings an jedem Ort

Das Training kommt zum Auftraggeber: Mit einer neuen mobilen Trainingseinheit von 3M lassen sich Schulungen und Kurse für den Einstieg, das Arbeiten und die Rettung in engen Räumen jetzt noch flexibler durchführen. Trainings sind nahezu Read more…