Der Freiburger Software-Hersteller United Planet verzeichnet seit Jahren ein konstantes Wachstum und konnte auch im ersten Halbjahr 2019 die Umsatz- und Kooperationszahlen weiter steigern. Neue und weiterentwickelte Produkte sowie hochwertige Serviceverträge stärken die Positionierung des Low-Code Development Anbieters auf dem deutschen Markt.

25. Juli 2019: Low-Code Development Plattformen wie Intrexx haben das Potential, den Software-Markt grundlegend zu verändern. Die Nachfrage nach Plattformen, die es ohne Programmierkenntnisse erlauben, schnell und anforderungsgenau Lösungen bereit zu stellen, steigt täglich. Das zeigen die Umsatzzahlen von United Planet deutlich.

Unternehmen müssen sich immer agiler auf neue Marktsituationen einstellen und benötigen hierfür schnell und leicht anpassbare Software-Lösungen. Alles Eigenschaften, die für die Low-Code Development Plattform Intrexx sprechen.


Starke Software – starke Umsatzzahlen

United Planet ist es gelungen, im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 eine Umsatzsteigerung von 35 Prozent mit Software-Lizenzen und sogar 46 Prozent bei Software-Lizenzen, die über Partner abgewickelt werden, zu verbuchen. Zusammen mit nationalen und internationalen Partnern konnte United Planet bereits 60 Neukunden allein im ersten Halbjahr 2019 gewinnen.

Neben der klaren Positionierung als Marktführer für Low-Code Development Plattformen im DACH-Raum, sichern die stetig steigenden Geschäftszahlen auch die Zukunft des Unternehmens als Software-Anbieter und als Arbeitgeber für die Region Freiburg und Süddeutschland.

Starke Partner – starkes Team

Guten wirtschaftlichen Chancen und einer hervorragenden Betreuung durch das Partner Management ist es zu verdanken, dass sich immer mehr Partner dazu entschließen, Teil des United Planet Partner-Programms zu werden. Eine Amortisierungszeit von meist weniger als 12 Monaten spricht dabei nicht nur für Intrexx als Low-Code Software, sondern auch für die nahezu unbegrenzten Chancen in allen Branchen.

Aktuell arbeiten 728 Unternehmen weltweit mit Partnern von United Planet zusammen und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen, die genau auf die jeweiligen Firmen und Anforderungen abgestimmt sind.

Das sind 728 Unternehmen, die erkannt haben, wie wichtig Low-Code Development heute für agile Betriebe und für moderne Arbeitgeber ist.

Vorbereitungen für die ‚Portal Visions 2020‘ angelaufen

„Save the date“ am 12. März 2020: Alle zwei Jahre veranstaltet United Planet das hauseigene Event ‚Portal Visions – The Intrexx Conference‘, auf der sich Partner und Kunden ein Bild von den Low-Code Neuheiten und den Einsatzmöglichkeiten machen können. Eine gelungene Austauschplattform für alle Intrexx- und Digital-Workplace-Fans.

Kostenfreie Presse-Kontingente stehen auf Nachfrage gerne zur Verfügung.

Schlagworte: United Planet GmbH, Intrexx, Digital Workplace, Digitalisierung, Arbeitsplatz der Zukunft, Future Workplace, Jahreszahlen, Umsatzsteigerung, Partner

United Planet

Seit 1998 greift United Planet seinen Kunden bei der digitalen Transformation unter die Arme.

Zusammen mit über 100 bestens ausgebildeten Partnern konnte das Software-Unternehmen bis heute 5.000 Kunden beim Weg von analog zu digital unterstützen. Ganz gleich, ob es um interne Kommunikation, Geschäftsprozesse oder die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern geht: Intrexx ist das ideale Werkzeug dafür. Denn Intrexx ist die Low-Code Development Plattform für Ihren Digital Workplace.

Mit einem hohen ROI wird aus analog digital und aus kompliziert ganz leicht.

Tätigkeitsschwerpunkte von United Planet:
• Low-Code Development
• Digital Workplace
• Unternehmensportale
• Social Collaboration
• Intranet- / Extranetlösungen

Über die United Planet GmbH

United Planet gehört mit über 5.000 Installationen und mehr als 1.000.000 Nutzern seiner Portal- und Integrationssoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und bei Organisationen (z.B. Kliniken). Geführt wird das Unternehmen von Manfred Stetz und Katrin Beuthner.

Mit der plattformunabhängigen Standardsoftware Intrexx lassen sich webbasierende Applikationen bis hin zu kompletten Intranets/Enterprise Portalen mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller und somit wirtschaftlicher erstellen als mit vergleichbaren Programmen. Intrexx erlaubt die Erstellung produktiver Workflows und die Generierung mobiler Apps für Smartphones und Tablet PCs aller Hersteller. Vorhandene Daten aus ERP-Systemen, Microsoft Exchange, Lotus Notes sowie sämtliche JDBC- und OData-Datenquellen lassen sich mit Intrexx einfach einbinden und miteinander in Beziehung setzen. Die von der SAP AG zertifizierte Schnittstelle ermöglicht die Anbindung an SAP NetWeaver Gateway. Selbst die zum unmittelbaren Wettbewerb zählende Software Microsoft SharePoint erfährt durch die OData-Schnittstelle wirtschaftliche Funktionalitätserweiterungen. Die Datenintegrationsfähigkeiten von Intrexx werden immer öfter auch als Middleware genutzt, um vorhandenen oder heterogenen Softwareumgebungen ungewünschte Komplexität zu nehmen.

Mit Intrexx Share bietet United Planet darüber hinaus eine Social Business Plattform an, die den Wissensaustausch und so die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern provoziert und vorhandene Unternehmenssoftware in die Kommunikation einbindet. Im Intrexx Application Store stehen hunderte von fertigen Apps und komplette Branchenportale zum Download bereit.

www.unitedplanet.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg
Telefon: +49 (761) 20703-0
Telefax: +49 (761) 20703-530
http://www.unitedplanet.com

Ansprechpartner:
Ralf Bachmann
E-Mail: ralf.bachmann@unitedplanet.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

CO2-Ausstoß von Transporten: Automatische Berechnung und Kompensation

Die Nutzfahrzeugbranche soll mit der fleet.tech-CO2-Bilanz ein neuartiges Instrument gegen den Klimawandel erhalten. Unternehmen erfahren damit die von ihren Fahrzeugen verursachte Menge an CO2-Treibhausgasen. Diese können sie über die Schweizer Stiftung myclimate kompensieren. Der Klimawandel Read more…

Allgemein

IHE & RSO Netherlands Conference 2019: ENTSCHEIDERFABRIK zeigt Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf

Auf der IHE & RSO Netherlands Conference 2019 zeigte die ENTSCHEIDERFABRIK die Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf Die IHE & RSO Netherlands Conference 2019 fand am 15. November 2019 in der Sint Maartenskliniek Read more…

Allgemein

SunPower – Unternehmenssplitting

Das Unternehmen SunPower – bekannt für hochqualtitative Photovoltaikmodule – soll es in Zukunft in der jetzigen Form nicht mehr geben. Stattdessen werden zwei unabhängige Unternehmen aus SunPower hervorgehen: SunPower Corporation und Maxeon Solar Technologies Ltd. Read more…