Der DC-50 MBd OptoLock® Transceiver von Firecomms besteht aus einer hochzuverlässigen Resonant Cavity Leuchtdiode (RCLED) mit integriertem Treiber-IC als sichtbarer optischer Sender und einem Receiver mit voll integrierter Fotodiode und Receiver-IC. Sie sind in dem patentierten OptoLock® Gehäuse von Firecomms für schnellen und einfachen Anschluss von optischen Kunststoff-Fasern (POF) untergebracht. Der Baustein liefert digitale Signale von 50 Mbps über Glasfaser und arbeitet im Temperaturbereich von -40 ⁰C bis +85 ⁰C. Der Baustein arbeitet bei 5 V oder 3,3 V DC und kann Spannungsschwankungen von +/-10 % tolerieren.

Produktspezifikationen:

  • Sichtbare RCLED bei roter Wellenlänge (650 nm)
  • Optimiert für Datenübertragung von DC bis zu 50 MBd
  • Industrieller Temperaturbereich -40 ⁰C bis +85 ⁰C
  • Push-Pull TTL-kompatibler CMOS-Ausgang
  • Dual 5 V und 3,3 V Stromversorgung mit einer Spannungstoleranz von +/- 10 %
  • RoHS kompatibel und schwer entflammbar
  • (UL 94 V-0) Steckergehäuse
  • Extrem geringe Pulsbreitenverzerrung zur Begrenzung der Impulsverzerrung durch Burst Mode Daten
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MEV Elektronik Service GmbH
Nordel 5a
49176 Hilter a.T.W.
Telefon: +49 (54) 242340-0
Telefax: +49 (54) 242340-40
http://www.mev-elektronik.com


Ansprechpartner:
MEV Elektronik Service GmbH
Telefon: +49 (5424) 2340-0
Fax: +49 (5424) 2340-40
E-Mail: info@mev-elektronik.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

eventa AG stellt sich neu auf: klare Strukturen für ein starkes Image

Seit Februar dieses Jahres kommt es schrittweise zu personellen Veränderungen an der Spitze der Holdinggesellschaft und ihrer drei Tochterunternehmen (livebau solutions, 010digital, LB One Services), da die im Vorjahr beschlossenen Strategie zur Umstrukturierung der Unternehmensfamilie Read more…

Elektrotechnik

OBO Bettermann übernimmt Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme von Rehau

OBO Bettermann, Hersteller von Elektro- und Gebäudeinstallationstechnik, übernimmt ab 01.Februar 2020 den Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme ("Cable Management") der Unternehmensgruppe Rehau. Das Bundeskartellamt hat der Vereinbarung bereits zugestimmt. Die kartell-rechtliche Prüfung war angesichts der Marktrelevanz von OBO Read more…

Elektrotechnik

LEMO eröffnet ein neues Werk in den Niederlanden, um seine Dienstleistungen zu verstärken

Um das beispiellose Wachstum seiner Geschäfte in der Benelux-Region zu fördern, hat LEMO nun in ein neues, speziell dafür errichtetes umweltfreundliches Hightech-Werk in der Nähe von Amsterdam investiert. LEMO eröffnete seine niederländische Niederlassung erstmals 2005, Read more…