Welche Karrieremöglichkeiten gibt es? Soll es eine Position im Management werden, oder eine qualifizierte Fachlaufbahn in einem Industriebetrieb? Und welche Voraussetzungen sollten angehende Studierende mitbringen? Diese und ähnliche Fragen durften am vergangenen Samstag, dem 13.07.2019, die Studierenden Sara, Tommy und Laura-Jil von Losberger De Boer beantworten.

Am Tag des dualen Studiums auf dem Campus der DHBW Mosbach, präsentierten sie Losberger De Boer stilgerecht in einer Dualkeder-Pagode, die am Tag zuvor in Teamarbeit aufgebaut wurde. „Es war der perfekte Stand um die neugierigen Besucher gezielt anzusprechen und in interessante Gespräche zu verwickeln“ erklärt Sara.

Als Silber Partner und Förderer der DHBW Mosbach ist Losberger De Boer schon lange mit dem Konzept des Dualen Studiums vertraut und bildet jährlich die Studiengänge BWL-Industrie und BWL International Business aus. Laura-Jil ist seit Oktober 2018 duale Studentin bei Losberger De Boer und hat wichtige Tipps für die Standbesucher: „Seid einfach authentisch und zeigt Euch so, wie Ihr wirklich seid. Denn Eure Persönlichkeit und Engagement sind für Losberger De Boer viel wichtiger, als allein die Zeugnisnoten.“


Insgesamt führte das Studi-Team, um die Ausbildungsleiterin Elena Röhl, mehr als 60 Gespräche mit den Interessierten vor Ort. Tommy, der eigentlich am Campus in Bad Mergentheim studiert, resümiert wie folgt über den Tag des dualen Studiums in Mosbach: „Es hat Spaß gemacht, die vielen Fragen der angehenden Studierenden zu beantworten. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als ich für mich entscheiden musste, welche Karrierelaufbahn ich einschlagen möchte. Umso spannender war es für mich, mein bisheriges Wissen weitergeben zu können und den ein oder anderen Gedankenanstoß zu geben. Ich glaube, wir haben einen guten Eindruck hinterlassen.“

 

Über die Losberger De Boer Gruppe

Losberger De Boer ist weltweit einer der führenden Anbieter von temporären und semi-permanenten Raumlösungen, vom Verkauf bis zur schlüsselfertigen Vermietung, mit hervorragender Kundenzufriedenheit. Losberger De Boer ist VCA **, ISO 9001-2015 und ISO 14001-2015 zertifiziert. Losberger De Boer hat seinen Hauptsitz in Bad Rappenau (Deutschland) und betreibt weltweit 8 Produktionsstätten und 20 Vertriebsniederlassungen. Losberger De Boer beschäftigt weltweit 1100 Mitarbeiter.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.losbergerdeboer.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Losberger De Boer Gruppe
Losberger GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 14
74906 Bad Rappenau
Telefon: +49 (7066) 980-0
Telefax: +49 (7066) 980-232
http://www.losberger.com/de/de/home/zelte-hallen-container-raumsysteme/

Ansprechpartner:
Nadja Bredemeier
PR
Telefon: +49 (7066) 980-0
E-Mail: nadja.bredemeier@losbergerdeboer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Sechzig Jahre Kommunikationsarbeit für die Landwirtschaft

Mit einem völlig neuen Internetauftritt startet der gemeinnützige i.m.a e.V. in sein Jubiläumsjahr. Am 24. November, zum Geburtstag des Vereins, wird die neu aufgesetzte Online-Präsenz www.ima-agrar.de freigeschaltet. Sie informiert über die Kommunikationsarbeit des Vereins zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Rheinische Wirtschaft im Abschwung

Die Geschäftslage der Wirtschaft im Rheinland hat sich im Vergleich zum Jahresbeginn erheblich verschlechtert. Sie wird aber noch überwiegend positiv bewertet. Das ist die Kernaussage des Konjunkturbarometers Herbst 2019 der Industrie- und Handelskammern im Rheinland, Read more…

Ausbildung / Jobs

Regionale Wirtschaft präsentiert „Best of Beethoven“

Der nächste Ideenmarkt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH und der Volksbank Köln Bonn eG widmet sich im Beethovenjahr ganz dem Thema Ludwig van Beethoven. Unter dem Motto „Ideenmarkt spezial: Best Read more…