Die PI Ceramic GmbH errichtet am Unternehmenssitz in Lederhose, Thüringen, einen Anbau für Produktions- und Büroflächen. Am 5. Juli 2019 erfolgte in Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste die Grundsteinlegung für das Bauprojekt.

„Nachdem wir uns in den vergangenen Monaten mit zwei kleineren Gebäuden warmgelaufen haben, feiern wir heute den Spatenstich zu unserem vierten, großen Bauabschnitt“, eröffnete Geschäftsführer Dr. Patrick Pertsch seine Rede vor Gästen aus Politik und Wirtschaft.

Der neue Anbau wird den Unternehmensstandort von derzeit 12.000 um zusätzliche 7.500 Quadratmeter erweitern und auf drei Etagen Platz für die Ausdehnung der Multilayer-Produktion sowie Büroräume bieten. Der Bezug des neuen Gebäudeteils ist für Mitte 2020 geplant.


Das Tochterunternehmen der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG mit Sitz in Lederhose, Thüringen, beschäftigt derzeit rund 330 Mitarbeiter und investiert 10 Millionen Euro in den Ausbau der Werksfläche. „Dieses Gebäude ist Ausdruck unseres gemeinsamen Erfolges hier bei PI Ceramic. Ich kann es kaum erwarten, dass wir es mit den Bedürfnissen unserer Kunden, unseren Ideen und unseren anspruchsvollen piezokeramischen Produkten füllen“, so Pertsch.

Über die Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG

PI Ceramic gilt als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet aktorischer und sensorischer Piezoprodukte. Große Erfahrung im komplexen Entwicklungs- und Herstellungsprozess funktionskeramischer Bauelemente verbunden mit modernster Produktionsausstattung gewährleisten hohe Qualität, Flexibilität und Liefertreue. Prototypen und Kleinserien kundenspezifischer Piezobaugruppen stehen bereits nach kurzen Bearbeitungszeiten zur Verfügung. PI Ceramic besitzt darüber hinaus die Kapazitäten für die Herstellung mittlerer und großer Serien in automatisierten Linien. PI Ceramic ist ein Tochterunternehmen der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG und hat seinen Sitz in Lederhose, Thüringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 4846-0
Telefax: +49 (721) 4846-1019
http://www.physikinstrumente.de

Ansprechpartner:
Olaf Herbst
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (721) 4846-1810
E-Mail: o.herbst@pi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, ins Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, ist heute in Wiesbaden erstmals in das Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt worden. Damit gehört er, neben 21 weiteren Mitgliedern, ab 1. Januar 2020 der Gesamtvertretung der Read more…

Firmenintern

EBV Elektronik und Avnet unterstützen Betriebskindertagesstätten-Konzept mit der Kindertagesstätte ‚Denk mit!‘

EBV Elektronik GmbH & Co.KG und Avnet EMG GmbH, beides Unternehmen der Avnet Gruppe(NASDAQ: AVT), unterstützen das Konzept einer betrieblichen Kindertagesstätte (KiTa) und bietet den Mitarbeitern am Standort in Poing Kinderkrippen- und Kindergartenplätze in der Read more…

Firmenintern

Michael Schindler ist Kaufmännischer Leiter bei Hotmobil

Michael Schindler (33) verantwortet seit November 2019 den Bereich Kaufmännische Verwaltung bei der Hotmobil Deutschland GmbH. Schindler war bisher in einer ähnlichen Position bei der Hella Gutmann Holding GmbH tätig. Der 33-jährige studierte Betriebswirt ist Read more…