Laura Köhnlein (Office Professional Personalmanagement) und Sergen Arduc (equal personal) sind die neuen Gesichter der Ausbildungskampagne „Mach Dein Ding!“. Nach einem gemeinsamen Aufruf des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. (BAP) und des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), hatten sich viele Interessierte, die aktuell eine Ausbildung zum/r Personaldienstleistungskaufmann/-kauffrau (PDK) machen, mit einem Motivationsvideo beworben. Die Arbeitgeberverbände suchten zwei echte Auszubildende, um die Ausbildung authentisch und glaubwürdig vorzustellen. Jetzt entschied sich die Facebook-Community in einem interaktiven Voting für die beiden Protagonisten.

Die Resonanz war groß: Über 9.000 User schauten sich beispielsweise Laura Köhnleins Video an, 2.193 User voteten bei der Aktion mit. Laura und Sergen werden zukünftig auf der neuen Kampagnen-Website www.pdk-ausbildung.de den Ausbildungsberuf PDK präsentieren und auch im Live-Chat aus ihrem Alltag berichten und Fragen beantworten. Zunächst geht es jedoch Ende Juli vor die Kamera: In einem interaktiven Video stellen Laura und Sergen für die Kampagnen-Website die Ausbildung vor. Zudem wird das Video auch verschiedene Situationen anbieten, in denen die Nutzer selbst entscheiden können, wie die Handlung weitergehen soll bzw. welche Informationen in eine persönliche Merkliste übernommen werden sollen. Auf der Facebook-Seite „Mach Dein Ding!“ berichten die Verbände laufend über die Dreharbeiten und die Entstehung der neuen PDK-Kampagne. 

Die PDK-Ausbildung hat sich nicht nur fest etabliert, sie ist auch sehr gefragt: Jedes Jahr befindet sich der Ausbildungsberuf unter den Top 100 der beliebtesten Ausbildungen. Rund 1.000 Auszubildende starten jedes Jahr in diesen Ausbildungsgang und sind begehrte Personalprofis. Auch für Quereinsteiger ist der PDK ein idealer Ausbildungsberuf.  Die Personalexperten arbeiten beispielsweise in Personalabteilungen verschiedenster Unternehmen in der gesamten deutschen Wirtschaft oder als Disponenten bei Zeitarbeitsfirmen.


 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
Albersloher Weg 10
48155 Münster
Telefon: +49 (251) 32262-0
Telefax: +49 (251) 32262-100
https://www.ig-zeitarbeit.de

Ansprechpartner:
Wolfram Linke
Redakteur/ Pressesprecher
Telefon: +49 (251) 32262-152
Fax: +49 (251) 32262-452
E-Mail: linke@ig-zeitarbeit.de
Doris Droste
Abteilungsleiterin Kommunikation
Telefon: +49 (30) 206098-30
E-Mail: d.droste@personaldienstleister.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Am Vorlesetag mit Eichi Eichhorn die Umwelt erkunden

Lesen und Vorlesen fördern: Zahlreiche Bücherfreunde lesen am heutigen bundesweiten Vorlesetag aus ihren Lieblingsbüchern vor und bereiten den Kleinsten unter uns eine Freude. Auch der familiengeführte Personaldienstleister Piening Personal beteiligt sich. Geschäftsführer Louis Coenen begeisterte Read more…

Ausbildung / Jobs

Invite Group und Elisabeth-Selbert-Gesamtschule feiern den Start ihrer KURS-Lernpartnerschaft

Antworten auf Fragen zum beruflichen Einstieg in hochkarätiger Hotellerie und Gastronomie geben und Begeisterung für ein spannendes Berufsfeld bei Schülerinnen und Schüler zu wecken, haben sich die Invite Group, Betreiber des KAMEHA Grand und des Read more…

Ausbildung / Jobs

Karriere fördern: In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA

Neben dem Job zum begehrten Master of Business Administration (MBA) – mit und ohne Erststudium: Wie das geht, erfahren alle Weiterbildungsinteressierten am Freitag, den 22. November 2019 um 18:00 Uhr im Haus St. Ulrich, Kappelberg Read more…