.

CAD – die Konstruktionsbasis für die Industrie 4.0

Die Digitalisierung industrieller Prozesse wird zukünftig komplette Produktlebenszyklen erfassen, also vom Design über die Herstellung bis hin zum Service und der Wartung eines Produkts. Unentbehrlicher Bestandteil dieser Produktionsketten sind moderne CAD-Programme als technische Voraussetzung von Produktdesign und Konstruktion. Solche CAD-Programme ermöglichen einerseits die Visualisierung der Produktidee, andererseits aber auch die Vorbereitung der Daten für die Steuerung automatischer Fertigungszentren. Parallel dazu werden CAD-Anwendungen in fast allen Bereichen der Technik genutzt. So finden fotorealistische 3D Konstruktionen in der Architektur, im Bauingenieurwesen, der Elektrotechnik, in der Textilproduktion und in der Zahntechnik Anwendung.


Was bieten die CAD-Webinare der DAA?

Für all diese Anwendungsmöglichkeiten bietet die DAA ein umfangreiches Seminarangebot, das über ein Webinar-System deutschlandweit an allen Standorten der DAA aber auch in Firmen, Architekturbüros oder im Homeoffice genutzt werden kann. Die DAA bietet ihren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern von den Grundlagen bis hin zur dreidimensionalen Modellierung, Animation und dem Rendering ein breites Anwenderwissen in allen branchenüblichen CAD-Programmen. Dazu gehören AutoCAD, Inventor, SolidWorks und Revit . Neben Grundlagen und Spezialisierungskursen können sich Interessentinnen und Interessenten aber auch zur kammergeprüften CAD-Fachkraft ausbilden lassen.

Was sind Webinare?

Webinare sind Kurse im Internet, die sich methodisch nur wenig vom Frontalunterricht unterscheiden. Es gibt einen virtuellen Klassenraum, acht bis sechszehn Schülerinnen und Schüler, einen Dozenten und das jeweilige Anwenderprogramm, das wie auf einer Schultafel für alle einsehbar ist. Zuzüglich zum Unterricht im Netz werden alle Teilnehmenden von ihren Trainern individuell unterwiesen, dabei werden Arbeitspläne erstellt und berufspraktische Anwendungen simuliert. Die daraus resultierenden dreidimensionalen Modellierungen, die Animationen und das Rendering sind praxisnah und auf die berufliche Ausrichtung der einzelnen Kursteilnehmenden ausgerichtet.

Auf welche Zielgruppe sind die CAD-Webinare ausgerichtet?

Zielgruppe der DAA-Angebote sind Neueinsteiger und Fortgeschrittene, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen, die sich berufsbegleitend weiterbilden wollen. Für Arbeitsuchende werden die Kurse bei Vorliegen der Förderbedingungen durch die Agentur für Arbeit gefördert. Interessentinnen und Interessenten können sich auf der Webseite daa-cad-kurse.de, in monatlich stattfindenden Online-Infoveranstaltungen oder in einem der mehr als 300 bundesweit erreichbaren Kundenzentren informieren.

Welche Vorteile bringen CAD Webinare?

Die CAD-Webinare der DAA sind bundesweit als Qualifizierungsnachweis bei Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern anerkannt. Für Arbeitssuchende, die sich in diesen Bereichen qualifizieren wollen, bietet dieses Zertifikat eine Möglichkeit, die Chancen für eine erfolgreiche Bewerbung wesentlich zu verbessern.

 

Über die DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Mit mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 300 Kundenzentren ist sie seit über 60 Jahren flächendeckend in allen Regionen des Landes vertreten. Zu Ihren Dienstleistungen zählen Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Mehr als 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher durch DAA- Kurse ihre beruflichen Perspektiven verbessert.
Weiterführende Informationen:: www.daa.de, Tel. 040 35094-163

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Telefon: +49 (40) 350940
Telefax: +49 (40) 35094200
http://www.daa.de

Ansprechpartner:
Markus Metke
Leiter für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (40) 35094163
Fax: +49 (40) 35094200
E-Mail: markus.metke@daa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Hybrid-IT Spezialist Converge Technology meldet elfte Übernahme

Es ist die elfte Übernahme seit seiner Gründung im Oktober 2017: Converge Technology Solution (CSE: CTS; FRA: 0ZB) erwirbt VSS Holdings, LLC („VSS“) ein im Nordosten der USA ansässiges Softwarehaus mit Schwerpunkt auf Managed Services, Read more…

Allgemein

40 Tonnen Digitalisierung: expedition d macht Station in Crailsheim

Was haben Bäckerinnen oder Krankenpfleger mit Digitalisierung zu tun? Was macht ein Data Scientist? Und wozu brauchen wir Maschinen-Ethik? – Die Digitalisierung verändert unsere Berufswelt und wirft viele neue Fragen auf. Welche Chancen und Herausforderungen Read more…

Allgemein

6. Forum Betriebliches Eingliederungsmanagement (Sonstige Veranstaltung | Berlin)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist seit 2004 SGB IX gesetzlich verankert (seit 01.01.2018 § 167 Abs. 2). Auf dieser Tagung werden rechtliche und betriebspraktische Handlungsstrategien diskutiert und erarbeitet. Dabei werden neueste Erkenntnisse aus Forschung und Read more…