FraSec – Luftsicherheitsassistenten tragen täglich entscheidend dazu bei, dass Menschen aus aller Welt gut und sicher in ihre Reise starten können. Um das spannende Berufsbild sowie die vielfältigen Karrierechancen einmal genauer vorzustellen, geht die FraSec Fraport Security Services GmbH (kurz FraSec) mit ihrem Karriereshuttle diesen Sommer erneut im Großraum Frankfurt auf Tour. Den Auftakt macht am 27. Juni das Main-Taunus-Zentrum.

Berufseinsteiger oder auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Unter dem Motto „Verantwortungsvolle Jobs? Mit Sicherheit.“ können sich Interessierte im Zuge der FraSec-Karriereshuttle-Tour über die Einstellungskriterien sowie die verantwortungsvollen Tätigkeitsfelder in der Luftsicherheitsbranche informieren. Hierzu zählen neben der Passagier-, Waren- und Frachtkontrolle auch die Zugangskontrollen zu den Betriebs- und Sicherheitsbereichen.

Darüber hinaus haben Besucherinnen und Besucher die einmalige Gelegenheit, im persönlichen Gespräch dem FraSec-Recruiting-Team Fragen zu stellen, Bewerbungsunterlagen durchzugehen oder sich im Zuge eines Kurzinterviews direkt vor Ort zu bewerben. Eine vorherige Anmeldung für den Besuch des Karriereshuttles ist nicht erforderlich.


„Wir sind stets auf der Suche nach neuen Talenten, die Spaß an Herausforderungen haben und sich für abwechslungsreiche Aufgabengebiete in einem internationalen Arbeitsumfeld interessieren. Das Karriereshuttle ist daher für uns eine optimale Möglichkeit, mit potenziellen Bewerbern in Kontakt zu treten und sie für einen spannenden Job an einem der bedeutendsten Luftverkehrskreuze weltweit zu begeistern“, so Martin Budweth, Vorsitzender der FraSec-Geschäftsführung.

Auf alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen warten bei FraSec neben einem sicheren Arbeitsplatz mit tariflicher Bezahlung, auch steuerfreie Zulagen für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsdienste sowie zahlreiche interne Aufstiegs- und Weiterbildungs-möglichkeiten.

Die Karriereshuttle Summer-Tour im Überblick

  1. Juni, 10-22 Uhr Main-Taunus-Zentrum (Frankfurt)
  2. Juli, 10-18 Uhr Skyline Plaza (Frankfurt)
  3. Juli, 10-18 Uhr Gutenbergplatz (Mainz)
  4. Juli, 10-18 Uhr Frankfurter Straße (Bad Vilbel)
  5. Juli, 10-18 Uhr An der rechten Wiese (Langen)

Alle Termine des Karriereshuttles werden auch auf www.frasec.de bekanntgegeben.

Über die FraSec Fraport Security Services GmbH

Die FraSec Fraport Security Services GmbH gehört zu den größten und wichtigsten Sicherheitsunternehmen an deutschen Flughäfen. Mit einem kompetenten und verantwortungsvollen Team aus über 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und langjähriger Dienstleistungserfahrung setzt FraSec hohe Maßstäbe in den Bereichen Luft- und Flughafensicherheit sowie Services. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fraport AG liegt der Unternehmenssitz direkt am Frankfurter Flughafen – einem der bedeutendsten Luftverkehrskreuze weltweit. Darüber hinaus ist FraSec auch an den Flughäfen Stuttgart, Köln/Bonn sowie Berlin erfolgreich im Einsatz. Zum umfangreichen Dienstleistungsportfolio des Frankfurter Unternehmens zählen neben der Passagier-, Waren- und Frachtkontrolle auch die Zugangskontrollen zu den Betriebs- und Sicherheitsbereichen sowie vielfältige Serviceangebote. Damit trägt FraSec entscheidend dazu bei, dass die Fluggäste ihr Ziel gut und sicher erreichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FraSec Fraport Security Services GmbH
Hugo-Eckener-Ring
60549 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 690-31685
Telefax: +49 (69) 690-59045
http://www.frasec.de

Ansprechpartner:
Katharina Kreß
Telefon: +49 (69) 69031685
E-Mail: K.Kress@FraSec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Infoveranstaltung zum Master-Studiengang Soziale Arbeit am 4. Dezember, 17:30 Uhr

Der Master-Studiengang „Praxisforschung und Innovation in der Sozialen Arbeit“ der Hochschule Bremen qualifiziert insbesondere für innovationsbezogene Aufgaben und Positionen in Praxis, Forschung, Wissenschaft, Entwicklung und Leitung in Institutionen und Organisationen der Sozialen Arbeit. Über Studieninhalte Read more…

Ausbildung / Jobs

winkler Schulungskalender 2020 erschienen

Das neue Schulungsprogramm des Nfz-Spezialisten winkler beinhaltet praxisorientiere Seminare rund um Lkw, Busse, Landmaschinen und Transporter.  Zahlreiche neue Veranstaltungen erweitern das Angebot. Fortschreitende Digitalisierung, alternative Antriebe und geänderte Richtlinien und Gesetze: Sich weiterzubilden ist in Read more…

Ausbildung / Jobs

Sichere Geschäfte in den USA machen

Die Aktivitäten von US-Präsident Donald Trump und die Diskussionen um Zölle und Handelsschranken sorgen auch bei deutschen Unternehmen für Unsicherheit. Um keinen Schiffbruch bei Geschäften in den USA zu erleiden, bietet die Industrie- und Handelskammer Read more…