Der Civic Type R TCR hat sich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring den Klassensieg gesichert. Das Team Honda ADAC Sachsen mit den Fahrern Tiago Monteiro, Markus Oestreich, Dominik Fugel und Cedrik Totz wurde nach einem ereignisreichen Rennen Erster in der TCR-Wertung.

„Das erste Mal seit zehn Jahren an diesem legendären Rennen teilzunehmen und gleich den Klassensieg feiern zu können, ist einfach großartig. Das gesamte Team hat hervorragende Arbeit geleistet und die Performance des Civic Type R hat von Anfang an gepasst“, so Klaus Kniedel, Teamleiter und verantwortlich für den Bereich Motorsport bei Honda in Deutschland.

Im Gesamtklassement des 24-Stunden-Rennens belegte Honda den 42. Rang. Unterstützt wurde das Team Honda ADAC Sachsen von JAS Motorsport – offizieller Ausrüster des Civic Type R TCR und des NSX GT3 Evo – sowie vom langjährigen Honda Partner Castrol.


Beim Civic Type R TCR handelt es sich um ein Wettbewerbsfahrzeug ohne Straßenzulassung. Kraftstoffverbrauch Civic Type R in l/100 km: innerorts 9,1; außerorts 7,1; kombiniert 7,8. CO2-Emission in g/km: 178. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
60314 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 8309-0
Telefax: +49 (69) 8320-20
http://www.honda.de

Ansprechpartner:
Daniel Blaschke
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (69) 8309-389
Fax: +49 (69) 8309-839
E-Mail: daniel.blaschke@honda-eu.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Turbolader prozesssicher und wirtschaftlich in Serie fertigen

In Dieselfahrzeugen ist der Turbolader schon lange Stand der Technik. Und nahezu alle Automobilhersteller bieten heute Benziner mit Turboaufladung an. Denn: Der Turbolader ermöglicht vergleichbare Leistung bei kleinerem Hubraum – und das trägt der Entwicklung Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Neue Parksensoren

Der Zweck ist klar: Mehrere Sensoren auf Ultraschallbasis sind in die Stoßfänger eines Pkw integriert. Sie senden als Abstandswarner Ultraschallwellen aus, registrieren die Zeitspanne bis zu deren Reflexion und errechnen so die Distanz vom Sensor Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Mobile Einheit für Sicherheitstrainings an jedem Ort

Das Training kommt zum Auftraggeber: Mit einer neuen mobilen Trainingseinheit von 3M lassen sich Schulungen und Kurse für den Einstieg, das Arbeiten und die Rettung in engen Räumen jetzt noch flexibler durchführen. Trainings sind nahezu Read more…