Seit fast zwanzig Jahren begleitet das Beratungsunternehmen ARCONDIS seine Kunden aus der Life Sciences Industrie erfolgreich durch Beratung und Umsetzungsprojekte in Prozessen, IT und Compliance. Während sich die Beratung vorwiegend auf Mandate in forschungs- und produktionsnahen Bereichen wie Pharmazie, Biotechnologie, Medizinprodukte, Chemie und Agrarwirtschaft erstreckte, nimmt der Healthcare-Sektor einen zunehmend grossen Anteil ein. Um den Kreis zu schliessen, wird sich ARCONDIS künftig noch stärker für den Bereich Healthcare, also Spitäler, Rehakliniken, Alterszentren, niedergelassene Ärzte sowie Krankenkassen, aufstellen.

„Wir sehen grosses Potenzial im Healthcare-Sektor – und auch für unsere bestehenden Kunden eine hilfreiche Symbiose“, so Boris Zorn, Senior Manager ARCONDIS und Verantwortlicher des Healthcare-Bereichs. „Digitalisierung bedeutet nicht nur den Einsatz neuer Technologien, sondern vor allem auch eine stärkere Vernetzung aller Akteure im Gesundheitswesen. Vom Zulieferer und Hersteller über die Spitäler und Kassen bis hin zum Patienten werden miteinander verknüpfte Produkte und Leistungen nicht nur ermöglicht, sondern auch verlangt. Wir können unseren Kunden aus Forschung und Produktion sowie auch im Healthcare-Bereich mit unserer Branchenexpertise einen entscheidenden Mehrwert bieten.“

Mit etlichen Projekten in Zusammenarbeit mit Schweizer Spitälern hat ARCONDIS bewiesen, dass die vorhandene Life Sciences Expertise für die Healthcare-Branche von grossem Nutzen ist. Aus diesem Grund wird das vorhandene Team an Experten mit jahrelanger Erfahrung im Gesundheitswesen bewusst erweitert. Neben der Ausweitung des Leistungsportfolios und dem Begleiten von Projekten fokussiert sich das Beratungsunternehmen deshalb auch auf Healthcare-spezifische Ausbildung und die Rekrutierung weiterer Experten.


ARCONDIS unterstützt Kunden im Healthcare-Bereich vor allem mit Services wie agiles Projektmanagement zur effizienten Umsetzung von beispielsweise Klinikapplikationen, die Optimierung und Automatisierung von Prozessen im klinischen und nicht-klinischen Bereich, Datenmanagement und die Berücksichtigung von Compliance-Aspekten wie zum Beispiel regionale und internationale Datenschutzrichtlinien. Aber auch bei Spezialthemen wie Prozessmanagement und Robotic Process Automation (RPA) – also das Optimieren von Warte- und Durchlaufzeiten und die Automatisierung von repetitiven, regelbasierten Tätigkeiten wie Reportings, Datenmigration oder gar First-Level-Support für HelpDesks – begleitet ARCONDIS tatkräftig.

Das erlaubt den Akteuren im Gesundheitswesen, Kosten zu reduzieren, präzisere Ergebnisse und ermöglicht Mitarbeitenden, sich stärker auf ihre Spezialisten-Tätigkeiten und somit das eigentliche Kerngeschäft zu konzentrieren.

Erfahren Sie mehr zum Leistungsangebot von ARCONDIS für den Healthcare-Sektor.

Über die ARCONDIS Gruppe

ARCONDIS ist das einzige exklusiv auf die Life Sciences Industrie spezialisierte Beratungsunternehmen in der DACH-Region. Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Information Management, Business Process Transformation und IT Management. Dabei schaffen wir Mehrwert durch funktionsübergreifende, ausgereifte Konzepte und intelligente Umsetzung unter Berücksichtigung der regulatorischen Aspekte.

Weitere Informationen auf www.arcondis.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ARCONDIS Gruppe
Christoph Merian-Ring 31a
CH4153 Reinach
Telefon: +41 (61) 71782-00
Telefax: +41 (61) 71782-01
http://www.arcondis.com/

Ansprechpartner:
Melanie Zollinger
Marketing Specialist
Telefon: +41 (61) 717-8200
E-Mail: marketing@arcondis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

medica Medizintechnik GmbH gründet US-Vertriebsgesellschaft

Die medica Medizintechnik GmbH gibt den Start ihrer US-Niederlassung bekannt, die Vertrieb und Service für ihre Rehabilitationsgeräte der Marke THERA-Trainer übernehmen wird. Die THERA-Trainer USA, LLC wird eine Gesamtlösung mit modernsten Produkten für die Rehabilitation Read more…

Medizintechnik

Delta präsentiert auf der Compamed in Deutschland seine Innovationen im Bereich Medizinprodukte

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, präsentiert auf der Compamed, der führenden Fachmesse für Produktentwickler und Zulieferer der gesamten Medizinbranche, eine ausgewählte Palette seiner medizinischen Netzteile (MPS, Medical Power Supplies), die Read more…

Medizintechnik

ITK Engineering und Hacarus präsentieren die Anwendung einer neuartigen KI-Technologie zur Auswertung von EKG-Signalen

Das deutsche Technologieunternehmen ITK Engineering mit Hauptsitz in Rülzheim/Rheinland-Pfalz und das japanische Start-up-Unternehmen Hacarus entwickelten gemeinsam einen Proof of Concept für ein patientenspezifisches Monitoringsystem zur Auswertung von EKG-Signalen. Dieses kennzeichnet nicht nur Auffälligkeiten im EKG Read more…