Ein umfangreiches Fachprogramm mit Vorträgen von Branchenexperten und drei Live-Operationen standen im Zentrum des Masterclass Meetings, das POLYTECH Health & Aesthetics kürzlich für mehr als 100 Chirurgen aus 30 Ländern im kroatischen Šibenik organisierte. „Als einziger in Deutschland produzierender Brustimplantate-Hersteller sind Qualität, Vertrauen und Transparenz für uns täglich gelebter Anspruch. Um diesen Unternehmenswerte aktiv weiterzutragen und für Best-in-Class-Praktiken sowie professionelle Excellenz zu werben, wenden sich unsere Masterclass Meetings vor allem an ambitionierte junge Ärzte“, erläutert Schirmherrin Vivian Breinhild, Senior Director International Sales EMEA/Asia/Pacific bei POLYTECH. „Ziel der Masterclass ist es, den Chirurgen direkten Austausch auf Augenhöhe mit erfahrenen Kollegen zu ermöglichen und wertvollen Input zu aktuellen Fachthemen, Produktvielfalt und Soft Skills mit auf den Weg zu geben.“

Dementsprechend standen den Teilnehmenden hochkarätige Referenten und drei Experten in Live-Operationen mit den ultraleichten B-Lite®– sowie den mit Polyurethanschaum beschichteten Microthane®-Implantaten Rede und Antwort. Lehrende der Masterclass Fakultät waren unter anderem Prof. Mario Pelle Ceravolo und Prof. Roy de Vita aus Rom, Dr. Patrick Mallucci aus London, Prof. Magnus Noah aus Kassel, Dr. Luis Perin aus São Paulo, Dr. Constantin Stan aus Bukarest und Dr. Alexis Verpaele aus Gent. Auf der Tagesordnung standen die auch für Ärzte immer wichtiger werdenden Themen der ethischen Rhetorik, die Parameter für die richtige Implantatauswahl, die Erfordernisse transparenter Patientenberatung sowie die Frage nach sinnvollen und bahnbrechenden Innovationen im Kontext Brustimplantate.

Vielfalt aus Überzeugung


„Anlässlich der aktuellen Debatte um das Verbot von makrotexturierten Implantatoberflächen in Frankreich standen bei Referenten und Teilnehmenden natürlich auch das Thema BIA-ALCL und die extrem niedrige Inzidenzrate dieser Erkrankung im Fokus des Interesses“, berichtet Wolfgang Steimel, CEO bei POLYTECH. „Alle in Šibenik anwesenden Experten gingen auf dieses Thema ein und unterstrichen im Zuge dessen die Notwendigkeit hinsichtlich der Vielfalt der angebotenen Implantatoberflächen sowie die Wichtigkeit von Forschung und Entwicklung – wie etwa im Rahmen der von der Firma AmSilk in Zusammenarbeit mit POLYTECH durchgeführten klinischen Studie zu synthetischer Seide. Darüber hinaus genießt bei uns eine transparente Patienteninformation einen besonderen Stellenwert.“

Die drei Lehr-Lern-Demonstrationen an Tag zwei des Masterclass Meetings veranschaulichten die besten Praktiken und chirurgischen Techniken bei Operationen mit den ultraleichten B-Lite®-Implantaten sowie mit Microthane®-Implantaten, die mit Polyurethanschaum beschichtetet sind. „Solche Live-Demonstrationen sind gerade für junge Ärzte enorm wichtig, um von der langjährigen Expertise erfahrener Kollegen zu profitieren und das eigene Können noch weiter zu optimieren“, so Dr. Luis Perion, der die Live-Operationen ko-moderierte, abschließend.

Über die POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Die POLYTECH Health & Aesthetics GmbH wurde 1986 in Dieburg gegründet und gehört heute zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Entwicklung und Produktion von Silikonimplantaten. Der Schwerpunkt liegt auf Brustimplantaten, die in der rekonstruktiven Chirurgie nach Erkrankungen sowie in der ästhetisch-plastischen Chirurgie eingesetzt werden. POLYTECH Health & Aesthetics ist der einzige deutsche Hersteller von Weichteil-Implantaten. Alle Produkte werden ausschließlich am Unternehmensstandort Dieburg in Hessen entwickelt und unter Reinraumbedingungen produziert. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in weltweit über 75 Ländern aktiv. Weitere Informationen unter: www.polytechhealth.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

POLYTECH Health & Aesthetics GmbH
Altheimer Str. 32
64807 Dieburg
Telefon: +49 (6071) 9863-0
Telefax: +49 (6071) 9863-30
http://www.polytech-health-aesthetics.com/

Ansprechpartner:
Margit Dellian
dellian consulting gmbh
Telefon: +49 (7131) 7973760
Fax: +49 (7131) 7973761
E-Mail: info@dellian-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Isokinetik – bewährtes Verfahren mit neuer Anwendung in der Orthopädischen Praxis!

Die Isokinetik beschreibt computergestützte Test- und Trainingssysteme mit dem Anwendungsschwerpunkt Kniegelenk. Sie ermöglicht eine Sonderform des dynamischen Krafttrainings, deren Vorgabe eine definierte Winkelgeschwindigkeit ist. Der Patient trainiert computergestützt mit gleichbleibender Geschwindigkeit, wobei zeitgleich Messparameter wie Read more…

Medizintechnik

Medizintechnik und Medizinprodukte fit für den Markt machen

Aufgrund der hohen Marktdynamik benötigen neue Medizinprodukte kurze Einführungszeiten, müssen zugleich aber vorab zahlreiche nationale Vorschriften erfüllen. TÜV SÜD präsentiert dazu auf der diesjährigen MEDICA seine Dienstleistungen (Halle 10, Stand C12). Neben Produktprüfungen sind das Read more…

Medizintechnik

TENTE auf der Medica 2019

Patienten in Krankenhäusern oder Pflegeheimen werden es danken: Denn leiser denn je steuern Magnetschalter der Rollen-Serie e-lock von TENTE die Richtungsfeststeller und die Radstellfunktion ihrer Betten. Dies ist nur ein Beispiel aus der Vielfalt von Read more…