Unter dem Motto „Mach doch einfach!“ öffnet die IdeenExpo vom 15. bis 23. Juni 2019 auf dem Messegelände ihre Tore – und die Region Hannover ist gleich doppelt dabei. Zum dritten Mal präsentiert sich die Regionsverwaltung mit einem eigenen Stand auf der Wissenschaftsschau, und zwar in Halle 9. Außerdem präsentiert dort die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover das Thema Robotik.

Dass die Regionsverwaltung mit ihrer Standnummer MM-07 dieses Mal auf der Mobilitäts-Meile untergekommen ist, ist kein Zufall: In unmittelbarer Nähe zu ÜSTRA und regiobus lässt sich die Region Hannover per E-Mobil erkunden – freilich im Miniaturformat. Der Stand verwandelt sich in eine Mini-Landschaft, durch die die Besucherinnen und Besucher mit einem Modellauto fahren können. Dazu gibt es einen Reisepass mit verschiedenen Aufgaben und Fragen an die Hand. Ganz nebenbei entdecken die Kids auf diese Weise nicht nur die Region, sondern auch deren Aufgaben als Verwaltung und die dazugehörigen Unternehmen.

Zum Anfassen und Kuscheln bringt der Erlebnis-Zoo Hannover einen riesengroßen Plüsch-Eisbären mit, am Regionsstand lassen sich zudem verschiedene Tierarten anhand ihrer Schädel-Nachbildungen entdecken. Den Blick ins Innere riskieren Besucherinnen und Besucher auch beim Exponat des KRH Klinikums Region Hannover: Wer die inneren Organe fachgerecht in den Plastik-Torso einsetzen kann, ist schon auf dem besten Weg zum Medizinstudium.


Gemeinsam mit der IHK, der Roboterfabrik und dem Roberta RegioZentrum macht die Region den Stand mit Nummer PK-05 zum Robotics-Explorer-Camp: Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende treten hier in Teams an – nicht gegeneinander, sondern miteinander. Die Aufgabe: Mit kooperierenden Robotersystemen soll auf einer „Produktionsstraße“ ein Produkt hergestellt werden, das am Ende der Woche fertig ist. Mitmachen und Selbermachen heißt es auch bei der Aktion „NAO“: Über eine App können sich Schülerinnen und Schüler auf Schatzsuche begeben – wer den Schatz findet, darf ihn mit nach Hause nehmen. Das gilt auch für die Buttons, die Besucherinnen und Besucher mit einem professionellen Roboter selbst herstellen können. Wie Roboter über „Virtual Reality“ in Interaktion miteinander treten und voneinander lernen können, zeigen die Roboter der Firmen Ruanda Robotics und forward ttc, die ebenfalls im Explorer-Camp zu entdecken sind.

Auf Bühne 7 in Halle 7 haben am Montag, 17. Juni, 11 Uhr, und am Dienstag, 18. Juni, 12 und 14 Uhr, die Schülerinnen und Schüler der Anna-Siemsen-Schule der Region Hannover ihren Auftritt. Mit einer Modenschau präsentieren sie selbst entworfene und von Hand gefertigte Modelle zum Thema „Klimawandel“. Workshops zum Thema „Mode im (Klima‑)wandel“ bieten die Schülerinnen und Schüler am Freitag, 21. Juni, um 10, 11.30 und 13.30 Uhr im Campus der Ideen an. Wer mitmachen möchte, meldet sich über die Seite der IdeenExpo an: https://www.ideenexpo.de/workshops.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Christina Kreutz
Kommunikation
Telefon: +49 (511) 61622-488
Fax: +49 (511) 61622495
E-Mail: christina.kreutz@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Infinigate Innovation Day 2020 (Networking-Veranstaltung | Frankfurt am Main)

Unsere Hersteller präsentieren ihre aktuellen Innovationen, spannende Keynote, starkes Infinigate-Team vor Ort, Nachmittag: Vorträge, Abend: Networking, Ort: Klassikstadt.de Frankfurt Terminvormerkung und Anmeldung über die Webseite des Events Eventdatum: Mittwoch, 22. April 2020 12:00 – 23:00 Read more…

Events

Auf diese Messe kommt es an! Marketing-Mix ist entscheidend, denn ohne Print ist Digital wirkungslos

Die Unternehmensmarke richtig positionieren, die eigenen Produkte vermarkten, erfolgreiches Messe-Marketing betreiben und sich im Wettbewerb stark aufstellen – eine Aufgabe, die nicht immer nur mit viel Geld, sondern durch einen ausgewählten Marketing-Mix erfolgreich zu bewältigen Read more…

Events

Psychische Belastungen und Burnout – von der Prävention bis zum Wiedereinstieg (Seminar | Nürnberg)

Fehltage und Berufsunfähigkeiten haben immer häufiger psychische Gründe. Psychische Belastung in der Arbeitswelt ist immer noch ein großes Tabuthema, das viele Vorurteile, Stigmata und Berührungsängste mit  sich zieht. Personalverantwortliche, Kolleginnen und Kollegen stehen gefährdeten und Read more…