Sicheren Schutz vor gängigen Gasen, Dämpfen und Partikeln im Industrieumfeld bietet die neue 3M Secure Click HF-800 Halbmaskenserie. Das weltweit erste 4-fach-Luftstrom-Filtersystem sorgt für hohen Komfort, zudem ermöglicht die neue Filterverbindung eine einfache, besonders intuitive Handhabung.

Zwei Dual-Luftstrom-Filter bilden an der Atemschutzmaske zusammen vier Luftstromwege. Diese neuartige Lösung, die bei der HF-800 Halbmaskenserie erstmals zum Einsatz kommt, ermöglicht ein komfortables und leichtes Atmen unter verschiedensten Arbeitsbedingungen in der Industrie. Ebenfalls komplett neu entwickelt wurde die Filterverbindung für die Halbmasken. Sie funktioniert so einfach und schnell wie das Betätigen eines Sicherheitsgurtes. Den Filter ausrichten und einrasten, bis ein deutliches Klicken hörbar ist – schon ist für eine zuverlässige Verbindung gesorgt.

Gut geschützt vor Gasen, Dämpfen und Partikeln


In Verbindung mit dem geeigneten Filtersortiment schützen die Halbmasken wirkungsvoll vor verschiedenen gesundheitlichen Risiken am Arbeitsplatz. Dazu werden sie abhängig von den jeweiligen Umgebungsbedingungen zusammen mit 3M Secure Click Filtern der Serie D8000 (Gase-/Dämpfefilter), D3000 (Partikelfilter) oder D7000 (Partikel-Einlegefilter) verwendet.

Dichtsitz einfach überprüfen

Das schnelle und einfache Überprüfen der Dichtheit, das jederzeit mit einem simplen Knopfdruck möglich ist, sorgt für hohes Vertrauen in den sicheren Sitz der Maske. Die patentierte Gesichtsabdeckung aus Silikon mit flexiblem Nasenprofil gewährleistet ein weiches und bequemes Tragegefühl. Zur Wahl stehen die Halbmasken in drei Größen (S, M und L). Um die Kommunikation während der Tätigkeit zu erleichtern, sind sie in allen Größen optional auch mit einer Sprechmembran erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Christiane Bauch
Pressekontakt
Telefon: +49 (2131) 14-2457
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Monelle Claus
Telefon: +49 (2131) 14-4320
E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Irene Gesell
Telefon: +49 (2131) 14-2849
E-Mail: igesell@3M.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Gewürze in höchster Qualität dank Produktinspektion

Aus Indien kommen Gewürze wie Kardamom, Pfeffer, Muskat, Curcuma, Ingwer, Koriander, Anis und Kreuzkümmel. Gerade für die Weihnachtsbäckerei sind sie eine unbedingt erforderliche Zutat. Damit die Geschmacksgeber von Plätzchen, Keksen und Lebkuchen ohne metallische Verunreinigungen sind, setzen viele indische Gewürzhersteller und -verarbeiter Produktinspektionssysteme ein. Sesotec ist einer der führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Read more…

Produktionstechnik

Kompaktes Instrumentierungsventil: Monoblock mit Kugelhähnen

WIKAs neuer Monoblock Typ IBF mit Flansch ermöglicht eine sichere Anbindung von Druckmessgeräten an kritische Prozesse, zum Beispiel mit Erdgas oder aggressiven, hochviskosen und kristallinen Medien. Er ist mit Kugelhähnen und Nadelventilen in Double Block Read more…

Produktionstechnik

Lackierprozesse an neue Anforderungen anpassen

Die Oberfläche ist das entscheidende Kriterium für den Erfolg von Produkten und damit für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die industrielle Lackiertechnik leistet daher einen essentiellen Beitrag zur Wertschöpfung. Inhouse-lackierende Firmen stehen dabei ebenso wie Lohnbeschichter Read more…