Jeder zweite Deutsche hat Angst vor der digitalen Zukunft. Oft heißt es, die Herausforderung von Technik und zu hohen Kosten sei zu groß. Die Kreativagentur bilekjaeger beleuchtet im 4. bilekjaeger Zukunftsevent, wie mit neuem Denken der Einstieg in die Zukunft einfacher gestaltet werden kann.

Vordenker, Marketing-Entscheider, Strategen und Geschäftsführer sind eingeladen, sich für den halbtägigen Workshop am Donnerstag, 4. Juli 2019, 14 bis 17.30 Uhr in Stuttgart anzumelden.

VR, NFT und Beacons – was steckt hinter diesen vermeintlichen Buzzwords aus der digitalen Welt? Boris Pollig, Geschäftsleitung Kreation, und Susi Stadler, Geschäftsleitung Zukunftswerkstatt, möchten mit den Teilnehmern ihr Wissen über den Megatrend Digitalisierung und Tomorrow Design teilen und mit neuen Tools gemeinsam experimentieren. Thematisiert werden:


_ Mindset
Wie neues Denken und neue Strategien Unternehmen und Marken auf Zukunft programmieren sowie die Vorstellung von drei Lebensstilen, die die Treiber der Digitalisierung sind

_ Marken
Neue Ansätze der Markenbildung und -Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung

_ Medien
Neue Kommunikationskanäle, Tools und Technologien und warum man keine Angst vor VR, NFT und Beacons haben muss

Im Anschluss gibt es ein Get-together mit Imbiss. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis Freitag, 28. Juni 2019, möglich über info@bilekjaeger.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Teilnehmenden erhalten eine Anmeldebestätigung.

Über bilekjaeger

bilekjaeger ist eine exzellente Kreativagentur mit Zukunftswerkstatt. Sie steht für außergewöhnliche Kreation, die Marken zum Vorbild ihrer Branchen macht. Die Zukunftswerkstatt beleuchtet Zukunfts- und Trendthemen mit gesellschaftlicher Relevanz. Dies ist einmalig in Süddeutschland. bilekjaeger betreut namhafte Hidden Champions, Weltmarktführer und ehrgeizige Underdogs, wie etwa AXOR, Wirtgen Group, Mahle, bardusch und Doris Streich.

Weitere Informationen unter www.bilekjaeger.de www.facebook.com/bilekjaeger www.twitter.com/bilekjaeger www.instagram.com/bilekjaeger

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

bilekjaeger
Rotebühlstraße 87E
70178 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 78486-0
Telefax: +49 (711) 78486-11
https://www.bilekjaeger.de

Ansprechpartner:
Susi Stadler
Markenkommunikation
Telefon: +49 (711) 78486-60
Fax: +49 (711) 78486-11
E-Mail: s.stadler@bilekjaeger.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

DGLR Weiterbildung: Flugzeugentwurf (Schulung | Hamburg)

Kursbeschreibung Der Kurs zeigt das Vorgehen beim Entwurf von Flugzeugen unter Berücksichtigung der Zulassungsvorschriften. Dies erfolgt insbesondere am Beispiel der Passagier- und Geschäftsreiseflugzeuge. Die Flugzeugparameter werden dabei ausgehend von den Anforderungen (Nutzlast, Reichweite, …) so Read more…

Events

Digitalisierungserfahrung aus erster Hand: Praxisrunde mit TADANO FAUN (Networking-Veranstaltung | Nürnberg)

Am 20. Januar 2020 lädt die OHM Professional School in ihre Räumlichkeiten zu einer „Praxisrunde Digitalisierung“ mit dem Fahrzeugkranhersteller TADANO FAUN ein – der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe. Die Digitalisierung ist nach wie vor ein Read more…

Events

Biodiversität schützen durch Nutzen

Als Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2020 begeisterte die DAW SE (Alpina, Caparol) auf dem diesjährigen Kongress mit ihrem Projekt „Holzlasuren auf Basis von Leindotter“ und gab damit Antworten auf drängende Fragen zur Biodiversität. DAW setzt Read more…