Die 2. Auflage nimmt die aktuellsten Entwicklungen und Trends wie Agilität (agile Organisationsformen, agiles PPM) sowie VUKA und die dadurch entstehende Notwendigkeit über alle Investitionen / Maßnahmen und Projekte den Überblick zu halten und damit die Unternehmensstrategien erfolgreich umzusetzen so Jörg Rietsch (Autor und geschäftsführender Gesellschafter der adensio GmbH). 

Seit der ersten Auflage von 2014 hat sich vieles verändert, einiges ist aber auch gleich geblieben und Dank der Co-Autoren (Eva Granz, Susanne Flügler, Daniel Trefzer, Christoph Jelitto, Uwe Degel, Johannes Felchlin, Max Zuber und Thomas Heidenreich) die allesamt PPM-Experten sind hat das Buch weiter an Praxis-Nutzen zugenommen. 

Die Motivation zur 2. Auflage ist lt. Jörg Rietsch (neben der Tatsache, dass die 1. Auflage ausverkauft war) vor allem dadurch entstanden, dass das Buch als Praxis-Handbuch in PPM Abteilungen aktiv eingesetzt wird und auch gerne neuen oder jungen Mitarbeiter*/-innen als Einstieg und zum Nachlesen in der täglichen Praxis an die Hand gegeben wird. 


Dieses Buch zeigt, wie Sie die richtigen Prioritäten für den Einsatz Ihres Personals und Ihrer Finanzen setzen. Für Portfoliomanager ist das Buch ein unentbehrlicher Leitfaden, um Geschäftsprozesse erfolgreich zu gestalten und Projekte effizient zu steuern.

PROJEKTE UND MASSNAHMEN RICHTIG PRIORISIEREN, ZEIT SPAREN, KOSTEN SENKEN

Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen nicht nur in die richtigen Projekte investieren, sondern diese auch gewinnbringend umsetzen. Projektportfolio-Management bietet dabei eine unverzichtbare Methode, Investitionsentscheidungen richtig zu steuern. Mit diesem Buch erhalten Sie einen kompletten Überblick: Der Autor zeigt, wie Portfolio-Management funktioniert und was sich hinter den typischen Begriffen verbirgt. Er liefert praxisrelevante Impulse und konkrete Lösungsansätze für den unternehmerischen Alltag. So identifizieren, bewerten und priorisieren Sie die richtigen und wichtigen Projekte.

Inhalte:

  • Investitionen versus Projekte: Definitionen und Lebenszyklen.
  • Einbindung des Portfoliomanagements in die Unternehmensprozesse.
  • Portfolio-Organisation, Priorisierungsmethoden und Ressourcenmanagement.
  • Praxiserprobte Kennzahlen und ihre Analyse.
  • Optimierung durch Softwareeinsatz.

Arbeitshilfen online:

  • Portfolioübersichten
    • Inventarisierung
    • Finanz-Modellierung
  • Kennzahlen
    • Projektkomplexität
    • Strategiebeitrag
    • Priorisierungsindex
    • Strategic Portfolio Index
  • Formulare
    • Projektstatusbericht
    • Kapazitätsplanung
    • Business Case – Light
    • Projektmanagement Canvas

Der Autor:
Jörg Rietsch ist geschäftsführender Gesellschafter der adensio GmbH und begleitet Unternehmen mit den Schwerpunktthemen Portfoliomanagement, Multiprojekt-Management, Projektmanagement, Change-Management, und der zugehörigen Softwareimplementierung.
Er hat Lehraufträge im Projektmanagement, ist in der Regionalleitung der GPM (Gesellschaft für Projektmanagement) und ist Trainer bei der Haufe-Akademie zu PPM, MPM und PMO Themen.

Herr Rietsch verfügt über 19 Jahre Erfahrung in mittelständischen und großen Unternehmen zu Prozessen und Methoden, Faktor Mensch und Softwareimplementierung.

 

Über die adensio GmbH

Die adensio GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Projekt- und Portfoliomanagement. Mit den Erfolgsfaktoren MENSCHEN | METHODEN | PROZESSEN | SOFTWARE begleiten wir unsere Kunden ganzheitlich bei der Implementierung von strategischen und operativen Projektportfolio Prozessen und sorgen für eine nachhaltige und moderne Projektkultur.

Projekte erfolgreich Managen ist unsere Passion: Strategisches und operatives PPM, Lean PPM, Agiles PPM, Antizipatives PPM sind die Methoden von Heute und der Wettbewerbsvorteil der Zukunft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

adensio GmbH
Alter Weg 20
79112 Freiburg
Telefon: +49 (7664) 92736-0
Telefax: +49 (7664) 92736-99
http://www.adensio.com

Ansprechpartner:
Jörg Rietsch
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7664) 92736-0
E-Mail: joerg.rietsch@adensio.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Ein Weihnachtsbaum voller Wünsche

Bis zum Weihnachtsfest verbleiben nur noch wenige Wochen. Viele freuen sich bereits auf die besinnliche Zeit im Kreis der Familie. Dieses Glück haben jedoch auch in Schwerin nicht alle Kinder. Die Mitarbeiter im Demmlerhaus zaubern Read more…

Medien

IHK Saarland: Einlösefrist bei Geschenkgutscheinen beachten

Das Weihnachtsgeschäft läuft bereits auf Hochtouren. Immer beliebter werden dabei Geschenkgutscheine, bei denen der Beschenkte sich selbst das Gewünschte aussuchen und drei Jahre lang seinen Gutschein beim jeweiligen Unternehmen einlösen kann. Das gilt unabhängig davon, Read more…

Medien

Verleger Frank-B. Werner erweitert die Jury des Wettbewerbs „Jugend wirtschaftet!“

Inzwischen zum neunten Mal fördert die Stiftung Finanzbildung mit ihrem Wettbewerb „Jugend wirtschaftet!“ die Auseinandersetzung mit finanz-ökonomischen Themen in der Oberstufe von Gymnasien, Fach- und Berufsoberschulen. Dabei können die Absolventen ihre Facharbeiten beziehungsweise Seminararbeiten zum Read more…