Informativ, spannend und gut besucht: Die Fachveranstaltung gdslive am 08. Mai in Düsseldorf fand erneut sehr großen Anklang. Das Event punktete mit praxisnahen Vorträgen zum breitgefächerten Themengebiet rund um die Technische Dokumentation. Die gds-Gruppe, Fullservice-Anbieter für Technische Dokumentation, war nicht nur Gastgeber, sondern auch selbst mit Fachvorträgen vertreten. Die nunmehr dritte Veranstaltung von gdslive war schnell ausverkauft und ist damit vollständig im Veranstaltungskanon der Branche etabliert.

gdslive war wieder ein voller Erfolg. Viele Gäste waren sogar der Meinung, dass wir uns im Vergleich zum letzten Jahr sogar noch steigern konnten“, so gds-Geschäftsführer Ulrich Pelster. Von Panels zu rechtlichen Grundlagen über Erfahrungsberichte von Kunden aus verschiedenen Branchen, bis hin zu Schulungen für agiles Arbeiten wurde den Besuchern alles geboten. Der Tag im Haus zum Kurfürsten in Düsseldorf bot eine lockere und entspannte Atmosphäre, in der auch ein reger Austausch der Gäste untereinander stattfand.  „Das Feedback war allgemein hervorragend. Referenten wie Besucher bestätigten uns, dass wir mit dieser Veranstaltung etwas ganz Besonderes geschaffen haben. Das macht uns sehr stolz.“ Auf der Veranstaltung sprachen sowohl interne, als auch externe Referenten, so dass Themen vielschichtig und unter unterschiedlichen Gesichtspunkten beleuchtet werden konnten. Gelobt wurden nicht nur die Beiträge, sondern auch die Möglichkeit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

Praxisbeispiele, Diskussionen und Workshops


Schon das ungezwungene Get-together am Vorabend rief bei Teilnehmern und Referenten ein positives Feedback hervor. Bereits hier gab es angeregte Gespräche, die am folgenden Veranstaltungstag fortgeführt wurden. Bei der dritten Fachveranstaltung des Fullservice-Anbieters für Technische Dokumentation reichten die zwölf Themen von selbstführenden Teams bis hin zu rechtlichen Grundlagen und vernetztem Informationsfluss. Auf besonderes Interesse stießen Vorträge, die das Thema Technische Dokumentation in einen übergreifenden Kontext stellten. Grundlagen zur Klassifikation, zum Redaktionssystemen XR oder zu Machine Translation, fanden ebenfalls großen Anklang. Zudem standen Anwenderberichte und Praxisbeispiele auf dem Programm. Die positive Resonanz ist auch auf das besondere Konzept zur Themenauswahl zurückzuführen: Im Vorfeld der Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit per Voting über die Vortragsthemen abzustimmen, wovon rege Gebrauch gemacht wurde. gdslive soll eine Kommunikation auf Augenhöhe fördern und branchentreibende Themen wie iiRDS oder Content Delivery in den Fokus der Diskussionen rücken.

Weitere Informationen: www.gdslive.eu

Über die gds GmbH

gds – Einfach. Alles. Besser. – steht für praxisorientierte Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich der Technischen Dokumentation. Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung stehen dabei im Fokus. Die Redaktionssysteme docuglobe und XR sind bei über 500 Unternehmen im Einsatz und sorgen neben erheb-lichen Einsparungen für konsistente, qualitätsgesicherte Dokumente. Die normgerechte Erstellung reicht von der Betriebsanleitung bis hin zur Risikobeurteilung. Die gds Sprachenwelt steht für zertifizierte Übersetzun-gen und Sprachdienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

gds GmbH
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Telefon: +49 (2583) 301-3000
Telefax: +49 (2583) 301-3300
http://www.gds.eu

Ansprechpartner:
Jana Niemann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 30412-633
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: niemann@sputnik-agentur.de
Anja McGuire
Marketing
Telefon: +49 (30) 4081895-69
E-Mail: anja.mcguire@gds.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

20 Jahre gangl.de – 20 Jahre praxisorientierte Lösungen für Outlook, Exchange-Server sowie Office 365 bzw. Exchange Online

gangl.de entwickelt benutzerorientierte Lösungen für die Microsoft-Welt seit 1999. Dabei orientieret sich das Unternehmen an den Bedürfnissen der Kunden. Was bei vielen anderen Unternehmen teurer Zusatz ist, ist bei gangl.de selbstverständlich. Dazu gehören kostenlose Beratung Read more…

Allgemein

Projekt zur Steigerung der Kapazität in optischen Netzen unter der Leitung von ADVA gestartet

ADVA (FWB: ADV) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Leitung eines Forschungsprojekts übernimmt, bei dem die Datenübertragung in optischen Metro- und Weitverkehrsnetzen erheblich gesteigert werden soll. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Read more…

Allgemein

Automatisierung – Kritik und Gegenkritik

Wie bei jeder anderen innovativen Technologie wird auch die Automatisierungstechnologie teils sehr kontrovers diskutiert. Abgesehen von der verständlichen, aber oft übertriebenen Angst vor der Verdrängung der Arbeitsplätze durch Maschinen, geht es dabei auch um das Read more…