Die neuen Scharniere werden im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen innen montiert. Sie sind von außen komplett unsichtbar, wodurch sich für Designer und Konstrukteure ganz neue Möglichkeiten ergeben – und zwar nicht nur im Maschinenbau.

Die unsichtbaren Scharniere eignen sich unter anderem für den Einsatz in aufgelegten und innenliegenden Türen, Klappen, Luken und Hauben. Sie sind dank einer flachen Bauweise äußerst platzsparend – ein wichtiger Aspekt beim Einbau im Gehäuseinneren. Darüber hinaus verstärken die Komponenten aber auch die Sicherheit: Durch die innenliegende Montage bieten sie keine Angriffsfläche für Vandalismus und schützen vor Einbrüchen. Außenliegende Störkanten gibt es nicht – daraus resultiert ein verringertes Verletzungsrisiko, das in vielen Einsatzgebieten von Vorteil ist.

Bei der Montage der Scharniere bleiben Anwender flexibel: Sie kann sowohl rechts- wie auch linksseitig erfolgen; dadurch ergeben sich zwei unterschiedliche Drehbewegungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um horizontale oder vertikale Anwendungen handelt.


Um für jeden Einsatzbereich die richtige Lösung bieten zu können, sind die innenliegenden Scharniere bei norelem in drei unterschiedlichen Varianten mit Öffnungswinkeln von 90°, 110° und 125° erhältlich, wobei der Öffnungswinkel von der Wandstärke der Türen und Klappen abhängig ist. Die Ausführungen mit den Öffnungswinkeln 90° und 125° stehen in Stahl und Edelstahl zur Verfügung. Bei der Variante mit dem Öffnungswinkel 110° handelt es sich um eine verstärkte Bauform aus Stahl.

Über die norelem Normelemente KG

Jeder Erfolg beginnt mit einer Idee. Deshalb unterstützt norelem Sie mit einer einzigartigen Auswahl von Normteilen und Komponenten dabei, Ihre Ziele im Maschinen- und Anlagenbau zu verwirklichen. THE BIG GREEN BOOK bietet Konstrukteuren und Technikern dazu ein umfassendes und übersichtliches Vollsortiment an Qualitätsteilen.

Wir begleiten Ihr Projekt von Anfang an – mit kompetenter Beratung, einer vollständigen CAD-Datenbank und schneller Lieferung. Seit 60 Jahren entwickelt sich norelem dabei dynamisch weiter, von der stetigen Ergänzung unseres Sortiments bis hin zur kontinuierlichen Optimierung der Logistik.

Vom Firmensitz in Markgröningen aus und über unsere internationalen Standorte sind wir mit Schulungen und Workshops im Bereich Nachwuchsförderung aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

norelem Normelemente KG
Volmarstrasse 1
71706 Markgröningen
Telefon: +49 (7145) 206-0
Telefax: +49 (7145) 206-66
http://www.norelem.de

Ansprechpartner:
Julia Wolff
PR-Organisation
Telefon: +49 (41) 819289236
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Regensburger Studenten von Flottweg unterstützt

Am 12.11.2019 trafen sich an der OTH Regensburg im Rahmen einer Veranstaltung Studenten und Vertreter verschiedener Unternehmen zu einem gemeinsamen Austausch und Kennenlernen. In diesem Zusammenhang überreichte Flottweg drei Regensburger Studenten symbolisch das Deutschland–stipendium, mit Read more…

Maschinenbau

Werk 2 wächst und gedeiht – Flottweg Richtfest in Vilsbiburg

Mit großer Bewunderung und viel Applaus begann die Firma Flottweg, am 4. Dezember, das offizielle Richtfest zum Werk 2. Vor den Augen der prominenten Gäste wurde die Richtkrone in den Vilsbiburger Himmel gezogen. Das Richtfest Read more…

Maschinenbau

TPD500 – Neuer Digitalstromrichter für moderne Automatisierungssysteme

Mit der neuen Baureihe der Gleichstromantriebe vom Typ TPD500 baut GEFRAN sein Produktangebot für die Regelung von Gleichstrommotoren aus. Die neue Serie erfüllt die (Installations-)Anforderungen fortschrittlichster Steuerungsarchitekturen und Automatisierungssysteme und bietet ein innovatives Sicherheitspaket. GEFRAN Read more…