Der Holder X 45 bringt ein umfangreiches Leistungsspektrum und zahlreiche Innovationen in die 45-PS-Klasse. Angefangen bei der Wahlmöglichkeit zwischen Diesel- und Benzinmotor (X 45i), womit Holder jetzt schon eine effiziente und stabile Antwort auf die Feinstaubproblematik in vielen Städten gibt. 27 km/h Höchstgeschwindigkeit machen den X 45 zur schnellsten Maschine im Segment. Bis zu 1.025 kg Zuladung und 2.300 kg zulässiges Gesamtgewicht markieren in dieser Klasse die Spitze. Dank permanentem Allradantrieb und einem sehr niedrigen Gesamtschwerpunkt bringt der Holder X 45 seine Leistung jederzeit sicher auf die Straße.

Die intelligente dynamische Fahrantriebssteuerung bewirkt eine automatische Regelung der Fahrpumpe in Abhängigkeit von Last und Geschwindigkeit und sorgt so für ideale Zugkraft unabhängig von der Steigung. Über einen Programmschalter lassen sich die Kernanwendungen Kehrsaugen, Mähsaugen, Bewässerung und Winterdienst einfach auswählen. Das sorgt je nach Anwendung automatisch für eine bedarfsgerechte Hydraulikleistung und liefert hervorragende Arbeitsergebnisse.

Die Fahrerkabine gehört zu den geräumigsten ihrer Klasse und setzt Maßstäbe hinsichtlich Komfort und Bedienfreundlichkeit. So verfügt sie zum Beispiel über eine mitschwingende Multifunktions-Armlehne am luftgefederten Fahrersitz, den großen Holder-Joystick zur bequemen Einhandbedienung, Ausstiege rechts und links, Schiebefenster sowie eine wirksame Schallisolierung. Zahlreiche optionale Komfort- und Sicherheitsausstattungen schaffen Möglichkeiten zur Individualisierung, beispielsweise ein Kamerasystem kombinierbar aus Rückfahr- und Saugmundkamera.


Die meistgenutzte Anwendung in diesem Segment ist das Kehren. Dafür bietet Holder eine eigene Kehr-Saug-Kombination an, die perfekt auf das Trägerfahrtzeug abgestimmt ist und ebenfalls über zahlreiche Highlights verfügt. Wie bei Holder üblich, sind darüber hinaus weitere hochwertige Anbaugeräte für die wichtigsten Ganzjahresanwendungen im Programm.

Über die Max Holder GmbH

Die Max Holder GmbH ist einer der führenden Hersteller von multifunktionalen Systemfahrzeugen für den Winterdienst, zur Wege- und Straßenreinigung, für die Grünflächenpflege sowie für zahlreiche Spezialanwendungen. Das 1888 gegründete Traditionsunternehmen aus Baden-Württemberg bietet weltweit gemeinsam mit mehr als 250 Vertriebs- und Servicepartnern professionelle Komplettlösungen und individuelle Serviceleistungen aus einer Hand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Max Holder GmbH
Mahdenstraße 8
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7123) 966-0
Telefax: +49 (7123) 966-213
http://www.max-holder.com

Ansprechpartner:
Franziska Reiche
Leitung Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (7121) 930729-281
Fax: +49 (7121) 930729-213
E-Mail: f.reiche@max-holder.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Produktfamilie elektrischer Kühlmittelpumpen für Hybrid- und Elektromotoren

Gerade in modernen Motorentypen mit elektrischen oder teilelektrischen Antrieben ist die Elektrifizierung von Nebenaggregaten unumgänglich. Im Zuge dieser Entwicklung zeigen elektrisch angetriebene Kühlmittelpumpen ein breites Leistungsspektrum: Sie können sowohl zur Kühlung klassischer Verbrennungsmotoren als auch Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

KI beschleunigt automatisiertes Fahren

Die Entwicklung automatisiert fahrender Autos wird durch Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Simulation an Tempo gewinnen. Das ist ein Ergebnis einer Fachtagung der TÜV SÜD Akademie und der TU München, die rund 200 Experten ein Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

300 Volvo Trucks für Hoyer Group

Volvo Trucks übergibt insgesamt über 300 neue Lkw aus den Baureihen FH und FM an die Hoyer Group in Hamburg. Ein Teil der Fahrzeuge wird in der Kraftstoffausfuhr innerhalb Deutschlands eingesetzt, ein weiterer im nationalen Read more…