In Zeiten wachsender Märkte und einer boomenden Baubranche steigen die Herausforderungen nicht nur, sie werden auch komplexer. Denn demografischer Wandel, Nachverdichtung in Ballungszentren oder Umwidmung von Gewerbeflächen zu Wohnungen zeigen, neue Herausforderungen erfordern neue Herangehensweisen.

Kurzum – das reibungslose Zusammenspiel aller Beteiligten gewinnt immens an Bedeutung. Nicht nur, dass die gelernte und gewohnte Arbeitsteilung wegfällt, sondern auch, dass sie durch sekundenschnelle Kommunikation über digitale Netzwerke und Arbeitsräume in Clouds ersetzt wird. Genau für diese neue Herausforderung bietet UNIKA als innovatives und modernes Unternehmen mehr als „nur“ Mauerwerk.

Hinter der deutschlandweit angebotenen Kalksandsteinmarke UNIKA stehen mittelständische Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern. Sie sorgen einerseits für regionale Nähe und kurze Entscheidungswege, andererseits für gebündeltes Knowhow made in germany.


In der neuen, kostenlos verfügbaren Broschüre „UNIKA ist Mauerwerk“ dokumentieren die Kalksandstein-Spezialisten ihre Kompetenz als flexible, zuverlässige und zukunftsorientierte Partner der Bauindustrie. Dabei hat UNIKA immer auch die tagtäglichen Herausforderungen der „normalen“ Baustellenpraxis im Blick. So ist UNIKA mit seinen fünf Unternehmen als regionaler Mauerwerk-Spezialist immer auch direkt vor Ort vertreten. Dank praxiserfahrenem Sachverstand und gebündelter Lösungskompetenz sind und waren sie vertrauensvolle Projektpartner bei unzähligen Bauvorhaben. Digitales Bauen, vernetze Planung und BIM ist mit den UNIKA Planelementen schon lange Realität. Nicht zuletzt macht man beim Klimaschutz keine Kompromisse.

Die neue Imagebroschüre ist auf der UNIKA Website www.unika-kalksandstein.de direkt downloadbar.

Manu UNIImage201902

 

 

 

Über die UNIKA GmbH

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNIKA GmbH
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau-Dudenhofen
Telefon: +49 (6106) 2809-10
Telefax: +49 (6106) 2809-90
http://www.unika-kalksandstein.de

Ansprechpartner:
Sven-Erik Tornow
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (221) 2789004
Fax: +49 (221) 2789009
E-Mail: sven.tornow@fluestertuete.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Museen und Kunstwerke effektiv schützen mit Funktionsglas

Als vor wenigen Monaten die Meldung durch die Medien ging, dass im „Grünen Gewölbe“ in Dresden dreiste Diebe Kunstschätze von unschätzbarem Wert erbeuteten, war nicht nur die Museumswelt zutiefst geschockt. Umso wichtiger ist es nun, Read more…

Bautechnik

HOCHTIEF Infrastructure GmbH und Firmengruppe Max Bögl erhalten Großauftrag zum Bau der neuen U-Bahn U3 Südwest in Nürnberg

Die Arbeitsgemeinschaft aus HOCHTIEF (technische Federführung) und der Firmengruppe Max Bögl (kaufmännische Federführung) hat am 8. Januar 2020 den Auftrag für die Rohbauarbeiten im Bauabschnitt 2.2 der U-Bahn U3 in Nürnberg Südwest mit einem Auftragsvolumen Read more…

Bautechnik

Renovierung am andalusischen Wahrzeichen

Majestätisch thront die Kathedrale Santa Maria von Sevilla im Herzen der spanischen Stadt. Der imposante Glockenturm – La Giralda – ist sowohl das Wahrzeichen Sevillas als auch der Region Andalusien und galt während seiner Bauzeit Read more…