Automatisierungslösungen steigern in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) nicht nur die Produktivität, sondern senken auch die Kosten. Grundvoraussetzung dafür ist, dass Betriebe genau das System integrieren, das zu ihren Bedürfnissen passt. Aus diesem Grund veranstaltet Dematic am 14. März den ersten Kundentag für KMU und informiert diese über passende Intralogistiklösungen. Im Fokus steht das kompakte Stückgut-Kommissionierungssystem AutoStore®. Damit sich die Teilnehmer selbst von der Funktionsweise und den Vorteilen der Automatisierungsanlage überzeugen können, lädt Dematic zum führenden Geschenk- und Dekorationsbandhersteller Europas C.E. Pattberg nach Hattingen ein. Dort ist das AutoStore®-System bereits erfolgreich im Einsatz. Daniel Pattberg, Geschäftsführer von C.E. Pattberg, wird deshalb über seine Erfahrungen mit der Anlage referieren. Im Anschluss an die Live-Besichtigung findet ein Workshop statt. Neben Best-Practice-Beispielen stehen hier auch die Themen Software und Service auf dem Programm.

„Insbesondere für Unternehmen, deren Sortiment aus vielen Kleinteilen besteht, bietet AutoStore® eine optimale Lösung“, sagt Jessica Heinz, Marketingleiterin der Dematic. „Da viele kleine und mittlere Betriebe aber gar nicht wissen, welche Möglichkeiten und Vorteile solche Automatisierungsanlagen bieten, haben wir diesen Kundentag ins Leben gerufen.“ C.E. Pattberg lagert etwa seine unterschiedlichen Geschenk- und Dekorationsbänder in dem platzsparenden System. Während die Waren zuvor in Hochregallagern auf insgesamt 6.000 Quadratmetern Platz fanden, lagert das System einen Großteil der Artikel nun auf einer Fläche von lediglich rund 170 Quadratmetern. Anhand weiterer Best-Practice-Beispiele zeigt Dematic, warum sich die Lösung darüber hinaus auch für unterschiedliche Branchen und verschiedene Unternehmensgrößen eignet. 

Auch eine moderne IT ist für KMU heute ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Welche Möglichkeiten Betriebe haben, die Software in ihrem Lager zu optimieren, zeigt Dematic im Rahmen des anschließenden Tagungsprogramms. Ein Beispiel ist Dematic iQ InSights: Die intelligente Softwarelösung sorgt für eine effektive Lagerverwaltung, indem sie sämtliche Daten zur Auftragserfüllung und zum Leistungsmanagement der Anlagen intelligent miteinander vernetzt. Eine Anbindung an SAP-Systeme ist dabei problemlos möglich. Ein weiterer Programmschwerpunkt liegt auf dem umfangreichen After-Sales-Service von Dematic. Denn der Einsatz präventiver Maßnahmen wirkt nicht nur einem Ausfall der Anlagen entgegen, sondern steigert letztlich auch die Gewinnspanne.


Die Veranstaltung bietet außerdem die Gelegenheit, sich intensiv auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und zu netzwerken. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Plätze beschränkt sind, ist jedoch eine Anmeldung bis zum 5. März erforderlich unter: www.dematic.com/customer-day-pattberg

Über die Dematic GmbH

Die Dematic Unternehmensgruppe ist ein führender Anbieter integrierter Automatisierungstechnik, Software und Dienstleistungen zur Optimierung der Supply Chain. Dematic beschäftigt mehr als 6.000 Logistik-Profis und betreibt Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten auf der ganzen Welt. Dematic ist ein Teil der KION Group und hat mehr als 6.000 integrierte Systeme für seinen Kundenstamm realisiert, der sich aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen zahlreicher unterschiedlicher Branchen zusammensetzt.

Dematic, mit Hauptsitz in Atlanta (Georgia/USA), ist Mitglied der KION Group – einem weltweit führenden Anbieter von Gabelstaplern und Lagertechnik, damit verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dematic GmbH
Martinsee Str. 1
63150 Heusenstamm
Telefon: +49 (172) 6598-590
http://www.dematic.com

Ansprechpartner:
Jessica Heinz
Director Marketing & Communications CE
Telefon: +49 (69) 583025-125
Fax: +49 (69) 8903-1840
E-Mail: jessica.heinz@dematic.com
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Applikationen für die digitale Transformation – proLogistik auf der LogiMAT 2020

Wie sich das Potenzial der Digitalisierung im Hinblick auf Bestands- und Prozesssicherheit, schnellere Reaktionszeiten, verstärkte Kundenorientierung und neue Marktchancen erschließen lässt, thematisiert proLogistik auf der LogiMAT 2020 am Stand C21 in Halle 8. Zentraler Baustein Read more…

Intralogistik

ebm-papst auf der LogiMAT

Auf der Messe LogiMAT, der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, präsentiert ebm‑papst in Halle 7, Stand A31 intelligente Antriebssysteme für verschiedene Logistik-Anwendungen und als Neuheit das Fahr-Lenk-System. Die Messe findet vom 10.-12. März 2020 Read more…

Intralogistik

Voiteq zeigt auf der LogiMAT 2020 intelligente Supply Chain Lösungen

Um im stark wachsenden Logistikmarkt auch zukünftig erfolgreich zu sein, müssen Supply-Chain Entscheider früh, wo sie in neue Prozesse und Technologien investieren müssen. Flexibilität ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Der Einsatz von Sprach-, Automatisierungs- Read more…