Epiroc ist ein führender Produktivitätspartner für Industrien wie Bergbau, Infrastruktur und die Gewinnung natürlicher Ressourcen. Auf der Bauma wird Epiroc eine Reihe innovativer und produktiver neuer Angebote präsentieren. Es handelt sich um Neu- und Weiterentwicklungen, die Kunden helfen, den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden – und gleichzeitig Zeit und Geld zu sparen.

„Unsere Reise als Epiroc hat im Jahr 2018 ihren Anfang genommen, als das Bergbaugeschäft und Teile des Infrastrukturgeschäftes aus Atlas Copco ausgegliedert und zu einem eigenständigen Unternehmen wurden. Als Startup mit 145-jähriger Vergangenheit haben wir jetzt Gelegenheit, frisch an die Dinge heranzugehen.

Wir gehen mit klarem Fokus und großen Engagement an unsere Aufgaben heran und konnten uns im Bewusstsein unserer Kunden und darüber hinaus sehr schnell als eine feste Größe etablieren. Die Bauma bietet uns die ideale Gelegenheit, unsere Kunden im Bausektor zu treffen und eine noch engere Geschäftsbeziehung zu entwickeln. Gleichzeitig können wir dort unser starkes Angebot und den Fokus auf diesen Markt präsentieren.“


Helena Hedblom, Senior Executive Vice President Mining and Infrastructure

Abbruch, Rückgewinnung und Gesteinsaushub mit hydraulischen Anbaugeräten

Längere Lebensdauer, größere Flexibilität und bessere Auslastung der Trägergeräte waren in letzter Zeit Hauptfelder für die Entwicklungsarbeit der Designer hydraulischer Anbaugeräte bei Epiroc. Epiroc erweitert sein Angebot um smarte Produkte, die Investitionen der Kunden schützen, ihre Produktivität steigern und Arbeiten in bestmöglicher Weise erledigen.

Pulverisierarme für Abbruchzangen
Epiroc stellt auf der Bauma Pulverisierarme für die CC 3100 Abbruchzange vor. Weitere Modelle folgen im zweiten Quartal 2019. Pulverisierarme erweitern die Anwendungsmöglichkeiten eines Zangenkörpers und die Auslastung der Zange wird verbessert, weil sie nun auch mehrere Bedarfe auf kleineren Baustellen abdeckt.

Das Coupling and Positioning System (CAPS) von Epiroc erleichtert den Wechsel zwischen den verschiedenen Zangenarmtypen vor Ort zur Anpassung an die Arbeitserfordernisse. Das Gesamtsortiment umfasst Universal-Arme (U), Versionen zum Stahlschneiden (S) und Pulverisierarme (P).

Neue Abbruchzange CC 1600
Das neue Abbruchzangenmodell CC 1600 ist für Trägergeräte der Gewichtsklasse 13-23 Tonnen konzipiert. Im stabilen Zangenkörper arbeiten zwei leistungsfähige Hydraulikzylinder mit integrierten Eilgangventilen für kürzeste Zykluszeiten und damit minimalen Kraftstoffverbrauch. Die durch einen Kolbenstangenschutz wirkungsvoll geschützten Zylinder liefern eine konstante Schließkraft, die auch bei fast geschlossenem Zangenmaul hoch bleibt. Die beiden Zangenarme bewegen sich unabhängig voneinander, was Reaktionskräfte an Zange und Trägergerät eliminiert und unabhängig davon, welcher Zangenarm das Material zuerst greift, einen kontrollierten Abbruch instabiler Betonwände sicherstellt.

Multigreifer-Sortiment aktualisiert
Die Multigreifer der MG-Reihe sind konstruktiv so verändert worden, dass sie noch robuster sind, und jetzt den Anforderungen von Kunden besser gerecht werden, die ihre Multigreifer unter härteren Bedingungen einsetzen und bei der täglichen Arbeit stärker auslasten. Auf der Bauma wird der MG 1000 zu sehen sein. Im Laufe des Jahres wird die gesamte Baureihe schrittweise durch die neuen Versionen ersetzt.

Neu ist auch die Möglichkeit, die Greifer zugunsten einer noch besseren Anpassung an ihr Anforderungsprofil auch ohne Drehwerk zu bestellen bzw. das vorhandene Drehwerk auszutauschen. So ist der Betrieb der Basiseinheit künftig auch in Kombination mit Tiltrotatoren möglich. 

Querschneidkopffräsen mit optionalem Schneidrad
Für unsere Querschneidkopffräsen ER/ERC 50 – ER/ERC 3000 gibt es jetzt die neue Schneidrad-Option. Beim Schneiden schmaler Gräben für Kabel oder Rohre kommt es vor allem auf Präzision an. Jetzt können Sie Gräben mit einer Breite von 55 bis 250 mm und einer Tiefe von 150 mm (ER/ERC 50) bis 700 mm (ER/ERC 3000) in einem Arbeitsgang schneiden.

Über die Construction Tools GmbH

Epiroc ist ein führender Produktivitätspartner für die mit Bergbau, Infrastrukturprojekten und natürlichen Ressourcen befassten Industrien. Mit modernster Technologie entwickelt und produziert Epiroc innovative Bohrausrüstung sowie Maschinen für Gesteinsgewinnung und Bau und bietet ergänzend dazu weltweiten Service sowie Verbrauchsmaterialien in erstklassiger Qualität. Das Unternehmen wurde in Stockholm, Schweden, gegründet. Über 13000 Epiroc Mitarbeiter weltweit unterstützen Kunden in mehr als 150 Ländern. Erfahren Sie mehr unter www.epiroc.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Construction Tools GmbH
Helenenstrasse 149
45143 Essen
Telefon: +49 (201) 633-0
Telefax: +49 (201) 633-2281
https://www.epiroc.com

Ansprechpartner:
Anja Kaulbach
Divisional Communication & Brand Manager
Telefon: +49 (201) 633-2233
E-Mail: anja.kaulbach@epiroc.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Baupreisanstiege: Diese Gebäudeteile sind zukünftig besonders betroffen

Stetig steigende Baupreise sind einer derjenigen ärgerlichen Trends, mit denen sich die gesamte Branche schon seit Jahren auseinandersetzen muss. Seit dem Jahr 2018 hat die Baupreisexplosion schon teilweise bedenkliche Züge angenommen – mit einem zuletzt Read more…

Bautechnik

Serviceangebot der Hersteller passt teilweise nicht zu den Erwartungen der Kunden

Ein guter Kundenservice ist eines der wichtigsten Instrumente zur Kundenbindung. Dass dazu eine hervorragende Beratung gehört, steht sowohl für die Hersteller als auch für ihre Kunden aus der Bau- und Installationsbrache außer Frage. Darüber hinaus Read more…

Bautechnik

Interieur für einen preisgekrönten Bau von Zaha Hadid Architects

Mit rund 120 nationalen und internationalen Fachmessen und Kongressen zählt die NürnbergMesse zu den 15 größten Messegesellschaften der Welt. Jährlich verbuchen die vielseitigen Veranstaltungen bis zu 35.000 Aussteller und 1,5 Millionen Besucher. Im Wettbewerb mit den größten Messegesellschaften weltweit, Read more…