Mit über 100 Fahrzeugen aus dem umfangreichen Produktportfolio von MAX Trailer haben wir im vergangenen Jahr erneut unsere Stärke im Vertrieb unter Beweis stellen können. Als bester Vertriebspartner des Tochterunternehmens von Faymonville wurden wir daher erneut im verschneiten Belgien ausgezeichnet. Immerhin knapp 10% der Produktion von MAX Trailer konnten wir über unseren Vertriebskanal vermarkten. Das durchweg positive Feedback unserer Kunden bestärkt uns darin, auch weiterhin auf die Produkte von MAX Trailer zu setzen und die lange Erfolgsgeschichte mit Faymonville als Partner fortzuführen. Auch bei der Kernmarke waren wir in den Top 3 der weltweit agierenden Vertriebspartner. Nicht nur im direkten Vertrieb, sondern auch im Bereich der Vermietung greifen wir auf viele Produkte der Faymonville Gruppe zurück. Fahrzeuge aus der belgischen Schmiede decken einen großen Teil unseres Mietfahrzeugpools ab. Sie sorgen weiterhin dafür, dass unser sehr beliebtes und stetig wachsendes Mietprogrammauf einem qualitativ hochwertigen Fundament steht.

Kein Stillstand

Das Produktangebot von Faymonville und MAX Trailer wurde in den letzten Jahren sukzessive weiterentwickelt und erweitert. Die Mitarbeiterzahl hat mittlerweile die Schallmauer von 1.000 durchbrochen und neue Fertigungsflächen wurden ebenfalls erschlossen. Neben Sattelaufliegern und Tiefbett-Aufliegern bietet MAX Trailer mittlerweile auch Anhänger an – den MAX300 und den MAX600. Der Drehschemel-Anhänger MAX 600 ist erst kürzlich in das Produktportfolio aufgenommen worden. Der luftgefederte Anhänger mit ebener Ladefläche wird sowohl als 3-achsige als auch als 4-achsige Variante gebaut. Er eignet sich hervorragend für den Transport kleiner Baumaschinen.


Zusammenarbeit

Unserem Team wurde in Büllingen und Lentzweiler ein vielversprechender Ausblick auf neue Technologien und Detailverbesserungen in der Fertigung sowie an den Fahrzeugen selbst ermöglicht. Wir sind zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit zwischen Faymonville und der ES-GE weiterhin langfristig zum gemeinsamen Erfolg beider Unternehmen beitragen wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH
Heegstr. 6 – 8
45356 Essen
Telefon: +49 (201) 6167-0
Telefax: +49 (201) 6167-161
http://www.es-ge.de

Ansprechpartner:
Christian Grübner
Pressekontakt
Telefon: +49 (201) 6167-181
E-Mail: gruebner@es-ge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Swobbee trifft BObby: Erste Akku- Wechselstation in NRW an Hochschule Bochum eingeweiht

. • Studierenden-Projekt forscht an nachhaltigen Mobilitätsdiensten für Bochum • Batterien sollen mit Solarstrom geladen werden • Ziel: Nachhaltiges E-Scootersharing für Bochum mit Akkuladestationen Heute wurde an der Hochschule Bochum ein Ausblick auf die Zukunft Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Erneuerbare Kraftstoffe unverzichtbar

Auf dem 17. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität stehen die Auswirkungen des Klimaschutzpakets der Bundesregierung und des „Green Deal“ der neuen EU-Kommission im Zentrum der Diskussionen und Vorträge. Mit dem „Green Deal“ beabsichtigt die EU-Kommission Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

E-Mobilität: TÜV Rheinland berät Kommunen und Unternehmen beim Ausbau

Welche Rolle spielt Elektromobilität derzeit in Deutschland? Welche Handlungsfelder und Zuschussmöglichkeiten beim Ausbau gibt es für Kommunen und Unternehmen? Welche Beratungsmöglichkeiten gibt es für Kommunen und Unternehmen? Diese Fragen beantwortet TÜV Rheinland in der kostenfreien Read more…