Stellen Sie sich ein Lager vor, in welchem intelligente Roboter über eine dreidimensionale Lagerkonstruktion rasen, Waren automatisch durch Roboter gegriffen werden und dies alles durch modernste Software-Tools gesteuert wird – Willkommen in Ihrem zukünftigen Lager.

Wie kann ein solches Lager optimal gestaltet werden? Wie gelingt es, maximale Prozesssicherheit, Energie- und Raumeffizienz zu garantieren?

Diese und weitere Fragen beantwortet Element Logic auf der LogiMAT 2019.


Das Unternehmen Element Logic

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich modernster Lagerlösungen hat Element Logic unzähligen Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen dabei geholfen, den immer komplexer werdenden Anforderungen und der Dynamik der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Herzstück dieser Lösungskonzepte ist in den meisten Fällen das einzigartige automatische Lager- und Kommissioniersystem AutoStore®. Darüber hinaus umfasst das Portfolio von Element Logic Lösungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Dies beinhaltet neben dem automatischen Aufrichten und Verschließen von Kartons, der Etikettierung und Fördertechnik auch das automatisierte Picking durch Roboter.

Revolutionäre Neuigkeiten

Auf der diesjährigen Intralogistikmesse LogiMAT wird Element Logic etwas Revolutionäres vorstellen. Getreu dem Motto der Messe “Intralogistik aus erster Hand: Intelligent – Effizient – Innovativ” präsentiert der erfahrenste AutoStore Systemintegrator am Markt eine neue, ergänzende Produktlinie von AutoStore®-Modulen, die speziell für Systeme mit sehr hohen Durchsatzanforderungen entwickelt wurden.

Alle Lagerlösungen von Element Logic können flexibel und skalierbar auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Das Element Warehouse Control System (EWCS) zeigt, was ein für die Integration von AutoStore®-Systemen entwickeltes Softwaretool leisten kann, um ein Lager zu optimieren.

“Personal- und Flächenkosten steigen zunehmend und stellen fast immer eine Herausforderung dar. Deshalb gilt es, smarte Lösungen zu haben wenn es um Raum und Produktivität geht. Im Hinblick auf die Herausforderungen, denen unsere Kunden in der Intralogistik täglich gegenüber stehen, stellt AutoStore by Element Logic in Kombination mit unserem EWCS-Modul hierfür eine leistungsstarke und bewährte Lösung dar”, erklärt Michael Kawalier, Managing Director der Element Logic Germany GmbH.

Kooperation mit RightHand Robotics

Zusätzlich wird Element Logic auf der diesjährigen LogiMAT zum ersten Mal gemeinsam mit RightHand Robotics ausstellen. Standbesucher haben somit die Gelegenheit, eine automatisierte Kommissionierlösung in Form eines kooperativen Roboters zu bestaunen, die eine sichere Zusammenarbeit parallel mit Menschen ermöglicht.

Das Team von Element Logic freut sich auf interessante Gespräche und die Möglichkeit, die Lagertechnologie der Zukunft zu präsentieren.

Element Logic – Halle 1, Stand-Nr. H21.
LogiMAT, 19.-21. Februar 2019, Messe Stuttgart

Rückblick: Messe-Highlights von Element Logic auf der LogiMAT 2018
https://www.youtube.com/watch?v=AE73kEXXLtk

LogiMAT 2019:

17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement
Messe Stuttgart
https://www.logimat-messe.de/de

Über die Element Logic GmbH

Die Element Logic Group ist ein führender Anbieter für Intralogistik und Material Handling Lösungen und der erfahrenste AutoStore-Systemintegrator in Europa.

Das im Jahre 1985 gegründete Unternehmen verfügt über Standorte in Deutschland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Polen, Benelux und Großbritannien. Die Vision des Unternehmens liegt darin, die Lager deren Kunden zu den erfolgreichsten in Europa zu machen.

Die Kernkompetenz der Element Group liegt darin, die Lagerleistung ihrer Kunden zu optimieren und deren Profitabilität zu steigern. Als Systemintegrator konstruiert und realisiert das Unternehmen maßgeschneiderte Systeme, mit dem Fokus auf Energie- und Raumeffizienz. Das einzigartige, automatisierte Lager- und Kommissioniersystem AutoStore wird einem breiten Kundenspektrum zur Verfügung gestellt. Unter zusätzlicher Verwendung des eigenständig entwickelten Softwaretools EWCS (Element Warehouse Control System) stellt Element Logic zudem sicher, dass das AutoStore System maximal effizient arbeitet und die logistischen Prozesse optimal unterstützt werden.

www.elementlogic.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Element Logic GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 (7136) 2704970
http://www.elementlogic.net

Ansprechpartner:
Viktoria Bettin
Telefon: +49 (7136) 2704970
E-Mail: viktoria.bettin@elementlogic.de
Michael Kawalier
Managing Director Germany
Telefon: +49 (7136) 27049-74
E-Mail: michael.kawalier@elementlogic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Effizientes Schweißen von kleinen Losgrößen ohne Programmieraufwand

Schnelles und einfaches Schweißen von Einzelstücken –  insbesondere im Stahl- und Metallbau ist der Programmieraufwand für das automatisierte Schweißen von Einzelstücken und Kleinstserien oftmals unverhältnismäßig hoch. Mit dem Instant Robot Programming System IRPS erzeugen Anwender Read more…

Produktionstechnik

ODU-MAC® Black-Line – Die Mass Interconnect Lösung

Auf der diesjährigen productronica zeigt ODU seine Neuheit für den Bereich Mess- und Prüftechnik: die ODU-MAC® Black-Line. Die Mass Interconnect Lösung für das Testen von Leiterplatten oder elektronisch konfektionierten Baugruppen ist die Schnittstelle zwischen den Read more…

Produktionstechnik

Werkzeuge für anspruchsvolle filigrane Geometrien

Seit über 80 Jahren ist die MSM Hänel GmbH Metallwaren-Stanzerei (MSM) in Schwarzenberg-OT Pöhla eine zuverlässige und kompetente Adresse für die Fertigung von Stanz-, Biege- und Tiefziehteilen. Von 100 bis 5 Millionen Stück reichen die Read more…