Das großartige an Laminatböden ist, dass ihre Farben, Muster und Oberflächenstrukturen immer wieder neu erfunden werden können. SWISS KRONO ist dabei immer am Puls der Zeit und entwickelt Designs und Techniken, die die verschiedensten Kundenansprüche überall auf der Welt erfüllen. Als weltweit größter Hersteller von Laminatböden werden SWISS KRONO Böden auf jedem Kontinent verlegt. Menschen verschiedener Länder haben unterschiedliche Vorlieben. Moden und Trends entwickeln sich in verschiedene Richtungen oder mit unterschiedlichem Tempo. Auch die Wünsche an Haltbarkeit, Robustheit und einfache Verlegung steigen stetig.

Für 2019 sind die Laminatboden-Kollektionen von verschiedenen SWISS KRONO-Standorten aktualisiert worden. Auf der DOMOTEX haben die meisten davon ihre Premiere. Hier sind die Highlights:

Für alle Fälle – WATER RESISTANT Flooring Produkte


Standortübergreifend hat SWISS KRONO wasserabweisende Laminatböden entwickelt, die für Feuchträume geeignet sind. Eine hochverdichtete und damit hochgradig quellreduzierte Trägerplatte und das AQUA PEARL Klicksystem, ein kraftschlüssiges Verriegelungssystem, bilden die Basis für die wasserresistenten Eigenschaften der Paneele. Der Laminatboden ist extrem wasserabweisend, widerstandsfähig gegen alle Arten von Flüssigkeiten und enorm belastbar (Nutzungsklasse 33, AC 5).

In Kombination mit der dazugehörigen Sockelleiste mit flexiblen Weichlippen trotzt dieser Laminatboden stehenden Flüssigkeiten 24 Stunden ohne Spuren davon zu tragen (gemäß NALFA-Test). So verträgt der Boden das eine oder andere Malheur mit Flüssigkeiten – auch, wenn sie nicht umgehend aufgewischt werden.

Die Produkte werden von den Standorten unter je eigenen Namen angeboten. Die entsprechende Kollektion aus Deutschland heißt AQUA ROBUSTO und aus Polen AQUA ZERO. Auch der Schweizer Standort präsentiert seine wasserresistenten Laminatböden auf der DOMOTEX 2019.

Klassik modern interpretiert – die Fischgrätoptik HERRINGBONE

Mit den neuen Laminatdekoren der Kollektion HERRINGBONE in charakteristischer Fischgrät-Verlegetechnik hält ein Hauch von Gründerzeit Einzug in moderne Räumlichkeiten. Der hochaktuelle und dennoch klassisch wirkende Trendboden lässt sich praktisch mit jedem Einrichtungsstil kombinieren.

Dabei verleihen die acht unterschiedlichen der Dekore auch dem minimalistischsten Ambiente eine leichtfüßige Nuance von Art déco und Jugendstil. Unweigerlich erinnern die in versetzten 90°-Winkeln angeordneten 665 mm langen und 133 mm breiten Einzelpaneele an die Hochzeit Wiener Kaffeehäuser, italienischer Opern und klassischer Theater, ohne die Aktualität des Innenraums zu stören.

Mit HERRINGBONE hat SWISS KRONO TEX eine neue Präsentations- und Verlegeform für die versierte Do-it-yourself-Anwendung entwickelt. Das leicht zu handhabende zweiteilige Set macht das Verlegen eines aufwändig wirkenden Bodenbelags auch dank modernem CLIC-System leichter als gedacht.

Komplett überarbeitet – Die neue Villeroy & Boch Flooring Line

Vollständig überarbeitet startet die Villeroy & Boch Flooring Line in das Jahr 2019. Die vier Laminatboden-Kollektionen COUNTRY, CONTEMPORARY, HERITAGE und COSMOPOLITAN umfassen insgesamt 21 neue Dekore – alle ausgestattet mit dem neuen Feuchteschutz-Siegel. Die Kollektion HERITAGE beinhaltet Dekore in klassischer Fischgrät-Verlegetechnik, die momentan eine wahre Renaissance erlebt und sich großer Beliebtheit erfreut.

Seit 2014 besteht eine Lizenzpartnerschaft zwischen Villeroy & Boch und SWISS KRONO Group. Mit der aktuellen Flooring Line bindet Villeroy & Boch erneut hochwertige Laminatböden in seine neue Wohnwelten-Kollektion ein.

Die Dekor-Highlights der verschiedenen Kollektionen der SWISS KRONO-Standorte:

  • GRAND SELECTION und SWISS FLOORS (SWISS KRONO Schweiz)
  • KRONOTEX FLOORS FOR LIVING (SWISS KRONO TEX Deutschland)
Über SWISS KRONO GROUP

SWISS KRONO Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen.
Sie steht für nachhaltige und innovative Lösungen in den Geschäftsfeldern Interior, Flooring und Building Materials. 1966 als Familienunternehmen gegründet, beschäftigt die Firmengruppe heute 5.100 Mitarbeitende rund um den Globus. Sie hat ihren Hauptsitz in der Schweiz in Luzern und produziert an zehn Standorten in acht Ländern. Seit jeher engagiert sich SWISS KRONO Group kompromisslos für Qualität und Umweltorientierung. So entsteht Holz in Bestform.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SWISS KRONO GROUP
Museggstrasse 14
CH6004 Luzern
Telefon: +41 (41) 41903-20
Telefax: +41 (41) 41903-25
http://www.swisskrono.com

Ansprechpartner:
Robert Freitag
External Corporate Communication
Telefon: +49 (30) 20620692-70
E-Mail: robert.freitag@swisskrono.com
Ute Bachmann
Telefon: +49 (176) 99938586
Fax: +49 (3222) 3350590
E-Mail: u.bachmann@werbeagentur-nowack.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Präzise und effizient eingebaut

Erst seit 2015 arbeitet die dittgen Bauunternehmen GmbH aus dem saarländischen Schmelz mit Maschinensteuerungssystemen. Doch inzwischen sind die Trimble Stabrover, Tachymeter, Bagger-, Raupen- und Gradersteuerungen aus dem Baustellenalltag des auf Straßen-, Asphalt-, Kanal- sowie Tiefbau Read more…

Bautechnik

Studierende mittel- und osteuropäischer Hochschulen qualifizieren und vernetzen sich

Das neue HAURATON EUROPEAN STUDENT PROGRAM – kurz HESP – feiert erste Erfolge. Nur wenige Monate nach Gründung des akademischen Nachwuchsprogramms für Studierende und Professoren bautechnischer Fakultäten aus acht mittel- und osteuropäischen Ländern sind bereits Read more…

Bautechnik

15. Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz: Von der Theorie zur Praxis

Um ein Bauvorhaben zu realisieren, haben neben dem Bauordnungsrecht Sicherheitsaspekte wie der Brandschutz eine hohe Bedeutung. Es stellt sich die Frage: Wie sicher müssen Deutschlands Bauwerke und die dazu verwendeten Bauprodukte sein, um Menschenleben zu Read more…