Deutschlands größter Hersteller von Windenergieanlagen, Enercon aus Aurich, hat seine Schwerlasttransportflotte jetzt mit sechs Goldhofer-Pendelachspritschen vom Typ »VENTUM« ergänzt. Die innovative Lösung für extrem lange Rotorblätter ist dank der einzigartigen fünffachen Teleskopierbarkeit bis auf eine Gesamtlänge (inklusive Schwanenhals) von 72 Metern ausziehbar. Der friesische Windkraft-Experte kann damit ab sofort Windflügel von weit über 70 Metern Länge schnell und sicher auf dem Landweg transportieren. Weitere Gründe für die Fuhrparkerweiterung sind neben dem überladbaren, heb- und senkbaren Schwanenhals die ausgereifte Pendelachs-Technologie sowie die Erweiterungsmöglichkeit um die auf Schienen montierte Hubvorrichtung »BLADEX«. „Derart lange und große Rotorblätter zuverlässig und just-in-time zu ihren Zielen zu transportieren, ist eine enorme Herausforderung, die Enercon jetzt gemeistert hat. Denn mit der neuen Goldhofer-Sattelpritsche »VENTUM« können wir die auf langen Strecken auftretenden anspruchsvollen Herausforderungen ebenso intelligent wie flexibel bewältigen“, so Hans-Dieter Kettwig und Simon-Hermann Wobben, Geschäftsführer der Enercon GmbH. 

Als der erste fünffach teleskopierbare Sattelanhänger am Markt bietet der »VENTUM« Windkraftanlagenherstellern und Schwertransportunternehmen die Möglichkeit, überlange Rotorblätter von weit mehr als 70 Metern Länge auf Straßen, Wegen und Baustellen zu transportieren. Zusammen mit der ausgereiften Goldhofer Pendelachstechnologie gelingt das gesicherte Passieren von Brücken, engen Kurven oder Kreisverkehren damit ebenso einfach wie das Manövrieren auf schwer zugänglichen Baustellen. Dabei sorgt der hydraulisch heb- und senkbare Schwanenhals dafür, dass Rotorblätter mit sehr großem Nabendurchmesser sicher durch Tunnel gelangen und Brücken unterqueren können. Pendelachsen mit einem Achsausgleich von +/-300 mm verleihen dem Fahrzeug flexible Manövrierfähigkeit und gleichen Unebenheiten in Längs- und Querrichtung aus. Die Ladehöhe beträgt 1.250 mm, nach Bedarf kann diese je nach Transportstrecke auch über den Hub hinaus für zusätzliche Bodenfreiheit erhöht werden. Zwei Stützfüße vereinfachen das Ein- und Ausfahren der Teleskop-Röhren, die ein Verlängern der Ladefläche hinter dem Schwanenhals von 13,5 Metern Grundlänge in Leerfahrt auf über 68 Meter ermöglichen. Die Lenkung ist umstellbar – damit wird erreicht, dass das Fahrzeug in Grundlänge ohne Beifahrer unterwegs sein kann und gleichzeitig im ausgezogenen Zustand optimale Kurvenlaufergebnisse erzielt. „Mit dem großen Lenkeinschlag von bis zu 60 Grad und der anwenderfreundlichen Fernbedienung »SmartControl« unterstützt Goldhofer die hervorragenden Fahrer, Ladungen dieser gigantischen Ausmaße sicher an ihr Ziel zu bringen“, so Rainer Auerbacher, Vorstand Transport Technolog bei Goldhofer. 

Der Trend zu Windkraftanlagen mit großen Rotordurchmessern nimmt zu. Verwendet werden die riesigen Flügelgiganten vor allem für Schwachwindanlagen und bei geeigneter Nabenhöhe auch für Modernisierungen sowie beim Um- bzw. Ausbau bestehender Anlagen. 


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Goldhofer AG
Donaustraße 95
87700 Memmingen
Telefon: +49 8331 15-0
Telefax: +49 8331 15-239
http://www.goldhofer.com

Ansprechpartner:
Laura Jocham
Jensen media GmbH
Telefon: +49 (8331) 99188-0
Fax: +49 (8331) 99188-10
E-Mail: info@jensen-media.de
Erich Traub
Telefon: +49 (0)8331 15225
Fax: +49 (8331) 1570225
E-Mail: erich.traub@goldhofer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Prevent others to register the name of your Inc. as inc-Domain

  Instant credibility Build on your brand’s reputation with the domain ending that means business. Get the inc-Domain for your Inc. –  the definitive domain ending for businesses everywhere, whether your business is incorporated or Read more…

Kooperationen / Fusionen

Warum Dritte Ihren Firmennamen unter den inc-Domains registrieren könnten…

  Sofortige Glaubwürdigkeit Bauen Sie auf der Reputation Ihrer Marke mit der Domain-Endung auf, die Geschäft bedeutet. Holen Sie sich mit der Inc-Domain die ultimative Domainendung für Unternehmen überall, unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen eine Read more…

Kooperationen / Fusionen

Countdown zur Genehmigung von Treasury Metals‘ Goliath-Goldprojekt läuft

Viele Investoren unterschätzen die Bedeutung von Genehmigungsverfahren im Bergbaugeschäft. Es handelt sich scheinbar um zeitraubende, langweile Prozesse. Doch am Ende ist die Genehmigung dann enorm wertvoll. Nach jahrelangen Bemühungen scheint Treasury Metals (TSX: TML; FRA: Read more…