Clevere Lagerlösungen und der neue 3D-Configurator sichern den Logistikerfolg

Lieber logisch lagern, so lautet auf den Punkt die Unternehmensphilosophie der SCHULTE Lagertechnik GmbH. Passend dazu präsentiert das Unternehmen auf der LogiMAT 2019, in

Halle 1, Stand: D66, sein umfangreiches lösungsorientiertes Produktprogramm. Von Fachbodenregalen, Paletten-und Kragarmregalen bis hin zu Weispannregalen und dem entsprechenden Zubehör reicht das Spektrum zur Lösung vielfältiger Aufgabenstellungen in Industrie und Handel sowie  für den E-Commerce.


Um den Anwendern einen direkten Eindruck von der jeweiligen Regallösung zu vermitteln, hat SCHULTE Lagertechnik den SCHULTE 3D-Configurator weiterentwickelt, mit dem sich bisher nur Fachbodenregale, Palettenregale oder Kragarmregale jeweils einzelnen in 3D-Darstellung zusammenstellen ließen. In der erweiterten und mit neuen Moduln ausgestatteten Version ist die über PC, Notebook oder Tablet nutzbare Software jetzt in der Lage die einzelnen Regale in gewünschter Anordnung und Kombination, zum Beispiel Fachbodenregale und Palettenregale, auch in ihrer räumlichen Einsatzumgebung, wie in einer Lagerhalle, lösungsorientiert darzustellen. Hinzu kommt, dass in der neuen Version des Programms jetzt auch die Weitspannregale aus dem SCHULTE-Programm in die Konfiguration einbezogen werden können. „Über die neuen und weiterentwickelten Möglichkeiten des 3D-Configurators“, so Andrea Schulte Geschäftsführende Gesellschafterin von SCHULTE Lagertechnik, „können sich interessierte Messebesucher anhand praktischer Demonstrationen live auf unserem Stand informieren.“

Besuchern, die einen Hallenplan ihres Lagers mitbringen, zeigen die SCHULTE-Experten wie sich dieser mit dem 3D-Configurator einscannen lässt und die gewünschten Regale, inklusive Zubehör, logisch zu einem lösungsorientierten Gesamtlagersystem konfigurieren und ablaufeffizient im realen Raum anordnen lassen. Einen wertvollen Zusatznutzen, über die Konfiguration und Visualisierung hinaus, bietet die Möglichkeit der Applikation direkt ein Angebot über das gewünschte Lagersystem zu erstellen und bei Bedarf sofort eine online-Bestellung auslösen.

Über die Vorstellung des neuen 3D-Configurators und das innovative lagertechnische Produktportfolio zur Lösung logistischer Aufgabenstellungen auf der bevorstehenden LogiMAT hinaus konnte sich SCHULTE Lagertechnik kürzlich über den Gewinn des German Design Awards freuen. Diese Auszeichnung, die vom Rat für Formgebung der deutschen Marken- und Designinstanz verleihen wird, erhielt das Unternehmen für den MULTIplus Fachboden. Die Begründung der Fachjury war das flache Design des Fachbodens, der eine platzsparende Konstruktion und Bauweise mit hoher Traglast vereint. Der so ausgezeichnete Fachboden ist auf der LogiMAT zu sehen.

Über die Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG blickt auf eine lange Tradition zurück und wurde 1921 von den Brüdern Franz und Josef Schulte gegründet. In der idyllischen Landschaft des Sauerlandes wird am Standort Sundern auf modernsten Fertigungsanlagen produziert.
Die gesamte Produktions- und Lagerfläche beträgt über 45.000 qm. Der Vertrieb über ein modernes Logistiksystem erfolgt weltweit. In den Bereichen Regalen und Sanitär zählt die Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG zu den führenden Herstellern in Deutschland.
Die kontinuierliche Ausrichtung auf Qualität „Made in Germany“ sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl gegenüber mehr als 300 Mitarbeitern in verschiedenen Berufszweigen haben Schulte zu einem anerkannten Unternehmen und Arbeitgeber in der Region werden lassen.
Unter der Marke SCHULTE Lagertechnik werden hochwertige Industrieregale für den professionellen Anwender produziert. Innovationen und umfassender Service sind die Erfolgsfaktoren die SCHULTE Lagertechnik zu einem der führenden Regalherstellern in der Branche gemacht haben.
Mit Fachbodenregalen, Weitspannregalen, Palettenregalen, Kragarmregalen sowie verschiedenen Bühnensystemen bietet SCHULTE Lagertechnik alle Regalsysteme für ein modernes Lager und eine effiziente Logistik aus einer Hand. Das umfangreiche Zubehör ermöglicht eine kundenspezifische Anpassung der Regale an nahezu jede Branchenanforderung. Der umfassende Service bietet dem Kunden eine individuelle Beratung von der Planung bis zum fertigen Lager.
Durch die ausgeprägte Fachhandelstreue verfügt das Unternehmen über ein internationales Vertriebsnetz mit zahlreichen und langjährigen Fachhandelspartnern. In der SCHULTE Akademie, dem 2012 in Sundern neu errichteten Schulungszentrum, sorgt ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für einen kontinuierlichen Wissenstransfer zwischen Hersteller und Handel. So ist SCHULTE Lagertechnik als Hersteller immer nah am Markt und für den Kunden immer mit einem kompetenten Ansprechpartner direkt vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG
Zum Dümpel 22
59846 Sundern
Telefon: +49 (2933) 836-175
Telefax: +49 (2933) 836-215
http://www.schulte-lagertechnik.de

Ansprechpartner:
Christian Janhsen
Marketingleiter
E-Mail: c.janhsen@schulte-lagertechnik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Industrie-Hebelifte für mehr Effizienz und Sicherheit

Rollen von der Palette aufnehmen, drehen, transportieren und in die Verpackungsmaschine einsetzen: Mithilfe eines mobilen Industrie-Hebelifts kann dies eine Person allein erledigen. HOVMAND, der weltweit führende Hersteller der vielseitigen Hebehilfen, zeigt auf der diesjährigen FachPack Read more…

Intralogistik

Lagersysteme für Halbfertigwaren: Das Hybridlager als neue Systemlösung

Das Hybridlager ist die Kombination etablierter Systemlösungen: den klassischen großflächigen Fördertechnikpufferbahnen und der innovativen, flurfreien Aviator®-Technologie. Westfalia stellt dazu in Halle 4 Stand 554 aus. Ein schneller Blick in die Lager vieler Wellpappenhersteller reicht, um Read more…

Intralogistik

Hochverfügbar und tiefgekühlt: eine eiskalte Erfolgsgeschichte

„Dieses Lager ist maximal automatisiert und dadurch extrem effizient“, sagt Adrian Pfreundschuh, verantwortlicher Projektmanager Software und IT bei Westfalia, und meint damit den Lagerneubau des Tiefkühlspezialisten Kloosterboer Lelystad B.V. Dieses vollautomatische Tiefkühllager mit mehr als Read more…