Zwischen September und November hat das aufstrebende EdTech Unternehmen straightlabs aus Grünwald an fünf Veranstaltungen, mit weitreichender internationaler Bedeutung, partizipiert.

Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft

Den Anfang machte hierbei der Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft 2018 – ein Verbundprojekt der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) und des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV). Vom 27. bis zum 28. September fanden sich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um über die zukünftige Entwicklung des Versicherungswesens zu diskutieren.


In diesem Jahr war auch straightlabs – in Person von Prof. Dr. Peter F.-J. Niermann – unter den Experten vertreten. Der Managing Director der straightlabs GmbH & Co. KG widmete sich den Chancen und Möglichkeiten im Einsatz modernster Methoden und Technologien innerhalb der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die Basis hierfür bildete ein Lernkonzept, welches von straightlabs in Zusammenarbeit mit einem weltweit agierenden DAX-Unternehmen der Versicherungswirtschaft entwickelt wurde.

International Symposium on Mixed and Augmented Reality

Im Oktober folgte bereits das International Symposium on Mixed and Augmented Reality 2018. Die ISMAR gilt als eine der wichtigsten akademischen Konferenzen für die spannenden Themenbereiche der erweiterten (augmented) und vermischten (mixed) Realität. Die Verbundveranstaltung der IEEE Computer Society, der IEEE VGTC und der ACM SIGCHI fand vom 16. bis zum 20. Oktober 2018 in München statt.

Im Zuge der Veranstaltung wirkte Fabrizio Palmas – Creative & Technical Director bei straightlabs – als Doktorand im Fachbereich Informatik an der Technischen Universität München (Ph. D.) an einem begleitenden Paper mit dem Titel „Gamifying Stereo Camera Registrations for Augmented Reality“ aktiv mit.

Augmented World Expo

Zeitgleich und zwar vom 18. bis zum 19. Oktober 2018 fand, ebenfalls in München, die Augmented World Expo 2018 (AWE EU) statt. Der Veranstaltungsort, das MOC in München, wurde hier zur Anlaufstelle für Entwickler, Investoren, Startups und technisch Interessierte gleichermaßen. Schwerpunkt der Veranstaltung war der effektive Einsatz sowie neue Entwicklungen in den Bereichen der virtuellen und der erweiterten Realität.

Auch hier hatte sich straightlabs aktiv mit eingebracht. Für den Verbund der Immersive Bavaria entwickelte das Unternehmen eine Augmented Reality App, welche von den Besuchern über den App- und den Google Play Store geladen werden konnte. Das Spiel innerhalb der erweiterten Realität sorgte hierbei für großes Aufsehen und viel Spaß unter den Nutzern. 

VR-Days Europe (Booster Lab)

Auch außerhalb Deutschlands konnte die straightlabs GmbH & Co. KG die letzten Monate nachhaltig überzeugen. Hier ist vor allem auf das sogenannte Booster Lab zu verweisen. Hierbei handelte es sich um eine durch das Bayerische Filmzentrum, unterstützt durch die Creative Europe konzipierte und durchgeführte Trainingsveranstaltung, mit dem Schwerpunkt der Entwicklung innerhalb virtueller Realitäten. Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit den VR Days Europe vom 24. bis zum 26. Oktober in Amsterdam statt. 

Die mitgereisten Mitarbeiter von straightlabs – im Genaueren Fabrizio Palmas (Creative & Technical Director) und Antoine Thiry (Programmierer) – fungierten hier als Experten für eine nachhaltige Entwicklung innerhalb virtueller Realitäten. Über die kompletten drei Veranstaltungstage standen Antoine und Fabrizio (als Mentoren) den dortigen Entwicklern unterstützend zur Seite und halfen eindrucksvolle virtuelle Erlebnisse zu erschaffen.

Witt-Gruppe – DevCamp

Zu guter Letzt soll hier noch das DevCamp 2018 Erwähnung finden. Die am 10.11.2018 stattgefundene Veranstaltung der Witt-Gruppe in Weiden in der Oberpfalz widmete sich ebenfalls den nachhaltigen Vorteilen der virtuellen Realität.

Fabrizio Palmas war hier als Keynote Speaker geladen. Mit seinem spannenden Vortrag „Gamified Virtual Training“ sorgte Fabrizio für reichlich Anregungen und Gesprächsstoff. Rund 300 interessierte Zuschauer lauschten gespannten seinen Ausführungen und ließen sich tief in die virtuelle Welt mitnehmen. Mit reichlich Anwendungsbeispielen und seiner Expertise wusste Fabrizio auch hier zu begeistern.

Vorschau 2019

Auch das kommende Veranstaltungsjahr ist für straightlabs bereits seit längerem in Planung. Schon vom 29.01. bis zum 31.01.2019 ist das Unternehmen auf Learntec 2019 in Karlsruhe vertreten. Auf einer der größten Fachmessen im Bereich des digitalen Lernens zeigt die straightlabs GmbH & Co. KG viele spannende Neuerungen im Hinblick auf ihr nachhaltiges und über allem transmediales Lernangebot. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie straightlabs auf der Learntec 2019 in Halle 2 am Stand M29.

Über die straightlabs GmbH & Co. KG

Die straightlabs GmbH & Co. KG entwickelt interaktive, innovative und skalierbare Lösungen im Bereich Corporate Learning. Von der strategischen Beratung über gamifizierte Lernmethoden bis hin zum After Sales Support, bieten wir Ihnen ein innovatives Educational Technology Lab. Meistern Sie die digitale Transformation im Corporate Learning, vertrauen Sie auf den Benchmark, vertrauen Sie straightlabs.

© 2018 straightlabs.com | Prof. Dr. Peter Niermann
+49 89 642 56 831 | info@str8labs.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

straightlabs GmbH & Co. KG
Tölzer Str. 12
82031 Grünwald
Telefon: +49 (89) 6425-6830
http://straightlabs.com

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Niermann
Telefon: +49 (89) 6425-6831
E-Mail: info@str8labs.com
Fabrizio Palmas
Telefon: +49 (89) 6425-6830
E-Mail: f.palmas@str8labs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Fahrsicherheitstraining mit busplaner und MAN

Quietschende Reifen, driftende Busse, konzentriert das Steuerrad kurbelnde Fahrerinnen und Fahrer: Action ist angesagt beim Fahrsicherheitstraining von busplaner in Kooperation mit MAN Truck & Bus Deutschland. Die verbandsunabhängige Fachzeitschrift für private und kommunale Verkehrsunternehmen veranstaltet Read more…

Events

Beams und Bässe für die tanzende Masse – Cameo OPUS SP5 und AZOR B1 auf der NATURE ONE

Mit der Time Warp, dem SonneMondSterne oder dem Love Family Park haben EDM-Fans in Deutschland eine große Auswahl an Open-Air-Festivals – und doch thront die NATURE ONE über allen. Hier wird bis heute EDM-Geschichte geschrieben. Read more…

Events

20.000 Menschen schenken Gesundheit

2 Tage, 6 Acts, 40 freiwillige Helferinnen und Helfer und 6.557,18€ für ältere Menschen: Am Wochenende wurde es laut, denn zum dritten Mal war HelpAge Deutschland e.V. offizieller Charity-Partner beim Schlossgarten Open Air in Osnabrück. Read more…