Der Heinze ARCHITECTS´ DARLING®, die bundesweit größte Branchenbefragung, steht seit vielen Jahren für die Anerkennung von Unternehmen aus der Bauindustrie. An der Umfrage nahmen dieses Jahr erstmalig über 2.100 Architekten und Planer teil. Zu den ausgezeichneten Unternehmen gehörte auch dormakaba, das mit 2x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze gleich mehrfach geehrt wurde.

So erhielt dormakaba die Gold Trophäe in der Kategorie „Türen und Türtechnik“ sowie im Bereich „beste Produkt-Innovation Technik“ für die batteriebetriebene Feststellanlage G-Ubivis. Silber gewann der Film #moveforward über die Initiative zur Barrierefreiheit in der Kategorie „Bester Film“. In den Kategorien „Barrierefreiheit“ und „Beschläge“ errang dormakaba Bronze. Stolz nahm Michael Wiegand, Vice President Marketing Access Solutions DACH bei dormakaba die begehrten Trophäen in Empfang: „Im Namen von dormakaba bedanke ich mich herzlich für das Vertrauen unserer Kunden und die Auszeichnung der Jury. Für uns drückt der Architects Darling zwei Dinge aus: er ist zum einen Anerkennung für bereits Geleistetes und zum anderen ein starker Ansporn uns täglich zu verbessern – für unsere Kunden.“

Die Jury bestehend aus Kommunikationsexperten sowie namhaften Vertretern internationaler Top-Architekturbüros bewerteten in diesem Jahr 23 Produktbereiche, von Fassaden über Barrierefreiheit bis hin zu Wärmedämmverbundsystemen und Architektensoftware. Darüber hinaus wurden 12 Themen-Awards bewertet.


Über die dormakaba Deutschland GmbH

Die dormakaba Deutschland GmbH ist Spezialist für Produkte, Lösungen und Services aus einer Hand in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Türtechnik, Glasbeschläge, Sicherheits- und Zutrittslösungen sowie Zeit- und Datenmanagement. Das umfangreiche Portfolio umfasst Türschließer und -beschläge, Drehflügelantriebe, Automatik-, Karussell- und Sicherheitstüren, Sicherungstechnik, Fluchtwegsicherung, Glasbeschlagtechnik, Innentürbeschläge, Schiebetürlösungen, mechanische Schließzylinder, digitale und mechatronische Schließtechnik, Hotelschließsysteme, Tresorschlösser, Sicherheits- und Zutrittsmanagementsysteme sowie Zeit- und Datensysteme

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
58256 Ennepetal
Telefon: +49 (2333) 793-0
Telefax: +49 (2333) 793-4950
https://www.dormakaba.de

Ansprechpartner:
Petra Eisenbeis-Trinkle
PR
Telefon: +49 (6103) 9907-455
Fax: +49 (6103) 99075-455
E-Mail: petra.eisenbeis-trinkle@dormakaba.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Studie: private Modernisierer investieren zwar Milliarden – doch Wärmewende geht anders

Einer aktuellen Studie von BauInfoConsult zufolge betrug das gesamte Modernisierungsvolumen 2019 im privaten Wohnungsbestand ca. 116,3 Milliarden Euro. Wie die Studie zeigt, treiben vor allem Komfort- und Wertsteigerung die deutschen Modernisierer an. Im engeren Sinne Read more…

Bautechnik

Modernisierungsmarkt im Detail: Studie analysiert Marktgröße, Prognose und Trends in 13 Segmenten

Der Markt für Modernisierung und Sanierung dominiert das Wohnungsbauvolumen. Trotzdem ist anders als im Fall des Neubaus nur wenig über den Markt bekannt. Die neue Studie "Der deutsche Modernisierungsmarkt 2020" von BauInfoConsult ermöglicht erstmals Einblick Read more…

Bautechnik

Grüne Symbiose am UNESCO-Welterbe

Eine respektvolle Schnittstelle von Kultur- und Naturlandschaft am Welterbe-Ensemble schaffen – diesem Anspruch werden ein neues Parkhaus und ein benachbarter Verwaltungsneubau der RAG-Stiftung und RAG AG auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen gerecht. Read more…