Der spanische Spezialist für geschweißte Stahlrohre Bornay S.L. hat für sein Werk in Alicante eine HF- (High Frequency) Rohrschweißlinie des Typs RD 40 bei der SMS group (www.sms-group.com) bestellt. SMS group ist der Alleinlieferant aller technischen Einrichtungen von der Bandvorbereitung bis zur Trennsäge.

Die neue Maschine produziert Rohre mit einem Durchmesser zwischen 10 und 40 Millimetern und einer Wandstärke von 0,75 bis 4,5 Millimetern, außerdem Material mit quadratischem Querschnitt in Abmessungen von 10 x 10 Millimetern bis 30 x 30 Millimetern sowie rechteckige Produkte in Abmessungen von 20 x 10 Millimetern bis 40 x 20 Millimetern mit Wanddicken zwischen 1,00 und 4,00 Millimetern.

Die Rohrschweißlinie soll im ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen werden und eine maximale Produktionsgeschwindigkeit von 120 Metern pro Sekunde erreichen. Damit kann Bornay hochwertige Rohre mit rundem, quadratischem oder rechtwinkligem Querschnitt herstellen. Diese Rohre können unter anderem als Präzisionsrohre in der Automobilindustrie verwendet werden, aber auch für Möbel aus Metall oder in landwirtschaftlichen Bereichen.


„Unsere Anforderungen an die neue Rohrschweißanlage waren sehr hoch, da wir Rohre für mechanische Anwendungen produzieren, deren Endbearbeitung ein hohes Maß an Präzision erfordert. Die Ingenieure der SMS group haben eine Anlage konstruiert, die exakt unseren Bedürfnissen entspricht“, sagt Juan Bornay, der Managing Director von Bornay S.L.

Bornay S.L. ist Spezialist für Präzisionsrohre und rostfreie Rohre und exportiert in den europäischen, lateinamerikanischen und afrikanischen Markt. Das Unternehmen verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in verschiedenen Branchen, unter anderem in der Automobilbranche, der Möbelindustrie und in der Landwirtschaft.

Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagenund Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR.
Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Birgit Dyla
Corporate Communications
Telefon: +49 (211) 881-4758
Fax: +49 (211) 881-774758
E-Mail: Birgit.Dyla1@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

5G macht die Produktion smarter

Moderne Sensorik kann Daten von Maschinen und Anlagen bereits sehr umfassend erheben. Werden diese Daten analysiert, können sie Abweichungen zwischen Planung und realer Produktion sichtbar machen und anschließend zur Optimierung dienen. Allerdings erfolgt die Speicherung Read more…

Produktionstechnik

Fuxin Special Steel bestellt Coiltransportsystem bei AMOVA

Fuxin Special Steel Co., Ltd., ein zur Formosa Plastics Corporation gehörender Edelstahlproduzent aus Zhangzhou in der südost-chinesischen Provinz Fujian, erweitert ihre Produktionsstätten um ein neues Warmwalzwerk sowie Kaltwalzwerke mit Kontiglühe und umfangreichen Adjustageanlagen. Die Logistik Read more…

Produktionstechnik

Zerspanungswerkzeuge für Studierende

Die Ingenieurinnen und Ingenieure von morgen schon heute begeistern – das ist das Ziel der CERATIZIT Deutschland GmbH in Kempten. Als neuer Kooperationspartner und Unterstützer des Digital Laboratory der Hochschule Kempten sollte dieses Vorhaben gelingen. Read more…