Die aktuelle Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs erklärt die Maßgaben des Netzzugangs Strom leicht verständlich.

Mahn, Ulrich/Klügl, Alexander

Netzzugang Strom – einfach erklärt


2019, 127 Seiten, Broschur
34,- €
ISBN 978-3-8007-4740-5

  • Verständliche Erklärung der Regeln zur Stromlieferung durch deutsche Netze
  • Grundverständnis für die Zusammenhänge im deutschen Strommarkt
  • Die Basis für das Verständnis der entsprechenden Gesetzestexte
  • Mit zahlreichen Abbildungen und Beispielen
  • Umfangreiches Glossar als alternativer Zugang zum Thema
  • Praktisches, übersichtliches Nachschlagewerk

Der Netzzugang Strom ist ein komplexes Regelgeflecht mit vielen Fachbegriffen und Abkürzungen. Die Rechtsvorschriften sind abstrakt formuliert und verteilen sich auf mehrere Gesetze, Verordnungen und behördliche Festlegungen. Darüber hinaus werden die Maßgaben ständig weiterentwickelt.

In diesem Buch werden die Maßgaben des Netzzugangs Strom leicht verständlich erklärt. Auch grundlegende Themen werden behandelt, sodass zum Verständnis nur energiewirtschaftliche Grundkenntnisse erforderlich sind. Ein umfangreiches Glossar erklärt alle relevanten Begriffe und verweist auf weitere Begriffe und relevante Gesetzesregelungen.

Dr.-Ing. Ulrich Mahn ist Regulierungsmanager bei der Netze Duisburg GmbH und Konzernregulierungsmanager im Konzern Stadtwerke Duisburg AG. In Gremien des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. und des Verbands kommunaler Unternehmen e.V. arbeitet er an der weiteren Ausgestaltung der Regulierung in Deutschland mit.

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Alexander Klügl ist als Netzzugangsmanager bei der Rheinischen NETZGesellschaft mbH verantwortlich für die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben des Netzzugangs. In Fachausschüssen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) vertritt er das Unternehmen bei der Weiterentwicklung der Marktprozesse und der Standardlastprofile. Vorher war er für verschiedene Arbeitgeber im Energiesektor tätig, zuletzt vier Jahre als Referent im Verband kommunaler Unternehmen (VKU). Nebenberuflich ist er seit 2004 freier Dozent für Energiewirtschaft, Mathematik und Numerik an der Rheinischen Fachhochschule in Köln.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte von Netzbetreibern
  • Mitglieder von Aufsichtsgremien von Netzbetreibern und kommunalen Unternehmen
  • Studenten und Auszubildende, die sich für das Arbeitsgebiet Netzwirtschaft interessieren oder sich auf einen Einstieg bei einem Energieversorger oder Netzbetreiber vorbereiten wollen
  • Unternehmen, die mit Netzbetreibern zusammenarbeiten
Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Marie Jost
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (30) 348001-1163
Fax: +49 (30) 348001-9163
E-Mail: jost@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

e.GO Mobile AG kooperiert mit Proton Motor Fuel Cell GmbH

Das Elektroautounternehmen e.GO Mobile AG in Aachen und die Proton Motor Fuel Cell GmbH mit Sitz in Puchheim, eine Tochtergesellschaft der Proton Power Systems PLC spezialisiert auf Brennstoffzellensysteme, geben heute die noch in 2018 geplante Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Digitalisierung als Chance

Der zunehmende Wettbewerbsdruck und die Digitalisierung stellt die Energiebranche permanent vor neue Herausforderungen. Der niederrheinische Energieversorger NEW treibt seinen Transformationsprozess daher aktiv voran. Mit dem neuen E-Carsharing-Auto SVEN setzt die NEW auf zukunftsfähige Geschäftsmodelle. Denn Read more…

Energie- / Umwelttechnik

WEMAG stärkt mit Crowdfunding das Miteinander

Im Frühjahr hat die WEMAG eine Internetplattform zur Verfügung gestellt, die den Förderbedarf von Projekten in der Region öffentlich macht. Über die Internetseite www.wemag-crowd.com können sich Initiatoren von gemeinnützigen Projekten mit Menschen verbinden, die diese Read more…