Der Software-Hersteller Bissantz & Company lädt BI-Verantwortliche der Branchen Verlage sowie Print- und digitale Medien zu einem Informationstag über Business Intelligence ein, am 11. Oktober 2018 in Nürnberg.

Dort erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Daten etwa aus dem Controlling, dem Abonnement- und Anzeigenverkauf oder der Verlagslogistik zu lebendigen Management­berichten aufbereiten, die unmissverständlich zeigen, wo gehandelt werden muss. Dies ermöglicht DeltaMaster, die Business-Intelligence-Software von Bissantz, mit einem durch­gängigen betriebswirtschaftlichen Konzept für Form und Inhalt einer modernen Kennzahl­steuerung. Integrierte Module mit Künstlicher Intelligenz (KI) sorgen für ein hohes Maß an Automation. Außerdem stellt Bissantz auf dem Branchentag die DeltaApp vor, eine neuartige Lösung speziell für das mobile Management-Reporting.

Im Mittelpunkt des Tages steht ein Beitrag von der Mediengruppe Oberfranken. Dort arbeitet man mit DeltaMaster unter anderem im Media- und Abonnementverkauf sowie in zentralen Kostenstellen-, Deckungsbeitrags- und Investitionsrechnungen. Auf dem Branchentag geht es insbesondere um innovative Ansätze, die Fachbereiche zusätzlich mit unverdichteten Beleg- oder Auftragsdaten zu unterstützen – ein Übergang von der verdichteten Business-Intelligence-Sicht ins operative Tagesgeschäft. Die Geo-Analyse von DeltaMaster eröffnet neue Analysemöglichkeiten rund um die Zeitungszustellung, etwa in Ergänzung zu der verbreiteten Zustellplanungs-Software „MultiRoute Go!“.


Für individuelle Gespräche stehen den Teilnehmern auf dem Branchentag die BI-Experten von Bissantz zur Verfügung. Darüber hinaus können sie mit DeltaMaster-Anwendern anderer Verlagshäuser und Medienunternehmen in Kontakt kommen: Im Anschluss an die Präsenta­tionen von Bissantz und der Mediengruppe Oberfranken treffen sich aktive DeltaMaster-Anwender zu einem exklusiven Erfahrungsaustausch, den Bissantz regelmäßig für Kunden aus der Verlags- und Medienbranche organisiert. Die BI-Software DeltaMaster ist in diesem Markt verbreitet: Neben der Mediengruppe Oberfranken zählen zu den Anwendern unter anderem die Bauer Media Group, der Olympia-Verlag (kicker), die Rheinische Post, die rtv Media Group, der Südkurier, der Verlag Der Tagespiegel und die Zeit-Verlagsgruppe.

Die Veranstaltung findet am 11. Oktober 2018 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg statt und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite von Bissantz: www.bissantz.de/events/397.

Der Software-Hersteller Bissantz & Company lädt BI-Verantwortliche der Branchen Verlage sowie Print- und digitale Medien zu einem Informationstag über Business Intelligence ein, am 11. Oktober 2018 in Nürnberg.

Dort erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Daten etwa aus dem Controlling, dem Abonnement- und Anzeigenverkauf oder der Verlagslogistik zu lebendigen Management­berichten aufbereiten, die unmissverständlich zeigen, wo gehandelt werden muss. Dies ermöglicht DeltaMaster, die Business-Intelligence-Software von Bissantz, mit einem durch­gängigen betriebswirtschaftlichen Konzept für Form und Inhalt einer modernen Kennzahl­steuerung. Integrierte Module mit Künstlicher Intelligenz (KI) sorgen für ein hohes Maß an Automation. Außerdem stellt Bissantz auf dem Branchentag die DeltaApp vor, eine neuartige Lösung speziell für das mobile Management-Reporting.

Im Mittelpunkt des Tages steht ein Beitrag von der Mediengruppe Oberfranken. Dort arbeitet man mit DeltaMaster unter anderem im Media- und Abonnementverkauf sowie in zentralen Kostenstellen-, Deckungsbeitrags- und Investitionsrechnungen. Auf dem Branchentag geht es insbesondere um innovative Ansätze, die Fachbereiche zusätzlich mit unverdichteten Beleg- oder Auftragsdaten zu unterstützen – ein Übergang von der verdichteten Business-Intelligence-Sicht ins operative Tagesgeschäft. Die Geo-Analyse von DeltaMaster eröffnet neue Analysemöglichkeiten rund um die Zeitungszustellung, etwa in Ergänzung zu der verbreiteten Zustellplanungs-Software „MultiRoute Go!“.

Für individuelle Gespräche stehen den Teilnehmern auf dem Branchentag die BI-Experten von Bissantz zur Verfügung. Darüber hinaus können sie mit DeltaMaster-Anwendern anderer Verlagshäuser und Medienunternehmen in Kontakt kommen: Im Anschluss an die Präsenta­tionen von Bissantz und der Mediengruppe Oberfranken treffen sich aktive DeltaMaster-Anwender zu einem exklusiven Erfahrungsaustausch, den Bissantz regelmäßig für Kunden aus der Verlags- und Medienbranche organisiert. Die BI-Software DeltaMaster ist in diesem Markt verbreitet: Neben der Mediengruppe Oberfranken zählen zu den Anwendern unter anderem die Bauer Media Group, der Olympia-Verlag (kicker), die Rheinische Post, die rtv Media Group, der Südkurier, der Verlag Der Tagespiegel und die Zeit-Verlagsgruppe.

Die Veranstaltung findet am 11. Oktober 2018 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg statt und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite von Bissantz: www.bissantz.de/events/397.

Über die Bissantz & Company GmbH

Bissantz & Company ist ein deutsches Softwareunternehmen und spezialisiert auf Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben der Datenanalyse, der Planung und des Reporting. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist bis heute inhabergeführt und eigenfinanziert. Das Hauptprodukt ist DeltaMaster, eine integrierte Business-Intelligence-Software, die in unterschiedlichsten Branchen genutzt wird, im Mittelstand wie in Großunternehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Automation betriebswirtschaftlicher Analysen mit Methoden der Künstlichen Intelligenz. Zudem gilt Bissantz als Vorreiter, was die Gestaltung (Visualisierung) von Berichten und Cockpits angeht. Weitere Informationen stehen unter www.bissantz.de zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 935536-0
Telefax: +49 (911) 935536-10
http://www.bissantz.de

Ansprechpartner:
Petra Heinrich
Marketing/PR
Telefon: +49 (151) 40175007
E-Mail: petra.heinrich@bissantz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Weltneuheit auf der Orgatec – SPÄH da creator

Interessierte und Kunden können die vor mehr als einem Jahr gegründete Business Unit SPÄH designed acoustic (SPÄH da) vom 23.10. bis 27.10.2018 auf der Orgatec in Köln in der Halle 10.1 Gang G016 live erleben. Read more…

Allgemein

DIHK-Konjunkturumfrage im Herbst: Die Luft wird dünner

Die deutsche Wirtschaft läuft derzeit noch auf hohem Niveau. Doch die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeichnet kein ungetrübtes Bild. Vor allem die Industrie spürt, dass der Wind international rauer wird. "Die Read more…

Allgemein

MES-Datenerfassung mit ERP-Software – reicht das aus?

„Das bisschen Betriebs- und Maschinendatenerfassung. Das machen wir auch noch mit.“ So oder so ähnlich müssen die Vertriebsexperten der ERP-Anbieter reagiert haben, als sie von Kunden nach MES-Funktionalitäten gefragt wurden. Aber moderne MES-Lösungen sind heutzutage Read more…