Caverion stattet ein neu gebautes Multifunktionsgebäude des Netzbetreibers Stromnetz Hamburg GmbH mit den Gewerken Druckluft, Lüftung, Sanitär und Heizung aus. Vertragspartner ist das Bauunternehmen Matthäi. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Neubau entsteht auf dem Betriebsgelände der Stromnetz Hamburg GmbH am Standort Bramfeld. Auf einer Fläche von 9.500 Quadratmeter entsteht ein technisches Ausbildungszentrum mit Werkstätten, Unterrichtsräumen und einem großen lernpädagogischen Raum, der in seiner Größe und Ausstattung individuell angepasst werden kann. Ein zusätzliches Bürogebäude wird die Informationstechnik mit 150 Büroarbeitsplätzen beherbergen. Am Objekt entstehen außerdem 100 E-Ladepunkte für Elektrofahrzeuge.

In der angesetzten Bauzeit von sieben Monaten wird Caverion 120 Sanitärobjekte, 75 Plattenheizkörper, 150 Bodenkanalheizungen sowie 20 Röhrenradiatoren installieren. Die Kälteleistung wird 130 Kilowatt betragen. Gerechnet wird zudem mit rund 32.000 Kubikmetern Zu- bzw. Abluft.


Die Arbeiten durch Caverion beginnen im September 2018 und werden voraussichtlich im April 2019 abgeschlossen sein. 

Über die Caverion Deutschland GmbH

Caverion ist Anbieter technischer Lösungen und Services für Gebäude, Industrieanlagen und Infrastrukturprojekte. Unser Dienstleistungsangebot deckt den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden ab – von der Planung, über die Errichtung bis zum Betrieb. Unsere Vision: die erste Wahl für digitale Umgebungen und das für Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Investoren. Annähernd 16.000 Mitarbeiter in 12 Ländern in Nord-, Zentral- und Osteuropa erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von mehr als 2,3 Mrd. Euro. Die Aktie des Unternehmens ist im NASDAQ OMX an der Börse in Helsinki gelistet.

Caverion Deutschland GmbH ist Anbieter für technische Gebäudeausrüstung in allen Gewerken sowie für Facility Services in Deutschland. In bundesweit 19 Niederlassungen beschäftigt Caverion Deutschland rund 2.200 Mitarbeiter. www.caverion.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Caverion Deutschland GmbH
Ingersheimer Straße 12
80992 München
Telefon: +49 (89) 374288-500
Telefax: +49 (89) 374288-520
http://www.caverion.de

Ansprechpartner:
Beate Eichinger
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (991) 3104 160
E-Mail: beate.eichinger@caverion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Museen und Kunstwerke effektiv schützen mit Funktionsglas

Als vor wenigen Monaten die Meldung durch die Medien ging, dass im „Grünen Gewölbe“ in Dresden dreiste Diebe Kunstschätze von unschätzbarem Wert erbeuteten, war nicht nur die Museumswelt zutiefst geschockt. Umso wichtiger ist es nun, Read more…

Bautechnik

HOCHTIEF Infrastructure GmbH und Firmengruppe Max Bögl erhalten Großauftrag zum Bau der neuen U-Bahn U3 Südwest in Nürnberg

Die Arbeitsgemeinschaft aus HOCHTIEF (technische Federführung) und der Firmengruppe Max Bögl (kaufmännische Federführung) hat am 8. Januar 2020 den Auftrag für die Rohbauarbeiten im Bauabschnitt 2.2 der U-Bahn U3 in Nürnberg Südwest mit einem Auftragsvolumen Read more…

Bautechnik

Renovierung am andalusischen Wahrzeichen

Majestätisch thront die Kathedrale Santa Maria von Sevilla im Herzen der spanischen Stadt. Der imposante Glockenturm – La Giralda – ist sowohl das Wahrzeichen Sevillas als auch der Region Andalusien und galt während seiner Bauzeit Read more…