Toni Elias gewinnt mit der Suzuki GSX-R1000 bei der achten Veranstaltung zur MotoAmerica Superbike Championship in Pittsburgh und verkürzt den Abstand auf die Meisterschaftsspitze.

Die achte Runde der Amerikanischen Superbike Meisterschaft wurde auf dem Pittsburgh International Race Complex ausgetragen. Toni Elias (Yoshimura Suzuki Factory Racing) konnte mit Rang 4 am Samstag und dem Sieg am Sonntag seinen Rückstand auf den meisterschaftsführenden Cameron Beaubier um sieben Punkte verkürzen und geht mit 57 Zählern Rückstand in die letzten beiden Veranstaltungen der Saison.

Im Rennen am Sonntag nutzte Elias die Power seiner Yoshimura Suzuki GSX-R1000 und setzte sich schon früh an die Spitze des Feldes. Der Spanier machte einen starken Eindruck und konnte das Rennen lange unbedrängt anführen. In den letzten Runden machte Beaubier jedoch mächtig Druck und griff Elias mehrmals an. Der blieb jedoch cool und wehrte in der letzten Runde gleich mehrere Attacken ab.


"Cameron war hier das ganze Wochenende über sehr stark", räumte Elias ein. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich sein Tempo mitgehen kann. Aber mein Team bat mich, eine andere Abstimmung zu probieren und ich ließ mich darauf ein. Zum Glück, denn das neue Setup hat perfekt funktioniert! So hatten wir ein fantastisches Rennen und konnten den Zuschauern sicher gute Unterhaltung bieten."

Teamkollege Roger Hayden erlebte in Pittsburgh nicht sein bestes Wochenende. Der Amerikaner landete im ersten Rennen am Samstag auf Rang 7 und musste Race 2 am Sonntag nach einer Kollision mit einem anderen Fahrer aufgeben. "Ich hatte einen guten Start und konnte ein paar Gegner überholen", berichtete Hayden von der Anfangsphase seines Rennens. "In Kurve sechs kam plötzlich ein anderer Fahrer auf der Innenbahn angeschossen, traf mich am Ellenbogen und schon lag ich auf der Nase. Das ist natürlich sehr enttäuschend, denn wir hatten hier eine gute Pace."

Das nächste Rennen zur Amerikanischen Superbike Meisterschaft findet vom 7. bis 9. September in Millville/New Jersey statt.

MotoAmerica Superbike Pittsburgh/USA, Ergebnisse:
Bitte klicken

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
64625 Bensheim
Telefon: +49 (6251) 5700-0
Telefax: +49 (6251) 5700-200
http://auto.suzuki.de

Ansprechpartner:
Harald Englert
E-Mail: h.englert@wortstreuer.de
Gerald Steinmann
Telefon: +49 (6251) 5700-526
E-Mail: steinmann@suzuki.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

AutoBild nennt den WinterContact TS 860 von Continental „vorbildlich“

Continental-Reifen ist „Allroundtalent mit guten Wintereigenschaften“ 50 Pkw-Winterreifen der Größe 195/65 R 15 im Test Der WinterContact TS 860 ist von der AutoBild im großen Winterreifentest mit „vorbildlich“ benotet worden (Heft vom 20.09.18). „Überzeugendes Allroundtalent Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Truck Leasing Wochen bei Böckmann – €399,- zzgl. MwSt für einen vollausgestatteten Pferdetransporter

Die Böckmann Fahrzeugwerke GmbH bietet interessierten Kunden ab sofort die Möglichkeit, den Zweipferdetransporter ‚Compact‘ zu besonders attraktiven Konditionen zu leasen. Die Fahrzeuge, auf die sich das zeitlich limitierte Angebot bezieht, verfügen über eine Vollausstattung ‚Stall‘ Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Digitale SichtSysteme revolutionieren Ergonomie und Effizienz bei Lastkraftwagen

Die MEKRA Lang GmbH & Co. KG ist weltweit führender Hersteller von Sichtsystemen für Nutzfahrzeuge. Auf der IAA 2018 präsentiert MEKRA Lang ein digitales SichtSystem (Digital VisionSystem) bei dem unsere langjährige Expertise in der Realisierung Read more…