25 Jahre führte Klaus Beckonert die Geschäfte der GREIWING logistics for you GmbH. Gestern (31. Juli) gab er die Verantwortung offiziell in neue Hände. Sein Nachfolger im GREIWING-Führungsgremium ist Matthias Gehrigk, der bereits seit 2013 die Finanzen und das Controlling verantwortet und seit Februar 2016 als Prokurist der Führungsspitze des Logistikspezialisten angehört. Beckonert stand insgesamt mehr als drei Jahrzehnte im Dienst des Unternehmens. Als dessen langjähriger Geschäftsführer trug der 62-Jährige maßgeblich dazu bei, aus einem kleinen Speditionsunternehmen einen der größten Silologistiker Deutschlands zu formen. Mit der internen Lösung gewährleistet das Familienunternehmen Kontinuität und Beständigkeit sowohl gegenüber seinen Auftraggebern als auch gegenüber der Belegschaft.

„Klaus Beckonert hinterlässt bei GREIWING zweifelsohne große Fußabdrücke. Ich bin überzeugt, dass wir mit Matthias Gehrigk einen ausgewiesenen Fachmann gefunden haben, der das Potenzial hat, diese Herausforderung anzunehmen“, sagt Jürgen Greiwing, Geschäftsführender Gesellschafter der GREIWING logistics for you GmbH. Gehrigk stieß im Dezember 2013 zum Unternehmen und war zunächst verantwortlich für die Abteilungen Finanzbuchhaltung und Controlling. Im Februar 2016 wurde der 42 Jahre junge Diplom-Kaufmann aus Heek zum Prokuristen bestellt. Als Mitglied der erweiterten Führungsspitze des Logistikspezialisten ist er insofern sowohl mit den internen Prozessen als auch mit sämtlichen Kundenbeziehungen bestens vertraut. Im Rahmen der internen Nachfolgeregelung wurde Gehrigk darüber hinaus umfassend auf seine neuen Aufgaben vorbereitet.

Klaus Beckonert verlässt das Unternehmen nach insgesamt 32 erfolgreichen Jahren. Als er 1986 zunächst Leiter der Abteilung Finanzen und Controlling wurde, zählte GREIWING 45 Mitarbeiter und hatte seinen Sitz noch in Münster-Sprakel. Mit dem Umzug nach Greven 1990 und dem damit verbundenen Ausbau des Leistungsspektrums avancierte der Speditionskaufmann zum Geschäftsführer. In dieser Position trieb er besonders den Aufbau und die Erweiterung weiterer Standorte voran. Großen Anteil zuzuschreiben ist dem 62-Jährigen außerdem am Auf- und Ausbau des On-Site-Logistikgeschäfts, mit dem GREIWING heute einen erheblichen Teil seines Umsatzes erwirtschaftet. Aktuell beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 700 Mitarbeiter und setzt jährlich über 90 Millionen Euro um. „Wir haben Klaus Beckonert viel zu verdanken. Nicht zuletzt dank seines Engagements und unermüdlichen Einsatzes ist GREIWING heute eines der Top-Drei-Unternehmen in der Bulk-Logistik“, sagt Greiwing.


Weitere Informationen über die GREIWING logistics for you GmbH unter: www.greiwing.de

Über die GREIWING logistics for you GmbH

Die GREIWING logistics for you GmbH ist ein international tätiger Spezialist für Komplettlösungen in der Silologistik. Zu den angebotenen Dienstleistungen des Unternehmens mit Sitz im westfälischen Greven zählen konventionelle und kombinierte Verkehre, Lagerung sowie Handling. Neben Massengütern werden in speziellen Silo-Aufliegern für Lebensmittel auch Milchpulver, Zucker, Mais-grieß, Kakaopulver und andere Lebensmittel transportiert. In einem in Deutsch-land einzigartigen Granulattechnikum in Wesel übernimmt GREIWING für seine Kunden zudem den Vorlauf, die Sortierung, Homogenisierung, Trocknung, Ver-packung und den Nachlauf von Granulaten. Abgerundet wird das Angebot-sportfolio durch Reinigungsanlagen für Tank- und Silobehälter, die auch ande-ren Transport- und Logistikdienstleistern zur Verfügung gestellt werden. GREI-WING verfügt über eine 80-jährige Branchenerfahrung und zehn Standorte in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Greven zählen dazu Niederlassungen in Wesel, Duisburg, Raunheim, Worms, Ludwigshafen, Weiden, Leipheim und Burghausen/Gendorf. Derzeit beschäftigt das familiengeführte Unternehmen über 700 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 90 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GREIWING logistics for you GmbH
Carl-Benz-Straße 11-15
48268 Greven
Telefon: +49 (2575) 34-0
Telefax: +49 (2575) 34-660
http://www.greiwing.de

Ansprechpartner:
Thorsten Burgard
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561248
E-Mail: burgard@sputnik-agentur.de
Jens Könning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-132
E-Mail: koenning@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Logistik

WERTSCHÖPFUNG GESTALTEN – analog – digital – in Echtzeit

Unter dem Leitgedanken „Wertschöpfung gestalten – analog – digital – in Echtzeit“ veranstalten am 5. und 6. Februar 2019 VDA und BVL zum siebten Mal gemeinsam das Forum Automobillogistik. Veranstaltungsort ist die BMW Welt in Read more…

Logistik

SSI Schäfer realisiert hochmodernes Distributionszentrum für Ricardo Nini S.A.

Ricardo Nini S.A., einer der bedeutendsten Großhändler in Argentinien, hat SSI Schäfer als Generalunternehmer für die Intralogistik mit der Einrichtung eines hochautomatisierten Logistikzentrums in Moreno, einer Stadt in der Provinz Buenos Aires, beauftragt. Kernelemente des Read more…

Logistik

Krummen Kerzers fährt künftig mit Flüssigerdgas

Die Krummen Kerzers AG ergänzt ihren Fuhrpark um 20 Volvo-Lkw mit Flüssigerdgas-Antrieb (LNG). Die Kaufverträge für die neuen Fahrzeuge wurden in der vergangenen Woche unterzeichnet. Damit setzt der Schweizer Logistikspezialist seine Strategie zur nachhaltigen Senkung Read more…