Caverion stattet das neue Vorseriencenter des internationalen Automobilzulieferers SMP Deutschland GmbH in Neustadt mit Gebäudetechnik aus. Der Auftrag sieht die Installation der Gewerke Heizung, Kälte, Raumlufttechnik, Druckluft und Sanitär vor.

Auf einer Gebäudefläche von 6.000 Quadratmetern werden in dem neuen Entwicklungscenter die Bereiche Spritzguss, Logistik, Montage und Qualitätssicherung untergebracht. Das Arbeiten der Projektteams mit insgesamt bis zu 200 Mitarbeitern wird durch diese Zentralisierung optimiert. Ergänzt werden die Technikbereiche des Gebäudes durch den angegliederten modernen neuen Bürotrakt.

„Ausschlaggebend bei diesem Projekt ist die fristgerechte Fertigstellung“, sagt Stephan Dobmayr Director Operational Development Global von SMP. „Die Ausführungszeit beträgt dieses Mal nur wenige Monate. Caverion hat bereits die vorherigen Baumaßnahmen am SMP Werk II in Schierling mit hoher Qualität zuverlässig zum gewünschten Termin abgewickelt.“


SMP ist ein führendes Unternehmen im Bereich Kunststofftechnologien und Systempartner der Automobilindustrie. Als Spezialist unter anderem für Cockpits, Türverkleidungen, Stoßfängermodule und innovative Fahrzeugteile aus Kunststoff beliefert SMP Automobilhersteller in Europa, China, Brasilien, Mexiko und den USA.

Die Montagearbeiten durch Caverion laufen seit März dieses Jahres und werden voraussichtlich im Oktober 2018 abgeschlossen sein. 

Über die Caverion Deutschland GmbH

Caverion plant, errichtet und betreibt nutzerfreundliche und energieeffiziente technische Lösungen für Gebäude, Industrieanlagen und Infrastrukturprojekte. Wir schaffen gesunde und komfortable Lebens- und Arbeitsräume. Unsere Dienstleistungen kommen unter anderem in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Shoppingcentern, Kliniken, Hochschulen, Forschungs- und Laboreinrichtungen sowie in Industrieanlagen zum Einsatz. Wir streben danach, der europaweit führende Anbieter für fortschrittliche und nachhaltige Gebäudetechnik zu sein. Dafür setzen wir auf Energieeffizienz und Kostenmanagement. Zu unseren Stärken zählen technische Kompetenz und umfassende Services, die alle technischen Gewerke über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Industrieanlagen abdecken. Knapp 16.000 Mitarbeiter in 12 Ländern in Nord-, Zentral- und Osteuropa erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von mehr als 2,3 Mrd. Euro. Die Aktie des Unternehmens ist im NASDAQ OMX an der Börse in Helsinki gelistet.

Caverion Deutschland GmbH ist Anbieter für technische Gebäudeausrüstung in allen Gewerken sowie für Facility Services in Deutschland. In bundesweit 19 Niederlassungen beschäftigt Caverion Deutschland rund 2.200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Caverion Deutschland GmbH
Riesstraße 8
80992 München
Telefon: +49 (89) 374288-500
Telefax: +49 (89) 374288-520
http://www.caverion.de

Ansprechpartner:
Beate Eichinger
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 991 3104 160
E-Mail: beate.eichinger@caverion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

„Wir und unsere Mitstreiter haben mit einem oberflächlichem Verständnis von BIM zu kämpfen“

BIM Experten aus ganz Deutschland und sogar der Schweiz haben sich zum fachlichen Austausch bei einer gemütlichen Schifffahrt in Herrsching am Ammersee zum “Business Matchmaking” getroffen. Mehrere Tablecaptains, besondere Experten auf ihrem Gebiet, leiteten die Read more…

Bautechnik

Modularer Aufbau, VR und das IoT

Neue Technologien werden im Bauwesen eingeführt, Unternehmen profitieren von reduzierten Kosten für nicht gemachte Fehler und von produktiveren Arbeitsprozessen dank BIM. Trendbereiche wie die Cloud, generell IoT, die Anwendung von Virtual- und Augmented Reality, Drohnen und die Read more…

Bautechnik

BIM mIT Sicherheit – Das EIPOS Fachforum zur Baudigitalisierung geht am 21.09. 2018 in die Dritte Runde

Die Frage nach den aktuellen Herausforderungen rund um die digitale Transformation in der Bau- und Immobilienwirtschaft und den beruflichen Befähigungen, die es ermöglichen in diesen Prozessen qualifiziert und erfolgreich mitzuwirken, steht jedes Jahr im Zentrum Read more…