Am Abend des 26. Juli ist mit „MediaWorks After5“ eine neue Networking-Reihe auf dem Münchner Media Works Campus erfolgreich gestartet. Gelockt durch das Motto „Cocktails, Content & Media“ waren rund 40 Medienmacher der Einladung von Airmotion Media, spot on news und FANDOM in die Rosenheimer Straße gefolgt.

Belohnt wurden die Gäste mit drei spannenden Kurzvorträgen zum Thema Content Marketing: Tobias Lobe, Vorstand der Nachrichtenagentur für Unterhaltung, spot on news, und Geschäftsführer der auf Content Marketing spezialisierten Tochtergesellschaft Airmotion Media, machte den Auftakt mit einem Blick auf den Yahoo-Tumblr „Die besten Serien“ für den PayTV-Sender Sky und erläuterte die Strukturen des redaktionellen Dienstleisters.

Markus Jarre, Leiter Verkaufsmarketing beim Eventsponsor TELE 5, gewährte Einblicke in die Welt rund um #SchleFaz, das TV-Format rund um „die schlechtesten Filme aller Zeiten“. Die Show, in der vor allem Katastrophen- und Splatter-Filme von Oliver Kalkofe und Peter Rütten satirisch kommentiert werden, hat im Laufe der Jahre eine stabile und aktive Twitter-Community mit Fan-Events oder eigens für die Sendung entwickelten Drinks hervorgebracht. Das führt zu interessanten Werbekooperationen mit Sponsoren wie HanseMerkur, die mit dem Sender neuartige Werbeformate rund um die Sendung entwickelt.


Den Abschluss der Vortragsreihe bildete Florian Lormes von FANDOM, der weltweit größte Community-Site für Entertainment-Fans. Der Managing Director Sales & Partnership Central Europe präsentierte aktuelle Zahlen aus den USA, die eindrucksvoll die Veränderungen im Medienmarkt dokumentieren: Ein Vielfaches an Content, deutlich gestiegene Umsätze und vor allem der Wechsel hin zu Unterhaltungsformaten und Streaming-Medien machen den Markt spannend für neue Akteure, aber auch schwieriger für etablierte Akteure.

Im Anschluss konnten Veranstalter und geladene Gäste bei Drinks, Essen und Musik Kontakte knüpfen und sich zu eigenen Content-Projekten und -Erfahrungen austauschen. Die Gastgeber Lobe und Lormes sehen das Konzept durch den Erfolg der Auftakt-Veranstaltung bestätigt und planen schon im Herbst 2018 den zweiten Teil der Networking-Reihe. Auch Nico Wirtz, Leiter Kommunikation bei TELE 5, zeigte sich begeistert von der Resonanz und will die Kooperation mit „MediaWorks After5“ fortsetzen.

Weitere Informationen unter vertrieb@airmotion-media.de, telefonisch unter +49 89 / 4520 688 – 00 oder auf www.airmotion-media.de.

Über die spot on news AG

Die spot on news AG ist die unabhängige und führende Nachrichtenagentur für Entertainment und Lifestyle in Deutschland. Sie liefert 365 Tage im Jahr rund um die Uhr relevanten, exklusiven und hochaktuellen Journalismus in Text, Bild und Video. Die spot on news AG, die 45 Mitarbeiter beschäftigt, legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf Berichte über deutsche Prominente. Namhafte Portale wie focus.de, gala.de, bunte.de, yahoo.de, msn.com, huffingtonpost.de und web.de zählen zu den Kunden des 2012 gegründeten Unternehmens. Weitere Informationen unter www.spot-on-news.de.

Über die Airmotion Media GmbH

Seit mehr als 15 Jahren erstellt und vermarktet Airmotion journalistische Inhalte für und in digitalen Medien. 2014 wurde die Airmotion Media GmbH als unabhängiger Spezialvermarkter für Native Advertising sowie als Content Marketing-Dienstleister ausgegründet. Über die hauseigene Redaktion werden Unternehmen und Marken professionell inszeniert, multimediales Storytelling vorangetrieben, Botschaften in Text, Bild und Video journalistisch geschärft und reichweitenstark ausgespielt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Airmotion Media GmbH
Rosenheimer Str. 145c
81671 München
Telefon: +49 (89) 4520688-00
Telefax: +49 (89) 4520688-99
http://www.airmotion.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

AIDA ORGA stellt aus – Fachmesse Zukunft Personal Europe, Köln ( 11.-13. September 2018)

Auch auf der diesjährigen Fachmesse Zukunft Personal Europe in Köln präsentiert Ihnen unser Messe-Team innovative und bedienerfreundliche Personalwirtschaftslösungen. AIDA Lösungen bieten Ihnen viele Vorteile in Ihrem Unternehmen: Erfassung und Abrechnung von Personal-, Kostenstellen-, Projekt- und Read more…

Firmenintern

Biofrontera erhält Auftrag vom U.S. Veteranen-Ministerium

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute bekannt, dass ihre US-Tochtergesellschaft Biofrontera Inc. einen 5-Jahresvertrag mit dem Veteranen-Ministerium der USA (U.S. Department of Veterans Affairs – VA) über den Verkauf von Read more…

Firmenintern

Deutsche Arzt AG verstärkt sich mit Christoph Hölzlwimmer als neuem CDO

Christoph Hölzlwimmer (50) verstärkt seit dem 01. August 2018 als Chief Digital Officer das Führungsteam der Deutschen Arzt AG. Durch seine langjährige Managementerfahrung als Digital- und Marketingexperte bringt er die ideale Voraussetzung mit, die Digitalisierung Read more…