Sphere Drones, ein führender australischer Anbieter von Drohnenlösungen für kommerzielle Anwendungen, wird der neueste Vertriebspartner der vollintegrierten Systeme von Microdrones. Darren Wilkinson, Vertriebsmitarbeiter für APAC bei Microdrones, erklärt: „Sphere Drones ist im Bereich Drohnen ein zuverlässiger und anerkannter Großanbieter von Vertrieb, Vermietung, Service und Lösungen in Australien. Ihre Mitarbeiter und unsere Produkte … sie ergänzen sich mit diesem Markt hervorragend.“

Paris Cockinos, geschäftsführender Direktor von Sphere Drones: „Wir freuen uns besonders, einen Technologiepionier und Marktinnovator wie Microdrones im Portfolio unserer UAVs zu haben. Systeme von Microdrones bieten alles, was ein kommerzieller Anwender benötigt, um mit dem Einsatz von Drohnen für die Vermessung und Kartierung zu beginnen – das UAV, die Sensoren, die Software, die Hardware, den Workflow, die Schulung und den Support.“ Die derzeit beliebtesten Systeme im Produktprogramm sind:

mdMapper1000DG für Photogrammetrie


mdLIDAR1000 für LiDAR Punktwolkengenerierung

mdTECTOR1000CH4 für Methangas Infrastruktur Detektion

Cockinos erklärte: „Alle Lösungen von Microdrones sind so konzipiert, dass es für Unternehmen einfach und kostengünstig ist, kommerzielle Drohnen einzusetzen. Sie unterstützen einen nahtlos integrierten Workflow – von der Hardware über die Datenerfassung bis hin zur Datenverarbeitung“. Er fügte hinzu: „Dieser integrierte Ansatz ermöglicht es Wirtschaftsunternehmen, automatisch und ohne Verzögerung Informationen aus der Luft zu erfassen, zu analysieren und rasch in ihre täglichen Betriebsabläufe zu integrieren. Außerdem sorgt dieser Ansatz für einen bemerkenswerten Wertzuwachs!“

Neben der Bereitstellung vollständig integrierter Systeme ist die Flugplattform von Microdrones auch eine ideale Basis für Kundenanwendungen. Ausgelegt für den harten kommerziellen Einsatz im Feld, widerstehen Microdrones-Systeme Hitze, Kälte und Feuchtigkeit und bewahren gleichzeitig ihre Stabilität bei Wind und Wetter. Wilkinson fügte hinzu: „Eines der Dinge, die wir über unsere Drohnen aussagen können – sie melden sich nicht krank. Sie sind unverwüstlich unter harten Bedingungen. Das bedeutet, dass Sie selbst an Tagen, an denen Sie es vielleicht nicht wollen, dort draußen sein können, um Arbeit zu erledigen.“

Über Microdrones

Microdrones wurde 2005 in Deutschland gegründet und entwickelte den weltweit ersten kommerziellen Quadcopter. Mit seinen professionellen UAV-Lösungen ist das Unternehmen seitdem branchenführend.

Durch die Kombination von robusten Drohnen mit hochmodernen Sensoren kann Microdrones maßgeschneiderte Komplettlösungen anbieten, die Unternehmen den Einstieg in die Drohnennutzung bei Vermessungs-, Kartierungs-, Bau-, Inspektions-, Präzisionslandwirtschaft-, Bergbau- und anderen kommerziellen Anwendungen erleichtern. Microdrones‘ Lösungen profitieren von erstklassiger deutscher Ingenieurqualität, extralangen Flugzeiten, Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltherausforderungen sowie von Technologien wie der direkten Georeferenzierung und werden dadurch zu außergewöhnlich sicheren, effizienten und kosteneffektiven Optionen für kommerzielle Anwender.

Microdrones bedient Märkte auf der ganzen Welt. Mehr über Microdrones erfahren Sie auf www.microdrones.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Microdrones
Nerzweg 5
D-57072 Siegen
Telefon: +49 (271) 770038-141
Telefax: +49 (271) 770038-11
http://www.microdrones.com

Ansprechpartner:
Mirjam Bäumer
Marketing Manager EMEA
Telefon: +49 (271) 77003818
E-Mail: m.baeumer@microdrones.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

ArcelorMittal fordert Einführung einer grünen Grenzanpassung, um dem Klimawandel zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Stahlwerke zu sichern

ArcelorMittal fordert die Einführung einer grünen Grenzanpassung (green border adjustment), mit der nach Europa importierter Stahl den gleichen CO2-Standards unterworfen wird wie der in Europa produzierte Stahl im Rahmen des Emissionshandelssystems (ETS). Bei der Anpassung Read more…

Bautechnik

Zukunftsfähig mit BIM

Bauwerke werden immer komplexer. Die Anforderungen an sie steigen. Eine digitale Planung wie das Building Information Modeling (BIM) hilft, alles im Griff zu behalten. Möglich wird dies durch ein koordiniertes, interdisziplinäres Teamwork aller Beteiligten an Read more…

Bautechnik

GEDA auf der M&T Expo in Brasilien

Es ist die größte Messe für die Bau- und Bergbausegmente in Lateinamerika und ein wichtiges Instrument zur Verbreitung von Informationen und neuen Technologien: Die M&T Expo, die von 26. bis 29. November 2018 zum zehnten Read more…