Unter dem Motto „TERRA macht Schule – Mit TERRA EDUCATION die Zukunft gestalten“ fand vom 8. Mai bis 12. Juni die erste TERRA EDUCATION Roadshow in insgesamt zehn Städten Deutschlands statt. Andreas Barkowski, Head of Education bei der WORTMANN AG ist sehr zufrieden: „Wir konnten unsere Konzepte mit neuesten Intel basierende Lösungen für ein modernes Klassenzimmer in toller Atmosphäre und hervorragendem Ambiente den Gästen vorstellen.“

Neben ihrem Konzept „Classroom out of the box“ präsentierte die WORTMANN AG auf ihrer Tour mit „eLOE“ das Neueste vom Microsoft Shape the future Programm und erläuterte die Möglichkeit das Microsoft Office 365 für alle Lehrer und alle Schüler einer Schule über den FWU-Vertrag zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus zeigte das IT-Unternehmen in einer Live-Präsentation den Teilnehmern, wie eine verschlüsselte Datenablage mit „TERRA Drive Education“ stattfindet sowie eine DS-GVO-konforme Sicherheitslösung für Bildungseinrichtungen funktioniert.

Für das Upgrade eines Klassenzimmers und für ein zeitgemäßes Lernumfeld bietet die WORTMANN AG individuelle und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen an, damit IT zum selbstverständlichen Werkzeug für Schüler und Lehrer wird. „Nur mit einfach zu bedienenden und aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarelösungen können Schulen den neuen Anforderungen gerecht werden“, so Andreas Barkowski weiter. Als deutsches Unternehmen mit einer Auszubildendenrate von rund 15 Prozent legt die WORTMANN AG großen Wert auf eine gute und zeitgemäße Bildung, in der auch eine moderne Lernumgebung nicht fehlen sollte.


Mit dem neuen TERRA EDUCATION Partnerprogramm haben Kunden die Möglichkeit, Spezialist für TERRA EDUCATION Lösungen zu werden. Somit qualifizieren sie sich automatisch als Ansprechpartner für Medienzentren, Kommunen, Schulen und Schulträger. „Nur als TERRA Education Partner kann auf spezielle Aktionen und Angebote zugegriffen werden, welche für Lehreinrichtungen konzipiert wurden und auf einen modernen Unterricht zugeschnitten sind“, so Andreas Barkowski abschließend.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de

Über die WORTMANN AG

Die WORTMANN AG ist mit ca. 700 Mio. € Umsatz in 2017 eines der erfolgreichsten unabhängigen deutschen IT Unternehmen. Als Hersteller, Distributor und Cloud Partner bedient die WORTMANN AG mit ihren mehr als 620 Mitarbeitern über 10000 Fachhändler und Systemhäuser in ganz Europa. Die Marke TERRA, mit ihren PCs, Notebooks, Server, Storage, ThinClients und LCDs wird in Deutschland assembliert und verfügt über ein eigenes Partnerservicenetz sowie ein zentrales Servicecenter am Produktionsstandort. Die WORTMANN AG betreibt zudem ein Rechenzentrum in Deutschland und bietet als Cloud OS Networkpartner von Microsoft Hosting, Housing, IaaS und SaaS Services für den Mittelstand in Deutschland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WORTMANN AG
Bredenhop 20
32609 Hüllhorst
Telefon: +49 (5744) 944-440
Telefax: +49 (5744) 944-444
http://www.wortmann.de

Ansprechpartner:
Sven Öpping
Pressesprecher
Telefon: +49 (5744) 944-428
Fax: +49 (5744) 944-430
E-Mail: sven_oepping@wortmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Hat die Corona-Krise Auswirkungen auf den Außenhandel?

Aber natürlich und das ganz gewaltig! Im Blick hat die Welt den Außenhandel vor allem mit China und den USA, aber auch der Handel mit osteuropäischen Ländern – wie z. B. mit der Ukraine oder Read more…

Allgemein

Länderübergreifender Einsatz

Die AKDB und der Zweckverband Ostwestfalen-Lippe IT betreiben eigene Druck- und Versandzentren, in denen eine breite Palette zeitkritischer Dokumente produziert werden kann, beispielsweise Verfügungen der Justiz oder Wahlunterlagen. In Krisenzeiten, wie der derzeitigen Corona-Pandemie, ist Read more…

Allgemein

Warum immer mehr Kontraktlogistiker bei der Automatisierung auf AutoStore setzen

Viele Unternehmen vertrauen beim Fulfillment, der Produktionsversorgung oder der Belieferung ihrer Filialen auf spezialisierte Kontraktlogistiker. Um die Aufträge für verschiedene Kunden aus einem Lager abwickeln zu können, setzen Dienstleister bisher meist auf konventionelle, manuell bediente Lager Read more…